NEWS | SYNTH A-Z | FORUM | SynMag - Das SYNTHESIZER-MAGAZIN | KONTAKT | MOOGULATOR
Modular | Analog | Digital | Sampler | Soft | Drums | Groovebox | Sequencer

Physical Modeling

From Synthesizer Wiki
Jump to: navigation, search

Physical Modeling (physical modelling) (zB Yamaha VL1), Waveguide

Based on Delays with Feedback, Dampers (Filters) and Allpasses the physical structure of "classical instruments" are emulated by "simulating the physical environment".


Unter diesem Begriff (siehe auch Kammfilter) sind Verfahren zusammengefasst, die die physikalischen Begebenheiten eines realen Instruments simulieren. An dem Beispiel des Kammfilters kann man aber sehen das es sich auch hierbei um keine komplett andersartige technik handelt, nur eine etwas andere herangehensweise und Parameternamen ;-) In einem geschlossenen Modell werden hier Orgeln, Bläser oder Zupfinstrumente emuliert (=simuliert). Manchmal sind dies eben auch nur eine Anordnung von Bandpassfiltern, Resonatoren (Kammfilter mit viel Resonanz) und Allpassfiltern (diese Filtern nichts aus, erzeugen aber Phasenverschiebungen, wie alle Filter!).. Sehr eindrucksvoll ist dies allerdings bei Geräten wie dem VP1 von Yamaha (nein, dazu kann ich aus finanzielen Gründen kein Beispiel geben;: kostet 50000-75000.-DM) aber es befindet sich ein Demo dazu auf einer älteren CD des Magazins Keys (von Reinhold Heil). Natürlich gab es auch Demos anderer Geräte in Keyboards (nur damit keiner sagen kann das ich nicht beide erwähnt habe ;-) eine genauere erklärung zur physical modeling synthese und verwandtem findest du hier siehe auch physical modeling und karplus strong SOWIE Kammfilter / Phaser zum einsatz kommen auch APF / allpassfilter (Phasenschieber)

Waveguide Synthese - Diese Bezeichnung ist Synonym für eine Methode die mittels rückgekoppelten Delays und Filtern ein PM System aufbauen soll, die Idee dahinter ist natürlich dieselbe wie bei PM schon.. Karplus Strong und ähnliche Begriffe wie auch physical modeling (pm) werden heute gern in dem neuen Buzzword (jaja, Buzzword ist auch ein Buzzword!) Waveguide zusammengefasst. Hier werden also Impulse zum anregen von Delay-Feedback Lines verwendet mit einer "Dämpfung" mittels Filtern und Phasenschiebern.. Also alt bekanntes in neuen netten Worten