Moogulator

Aus Synthesizer Wiki
(Weitergeleitet von Britzelpop)
Wechseln zu: Navigation, Suche

http://www.moogulator.com/pic/moogulator-digital-restruct.jpg

About Moogulator

Moogulator is a music project by mic irmer, germany

Links


- freelance author and creator of/for Magazines:

Created or wrote for / gründete oder machte mit bei: Electronic Disease Magazin, Gothic Press, Beat , Keys, Bluesynths , Musicians Life and Amazona. of course Synthesizer-Magazin and Sequencer.de, Gearnews.de

- computer- & audio & synthesizer tech specialst

- audio engineer (school of audio engineering, SfT)

and of course the moogulator music project.. live + studio - audio + CD+Vinyl

- and sound designer and musician: studio + on stage (with others like dr.walker from air liquide or with bOOmbaum & nille Allstar (dAdA-iNN) and was part of lots of gigs, electro-jams and concerts.. won some awards with dada-inn at ars electronica, siggraph, vilnius short films (audio from dada-inn)..

- helped to establish electronic music networks + communities

- gives workshops about synthesis and synthesizers, audio and computers

- the most important one: plays music under the moogulator name - abstract beats live or studio works as Moogulator, former ConseQuencE

Moogulator as a music project plays live solo (find info here on the site) & - with another music project with boombaum and nilleallstar called dAdA-iNN at any place including art exibitions or simply clubs..

-has released some CDs + Vinyl albums, compilations and vinyl.. see the releases section for overview..

if you want an impression of moogulators solo music "style" have a look at the audio and video sections - also dada-inn plays a comparable but not identical style..


Styles

Abstract Electro / Beats - Maschinensound - IDM - Ambient- Post-DnB - Industrial - Synthpop etc.

Current Releases

Music Projects Moogulator

- Moogulator - [1] - current project - abstrakt elektro - unruhiger ambient to warped sounds

- Consequence - industrial / electro / mind movie

- Dada-inn - iNNtelligent beats

- Volition - see Consequence.

- Karma Propaganda Synthpop.

- Digital Slaughter (+Schl8ta) - electro mit ebm Vergangenheit

- Graft (+Frank Hoffmann) - dark Electro

- Cybotech - Technoid

- and more..

Moogulator jam web logo.jpg

Discographies

  • Moogulator @ Discography Discogs: [2]
  • Consequence @ Discography Discogs [3]

more discogs Moogulator Projects (Discography)


--- Moogulator.com - 17:06, 13 December 2006 (CET)


LIVEPROFIL FÜR PARTYPLANUNG - Live Profile for Live Performance / Parties

[x] solo performer elektronisch, electronic

[ ] duo elektronisch, electronic

[ ] band elektronisch, electronic (currently no more)

[_] solo traditionell

[_] duo traditionell

[_] band traditionell

[X] Jams with others.. / Jammen mit anderen

[_] dj

[_] vj

[x] photo/film (ja, es muß ja auch dokumentiert werden, need some documentation)

[x] live engineer [helpful sometimes..!]

[_] misc. stuffs (artist, swashbuckler whatever..) sonstiges z.b. feuerschlucker, schnellbiertrinker usw...

[_] misc II, even more to say.. ? falls ich was vergessen habe bitte hier mit erläuterung anklicken

[x] konzertant - concert like

[x] clubmäßig - more clubby?

  • es gibt: ein duo (digital slaughter), solo (moogulator) und trio (dada-inn). alles unterschiedliche elektronische stile
  • moogulator - Britzelpop / frickelektro / abstract beats - konzert und club
  • consequence - naja, zzt nicht so aktiv daher lass ichs mal raus - ebm/industrial /synthpop) denn wir suchen hier die live-acts!!! - konzert
  • dada-inn - elektro / dnb "iNNtelligent beatz" - club oder konzert

Info

english

• Britzelpop. Moogulator is a live performing electronic act from germany. since 1985 I am on making noises and songs. concerts are unique - moving arms on blinking knobs and buttons and just listen! it will be unique for this time since reproducing music 1:1 is not what brings the joy. so why bother people or _self?

it's not about reproducing the album but playing a very different mix that lives from people, the room, the mood, the air - some new songs and a lot of everything coming from the space - that’s why playing live is still cool.

style: any of those 3-4 letter genres like idm, ebm, electro, glitch, synthpop whatever - you'll find them all in the britzelpop of Moogulators music - for sure. he's one of those computer kids from the 80's - grew up and played with a lot of other musicians at any place - not just with electronic ones - jaming & improvising different genres - because you always learn so much.

there's a lot of albums out, ep's - .. just check out youtube or moogulator site to find out more. booking - just email! but rather than making those Moogulator is a live performer - anytime it will be easy to book him because of.. love? ___


deutsch

•Moogulator Info

Ob Moogulator ein Genre spielt lässt sich schwer beantworten. Bei Konzerten prüft er die Lage im Raum und wird nicht gezwungen sein ein festes Programm in irgendeinem Stil durchzuziehen "ihr müsst da jetzt durch". Aber dennoch hat die Musik stets Spuren einer eigenwilligen Struktur und Sounds. Diese werden immer genau dann in diesem Moment erzeugt und nicht vom Rechner per Audiofile abgespielt. Zwischen blinkenden skurrilen Elektroinstrumenten wird Handarbeit geleistet. Um den sitzenden Britzelpop-Musiker versammeln sich bunte Maschinen, deren Funktion und Auswirkung oftmals aus und auf Augenhöhe beobachtet werden können. Nicht immer hinter "Keyboardständern", sondern auch sitzend auf dem Klangteppich.

Einflüsse? Na klar! Rhythmische Konstruktionen aus dem Mathebuch, aber mit Herz. Es gab einst Genrebezeichnungen mit 3 und mehr Buchstaben, die zu Beginn versuchten einen Teil dessen festzuhalten, aber wirklich drin aufhalten konnte Herr Moogulator sich nicht, da die notwendige Atmosphäre fehlte. Wer hat schon EBM, IDM, Glitch, Synthpop, Filmsound mit und ohne Bild, New Wave, Neue Musik, Industrial, DnB und (Ihr Begriff hier) schon einmal gehört? Wie auch immer dieses morgen wird und mal bezeichnet wurde - dem Kind der Siebziger blieb durch diese sicher nicht unbeeinflusst. Und wem sagt das noch oder bald etwas? Nur ein paar Nerds. Keine Musik für ein stilfestes spezielles Spezialpublikum. Nicht einfach zum tanzen oder für Kunstausstellungen mit schwarzer Kleidung. Wie einen Apfel auf dem Mond finden. Also macht der Moogulator als "elektronisch" erkennbare Musik und setzt sie neu zusammen. Bei der Suche im Netz wird man bei seinem Namen auch auf Synthesizer stoßen, denn damit wird er auch in Verbindung gebracht. Aber nicht erschrecken.

Konzerte verlaufen individuell, neu und werden auch nicht alle aufgenommen oder mitgeschnitten. Sie sind daher speziell für den Tag und enthalten keine Wiederholungen, denn die kann man mit Elektronik ohnehin leicht erzeugen.Genau deshalb sitzt dieser Moogulator auch daran und die Klänge und Strukturen, die entstehen sind -jetzt-. Moogulator soll aber auch bereits in sehr unterschiedlichen Besetzungen beobachtet worden sein. Was kommt ist anders. Kann man Kunst tanzen? Darf man in Clubs auf den Klang hören und einfach nur zuhören, das Hirn oder Emotionen verwenden? Mal sehen, was er dieses Mal macht und wie sich das anfühlt? ___


Web Info: www.moogulator.com

  • Aktuelles Label:

Aentitainment

  • Aktuelle Veröffentlichungen:

• Moogulator - The Digital Anatomist Project - CD Album • Moogulator / Enzym Split EP, 12" Schallplatte, Rotes Vinyl ... div. Compilations

  • Hintergrund:

• Betreibt Musiker/Synthesizer Web-Community Sequencer.de & Magazin in Papier synmag.de. • Ex-Norddeutscher in NRW im Kreis D-K-W • Musikalisch geprägt in den 70/80ern, Autodidakt mit Seiteneinstieg Klavier, den ersten bezahlbaren Computern und Elektronik…

  • Kunst, Filmsound, Club und Konzertauftritte unterschiedlichster Art von streng auskomponiert bis frei improvisiert, alles nicht mal ignoriert wieder inspiriert inszeniert.
  • schreibt auch für Gearnews