NEWS | SYNTH A-Z | FORUM | SynMag - Das SYNTHESIZER-MAGAZIN | KONTAKT | MOOGULATOR
Modular | Analog | Digital | Sampler | Soft | Drums | Groovebox | Sequencer

Wavesequencing

From Synthesizer Wiki
Jump to: navigation, search

Korg Wavestation lets the User make a cue List of Samples which can be scanned through via Midi Clock to get a linear sequence of playing through that list.


das wavesequencing der korg wavestation ist ebenfalls etwas anderes: hier werden samples aus dem ROM in eine art kette gehängt, eine abfolge,welche über midi clock synchronisierbar ist, kann hier sequentiell abgespielt werden. also ebenfalls ein kontinuierliches ändern der klangfarbe (wellenform),aber nicht wie bei den wavetables als spektren-änderung,sondern durch abspielen kleiner sample-abschnitte nach einer liste. das ist also nicht identisch, da bei den wavetables auch interpoliert wird und nicht einfach "abgespielt" und dann zum nächsten "sample".. im klangeindruck ist aber alles dies ein bisschen "verwand".. nur nicht identisch! ein vergleich wavestation vs. ppg/waldorf wavetable synthese... dazu kommt noch, das es 4 dieser Oszillatoren gibt und vectormässig per joystick oder xy-hüllkurve "durchfahren" werden.