Mac/PC Tuning

Aus Synthesizer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ok, dann allgemeine Info, wie man jeden Mac oder PC mit klassischer Festplatte schneller bekommen kann oder mal prüfen kann..

Stand 2013

  • 1) Pack genug RAM rein, RAM idR Paarweise und schnell - heute empfehle ich 8GB und alle Programme außer dem Benötigten zu schließen bei der Arbeit (besonders bei Audio und Video)
  • 2) Die Platte nimmt sich dementsprechend Platz für das Caching, wenn das RAM mal nicht reicht, dh - ab dann sind alle Operationen durch die SSD schneller
  • 3) SSDs bringen immer was, am besten an dem im Rechner schnellsmöglichen BUS, aktuell ist das der PCI Bus an dem die SSD direkt hängt - die zweite Wahl ist SATA III in der letzten Version, und je älter der SATA Standard ist, den du verwendest (also der Controller der drin ist) desto langsamer ist auch die SSD, dh - ein Controller für ein paaR Euro kann die SSD auch nochmal beschleunigen
  • 4) Die SSD selbst ist unterschiedlich schnell in schreiben und lesen, die Pro Versionen oder Server-Versionen sind idR teurer aber auch schneller, die Zugriffszeiten kannst du abhängig von dem für dich möglichen Bussystem machen, denn wenn du halt kein schnellstes SATA hast sondern nur SATA 1 oder 2, dann lohnt auch keine schnellere SSD.

Das klappt auf Macs wie PCs gleichermaßen. Bei allen ist nur sinnvoll, dass TRIM unterstützt wird, das ist ab Win7 und OS X Tiger vom System her so, für Leo gibt es kostenlose Tools dafür. Für XP im gilt das auch.