Cwejman Resonator

Aus Synthesizer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Info zum Modul (deutsch)

Der Cwejman RES-4 hat 4 resonierende Filter (Bandpass oder Notch). Ueber einen Audio Eingang fuettert man ihn mit dem zu bearbeitenden Sound, der vorzugsweise obertonreich ist. Man hat dann die Moeglichkeit fuer jeden Filter eine Frequenz, Bandbreite und Lautstaerke einzustellen. Schon allein damit kann man den Sound extrem veraendern. Mit den vorhandenen Modulationsmoeglichekeiten kann man echt die abgefahrensten Sounds, schon aus einfachen Inputs erstellen. So laesst sich einmal die Masterfrequenz und Lautstaerke modulieren, dabei verschieben sich die Frequenzen jeweils um den selben Wert basierend auf dem Eingestellten. Das Selbe gilt fuer die Lautstaerke. Zusaetzlich kann man nun noch fuer jeden Filter, jeden Wert unabhaengig modulieren. Da auf dem Modul kein Platz mehr fuer Abschwaecher ist ist ein zusateliches Abschwaechermodul sehr empfehlenwert. Zuefaellig hat Cwejman zwei vershciedene im Programm.

Die klanglichen Moeglichkeiten dies Moduls sind beinahe unerschoepflich. Die Klangeigenschaften sind Cwejman-typisch von hoechster Guete und aeusserst definiert. Man kann das Modul auch uebersteuern und so noch richtig shcmutzig werden. Es ist schwer moeglcih das in Worte zu fassen. Man muss es einfach gehoert haben.


Ext. Image/ Bild Link

http://cwejman.net/cwejman.net/res-4.htm

Hoerbeispiele: http://verstaerker-music.info/noises/