NEWS | SYNTH A-Z | SYNTH WIKI | WORKSHOP | SYNMAG | IMPRESSUM | MOOGULATOR

sucht nicht im Forum - Modular | Analog | Digital | Soft | Drum | Groovebox | Sampler | Sequencer

29-31.10.10 Bonn, Forentreffen (Synth & Musik Meeting)

Live Acts, Musik Events, Synth Meetings..
Format: WANN - WO - WAS/WER
Events allgemein - Musik-Events,
Sequencer.de News, Synthesizer Treffen, Moogulator Live Projekte
FORUMSTERMINE -Twitter Feed

29-31.10.10 Bonn, Forentreffen (Synth & Musik Meeting)

Beitragvon sadnoiss » 12 Jan 2010 12:25

Ich hatte ja schonmal angekündigt, mich um ein Synthie-Treff (keine Modular-Pflicht, Zutritt aber nur mit Gear - einverstanden?) zu kümmern.

Meine Überlegungen gehen nun auf das Wochenende 30./31. Oktober mit Anreise 29. Nachmittags

Wäre das ein angenehmer Termin? Ich habe mir das aus zwei Gründen ausgedacht: zum einen ist der Montag Feiertag für viele, zum anderen als Geburtstagsgeschenk für mich :mrgreen: )

Um eine passende Location werde ich mich dann alsbald kümmern

Basisinfo: Forentreff_Bonn
Livewillige, Mitmacher bitte eintragen oder eintragen lassen (Login gibt es gegen Email-Angabe bei Moogulator, er legt dann unter dem Forennamen hier dort einen Account an - 2 wichtige Dinge: Passwort und Login gut merken, denn das kann nicht ersetzt werden oder nachgeschaut werden - 2. Sache: Man kann sich auch durch Leute mit Wikizugang eintragen lassen) - Grund: Planung der Größe und der Zeiten für Jams und größe der Gruppen (DIY, Live, Jams, Gesamtpersonenzahl).

EINTRAGUNGEN / TEILNEHMER im Forum viewtopic.php?f=71&t=45523
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon Schnuffi » 12 Jan 2010 12:33

sadnoiss hat geschrieben:Um eine passende Location werde ich mich dann alsbald kümmern

Vielleicht im ehemaligen Penelope, heute Anno Tubac, mit ehrfürchtigem Besuch der Kegelbahn ...
Mehlstaub in der Lampenschale gibt gedämpftes Licht im Saale.
Benutzeravatar
Schnuffi
|||||||||
 
Beiträge: 6836
Registriert: 14 Sep 2009 14:09
Wohnort: Elektropolis

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon sadnoiss » 12 Jan 2010 13:27

Das habe ich schon am Donnerstag vor mir im Rahmen einer Betriebsfeier - werde den geheiligten Boden küssen.
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon Schnuffi » 12 Jan 2010 13:31

Herrentoilette, rechte Tür. Da ist der werte Kollege nach Genuss von (zu viel Persiko) eingeschlafen. Memme.
Mehlstaub in der Lampenschale gibt gedämpftes Licht im Saale.
Benutzeravatar
Schnuffi
|||||||||
 
Beiträge: 6836
Registriert: 14 Sep 2009 14:09
Wohnort: Elektropolis

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon Jean Pierre » 12 Jan 2010 15:04

Super Idee, werde mir den Termin vormerken;

"Penelope" im Keller wäre natürlich toll!

Lieber Eletrokamerad: machst Du uns die Bandschleife?
Wo laufen sie denn, wo laufen sie denn... Mein Gott, wo laufen sie denn? Wo laufen sie denn? Ahh ... hab ich'n Schreck gekriegt! Ich seh immer nur Ihr albernes Gesicht!
(Wilhem Bendow)
Benutzeravatar
Jean Pierre
||
 
Beiträge: 155
Registriert: 24 Mai 2008 15:45
Wohnort: cologne

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon sadnoiss » 12 Jan 2010 16:11

Wir werden eine Führung zu Synth-historischen Lokalitäten organisieren müssen :D
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon sadnoiss » 13 Jan 2010 10:09

Hmm, also ein bißchen Rückmeldung bräuchte ich schon, schließlich geht es ja letzlich dann auch um Saalmiete und so ...

Wenn kein Interesse besteht ist's auch okay!
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon mik93 » 13 Jan 2010 13:56

mir ist so ein bisschen unklar was passieren soll? jeder bringt ein seinen besten synth mit - der wird dann aufgebaut und alle schauen sich die dinger dann an? oder wird dann gemeinsam musiziert?


greetz
mik
Benutzeravatar
mik93
||||||||
 
Beiträge: 1023
Registriert: 20 Jun 2006 14:21
Wohnort: Köln-Kalk

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon sadnoiss » 13 Jan 2010 14:22

Ah ja, Programm...

Also was ich gerne machen würde:

- DIY-Ecke --> Gemeinschaftsbrutzeln, vielleicht erbarmt sich ja ein Berufener für einen kleinen Workshop (Atari Punk Console oder sowas)
- Erfahrungsaustausch und direkte Gemeinschaftsbastelein am Synthie
- Jams und wer will auch Solo-Vorführungen
- gemeinsames gemütliches Beisammensitzen bei Essen und Trinken
...

Ich bin da relativ offen.

Was es nicht sein soll: Synthie-Park 2.0
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon sadnoiss » 14 Jan 2010 09:45

Push push

Ein preisgünstiges Domizil für das Wochenende hätte ich, fehlen nur noch ein paar Interessenten!!!
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon Schnuffi » 14 Jan 2010 10:18

Vielleicht mußt du eine eindrucksvollere Überschrift wählen, z.B. "Swinger-Club im Wellenbad".
Mehlstaub in der Lampenschale gibt gedämpftes Licht im Saale.
Benutzeravatar
Schnuffi
|||||||||
 
Beiträge: 6836
Registriert: 14 Sep 2009 14:09
Wohnort: Elektropolis

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon sadnoiss » 14 Jan 2010 10:20

Gute Idee! Wird erledigt ...
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon fanwander » 14 Jan 2010 11:39

Elektrokamerad hat geschrieben:"Swinger-Club im Wellenbad".

Lockt das nicht eher Tommy Dorsey Fans an :roll:
------------------------------------------->Reklame!<-------------------------------------------
Fuer persoenlichen Kontakt bitte keine PN sondern e-Mail an fanwander(at)mnet-online.de
Benutzeravatar
fanwander
|||||||||||
 
Beiträge: 8243
Registriert: 25 Nov 2008 12:26
Wohnort: Muenchen

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon Discontinued » 14 Jan 2010 12:16

also ich habe jetzt mal reingeklickt, hat also funktioniert :mrgreen:
Discontinued
 

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon mik93 » 14 Jan 2010 12:32

Also... ich hätte schon Interesse.... würde aber auch Abends heim fahren - komme aus Köln und das ist ja nicht so weit weg. besonders an der DIY Ecke hätte ich großes Interesse - bin da selbst noch sehr unbedarft und könnte eine kleine Einführung gut gebrauchen... hab auch einen eigenen Lötkolben :wink:
Benutzeravatar
mik93
||||||||
 
Beiträge: 1023
Registriert: 20 Jun 2006 14:21
Wohnort: Köln-Kalk

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon analogbomber » 14 Jan 2010 12:35

komme auch + 2 oder mehr ;-) Keine Ahnung ob wir dann gear mitschleppen... aber zusammen chillen ist mal ne super Veranstaltung. Und es ist so schön nah.
analogbomber
|||
 
Beiträge: 247
Registriert: 25 Sep 2007 17:24
Wohnort: Köln

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon Moogulator » 14 Jan 2010 14:24

Es muss Schwingungsbad heißen.
Eigentlich hängt ja alles von "uns" ab. Den Besuchern. Oder? Je nach Größe und so. Ich gehe aber mal davon aus, dass das eher ein Geartreffen ist, wo selbstverständlich keine störende Musik auftaucht, schließlich gehts ja um Das Wesentliche (Eigenbegriff, daher groß).

Na, ein bisschen Modularmetting / HK Feeling aber mit allen Typen Synthesizern von der Art her? Oder so?
Quasi Synthesizerhippies (aus Modegründen mit z hinten geschrieben) und Labern und Machen und so weiter. Kennenlernen, labern, Austausch und so. Gut.
Beachte er aber die Kompatibelität mit vielen Events dieser Art im Raum und überhaupt.

Aber was solls: Für mich ist's nah und daher prima und ich finde alle, die aktiv was machen total gut. Ohne Iro.
Machenmachenmachen.
Wie schätzt du ein, wie viele kommen und Gebäudewahl und so? Das ist ja für dich besonders blöd. Würde daher eingeben es eher kleiner und gemütlich zu halten, falls das hilft. Ansonsten nurmalso. Huch, neuer Titel. Und alle Folgen von Harry Potter und der Pornokeller werden gezeigt.
Benutzeravatar
Moogulator
Site Admin
 
Beiträge: 68068
Registriert: 08 Mär 2005 17:11
Wohnort: PLZ 4269X Solagon SG / NRW Rechtsrheinisch

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon sadnoiss » 14 Jan 2010 17:17

Also, was das Feeling betrifft: Ich wollte schon ein HK-Feeling erreichen, aber ohne Modularzwang, vielleicht auch mit ein bißchen Programm - wie o.a. vielleicht eine DIY-Ecke, oder Herw kommt und macht einen Reaktor-Crashkurs, irgendwie so.

Was das gebäude betrifft: Ich habe gestern abend das Clubheim vom örtlichen Fußball-Verein klargemacht, da habe ich gute Konnektions. Kann auch noch abgesagt werden, ist aber jetzt geblockt.

Wir hätten: drei Räume, Parkplatz, Duschen (Toiletten auch :) ) und einen Fußballplatz mit Kunstrasen. Küche gibt es auch.
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon Moogulator » 14 Jan 2010 18:41

Der Dicke hat geschrieben:"Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl"


Hey, Duschen. So unter Jungs total beliebt. Na, mal im Ernst: Das meiste bei so einem Treffen ergibt sich. Aber es gibt Dinge, die man ansagen und machen sollte.
1) Mitbringen und so - Attraktion kommt durch besondere Teile, es ist also nicht dumm, wenn bestimmte Sachen da auftauchen, die irgendwie cool sind oder als sehenswert gelten *hint* - Da ist ne Ansage besser oder ne Vorgabe für Mitbringsel, sonst kommen die alle mit sonem 40€-Theremin oder Gakken dings und wenn ich ehrlich bin: Das ist ohne Magie. Dann lieber nahegelegene Besitzer eines XYZ bitten zu kommen und ankündigen.
2) Aktionen festnageln und machen, sonst passiert das nicht, oder es bilden sich kleine Grüppchen, was auch ok ist.

Aber: Spontan und einfach machen sind auch gut und daher 1/2 auch nur so Tipps.
Mädchenzwang wäre auch gut.

Bedingungen klingen gut und das ist gut so. Gut ist, wenn ein paar sich fest akkreditieren und irgendwelche Kunststücken vorturnen oder leckere Maschinen mitbringen oder irgendeinen Wahnsinnsact (obwohl um Musik geht'et ja nicht, oder?) NAja. nur so. Muss sich keiner dran halten. Ich mein nur aufgrund der anderen Treffen mit Synthkram ist das das irre Erfolgsrezept. Da können schon 10-15 klutige Maschinen ein Lockangebot für den ein oder anderen darstellen und vielleicht noch einen Promi einladen wie Specki-Jörg oder so.

Und die dämliche Überschrift in das ändern was es ist und dem nen Namen geben: Synthmeeting für schwule Mädchen oder so. Sonst traut sich ja keiner und man weiss nicht um was es geht. Nee, einfach hinschreiben was ist ist am besten mit Highlights und Erklärung was und wo im ersten Posting. Klare Angaben. Und wenn da noch Eintritt frei steht oder nur 3€ kostet und ohne Synthkommstnetrein ist das noch klarer..

Und vielleicht noch Richtung angeben: Besondere Synth mitbringen, den coolsten, den ältesten oder den schrägsten oder was auch immer. GIbt so viele Möglichkeiten.

Und vielleicht: Musik mitbringen, es läuft nur Musik von den Anwesenden oder nur und auschließlich De Höhner oder Depeche Mode mit anschließendem Dave-Dancing ;)
Benutzeravatar
Moogulator
Site Admin
 
Beiträge: 68068
Registriert: 08 Mär 2005 17:11
Wohnort: PLZ 4269X Solagon SG / NRW Rechtsrheinisch

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon changeling » 14 Jan 2010 23:49

Sowas in Bonn ist als Pochzer ja schon ein Zwangstermin. :supi:
Was leckeres werd ich wohl mitnehmen können (aber bitte nicht aufessen!).
Benutzeravatar
changeling
strahlend
 
Beiträge: 5029
Registriert: 03 Sep 2008 09:06
Wohnort: Porz

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon sadnoiss » 15 Jan 2010 08:20

Musik - was ist das denn? :shock:

Ernsthaft: Jammen ist natürlich Pflicht und gegen Solo-Performances hat auch keiner was. Cool wäre ein Geburtstagsständchen von Parsick oder Undergrind oder so ... :D

Wenn "VIPs" mit seltenen Maschinen fest zusagen sollen, dann fang doch schonmal an Mic :supi:
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon Moogulator » 15 Jan 2010 13:29

Manche haben ja vielleicht Lust. Seltene Sachen: Klaus und Bernie wären ggf. die richtigen Leute für sowas. Klaus ist hier glaubich garnicht im Forum, aber hat ne Menge nette Sachen. Theo? Naja, halt so diese Ecke. Ja, Herr Parsick vielleicht oder andere aus der Gegend, für die das nicht so weit ist und was mitbringen oder so.

Gibt genug Leute, die wegen so Leuten oder Geräten eher kommen. Halt die Leute hier ausm Forum oder so, die cool sind und gern gesehen werden und ggf. auch gern labern und so. Man könnt' ja auch so Open Micro Sachen machen als Laberrunde und aufzeichnen für alle oder was auch immer. YT hat ja netterweise kein Uploadlimit ;)
Benutzeravatar
Moogulator
Site Admin
 
Beiträge: 68068
Registriert: 08 Mär 2005 17:11
Wohnort: PLZ 4269X Solagon SG / NRW Rechtsrheinisch

Re: Bonn Synthie-Treff Herbst

Beitragvon audiotrainer » 15 Jan 2010 16:14

sadnoiss hat geschrieben:- Jams und wer will auch Solo-Vorführungen

Yeah, dafür bin ich immer zu haben :cool:
Und für die Solo-Vorführung bringe ich meinen Prophecy mit - der ist nicht nur solo, der ist sogar total solide für sowas - und zwar sowas von ... :D
Rekursion durch Fortschritt!
Benutzeravatar
audiotrainer
||||||||
 
Beiträge: 1535
Registriert: 10 Mär 2007 23:11
Wohnort: Internet

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon changeling » 15 Jan 2010 21:45

sadnoiss hat geschrieben:Wenn "VIPs" mit seltenen Maschinen fest zusagen sollen, ...


Ich bin eher ein VUP, selten ist ja so ne Sache, also ich könnte meinen SEMTEX einpacken, der dürfte immernoch insgesamt gesehen eine Seltenheit sein. Spectralis dann für Jams und evt. Solo-Kram. Fänd's witziger, wenn immer live was aus Geräten kommt, statt aus der Konserve.
Benutzeravatar
changeling
strahlend
 
Beiträge: 5029
Registriert: 03 Sep 2008 09:06
Wohnort: Porz

Re: Swinger-Club im Wellenbad Bonn 29.-31.10.10

Beitragvon sadnoiss » 15 Jan 2010 22:06

VUPs sind genauso willkommen wie andere Viecher!

Semtex ist super, Specki erst recht!

Konserven Musik gibt es nicht, alles strictly handmade und live (zumindest live aus Live oder so...) :mrgreen:
(;,,;)

"Modulsynthesizer sind Brutstätten für Materialschlachten." Serge
Benutzeravatar
sadnoiss
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4019
Registriert: 31 Okt 2007 21:09
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Termine

LETZTE40 BEITRÄGENEUPOSTS