Sequencer.de Synthesizer-Forum, Community und News

Plattform für elektronische Musik & alle Synthesizer, Modularsysteme & Software / VST & AU Plugins. Aktive Foren Community + Synth Datenbank, selektiertes Blog, News & Archiv zu historischen & aktuellen Synthesizern, stöbern in Datensammlungen (Wiki), Netzradio & Musik-Battles.

Links zu Thomann helfen bei Kauf Sequencer.de, ohne Nachteile für dich
Zur Forenübersicht
Ich war dabei - dieses liebevoll gemachte Fest in Düsseldorf hat sich gelohnt für uns Performer, für Nerds, Synthmenschen, alle die Experimente machen von Live Coding über Modular bis hin zu Musik die ganz ohne Computer gemacht wird. Es ist einfach alles dabei. Es gab viel zu sehen, erleben und hören - aber auch sehen. Es gab Workshops und Konzerte.
Kürzlich gaben Front 242 bekannt, nicht mehr Live zu spielen. Damit ist die aktuelle Tour die letzte, die selbstverständlich mit deinem Doppelkonzert in Brüssel AB enden wird. Sie möchten als die Band mit Energie im Gedächtnis bleiben. Da sie ja mindestens 3 Songs noch nicht veröffentlicht haben wäre es aber denkbar, dass sie noch einen Tonträger als letzten Gruß hinterher schicken könnten. Die Tour endet 2025. Vielleicht also dann noch mal ein gemeinsamer Abschied in Oberhausen oder Brüssel? Die waren schon sehr wichtig für meine Menschwerdung™. Aber sie zeigen auch, dass man entscheiden muss, wie man später agiert. Wie ist Musik und Alter eigentlich verbunden? Die ersten Elektroniker sind zwischen 60-80 Jahre alt. Auch dieser Gedanke...
Der Roland Alpha Juno 2 (=MKS-50) ist für seinen weichen Klang bekannt. TAL ist ein Spezialist für sehr gut/authentisch klingende Roland-Emulationen (Jupiter 8 bis Juno 60/106er Serie). Ich nutze die leider noch einsame Juno-iOS App und hoffe, dass sie alle auch aufs iPad kommen werden. Der Alpha-Juno Sound ist etwas anders als der die "6er Serien", hat aber einen starken Multi-Wave Suboszillator und einen eigenen LFO für PWM. Der Alpha-Sound verdient eine gute Emulation - hier ist sie. Ja,es gibt und gab in Diva schon Alpha-Anleihen, dennoch ist es schön, dass sich gerade TAL ihm annimmt. Original Sounds findest du übrigens im obigen Link. Gerade Electro kann er sehr gut und dort kannst du dir auch den schnellen PW-LFO anhören, bzw...
. Es gab Bilder bei Andrew Huang zu einem neuen Moog namens Mirror Da Matriarch ein paraphoner Synth ist, ist auch hier vermutlich nur die OSC Sektion 8stimmig, ob es auch 8 Filter gibt und Hüllkurven sowie VCAs ist noch nicht bekannt 2 Timbres, 16-Step Konzept, Arpeggiator, Chord Memory mit 2 VCOs und 1 MOD OSC (hoffentlich 500 oder besser 1000Hz als LFO und hoffentlich als FM Quelle), polyphon, also ein Moog Two - bezahlbarer aber auch einfacher mit klarer Struktur und "Slim Phatty" Optik. Jetzt bei inMusic wird das sicher alles anders laufen als bisher. Also unterstelle ich den ersten bezahlbaren Moog mit Polyphonie da sonst eine 5-Oktaven Tastatur keinen großen Sinn ergäbe und der Moog One eine solche Struktur mit 3 Timbres und...
Wir überlegen, was Synths und uns in der Zukunft passiert. Die nahe Zukunft. Es geht nicht um KI und wie man Bing bedient - eher, was uns an Musik erwartet, wo es Tools gibt, was gar keine KI ist - wie und wo sich etwas verändert. Die Welt in einigen Stunden! Der Musikarbeiter von heute! 20:30 live und in Farbe, vielleicht auch in VR und 3D? Und der Sound in 2.0 und höher, besser,…
Moog zeigt den Animoog für die Vision Pro Brille. Sicher ist die Menge der möglichen Nutzer sehr klein. Aber dies ist damit die virtuelle Dimension für einen Synthesizer mit Wavetablewürfel. Funktional ist es wie man das kennt - man sieht auch die eigene Umgebung. Innovation oder Quatsch? Was hier moogmusic zu sehen ist, zeigt einige Panels auf die man "tippen" und mit denen man interagieren kann. Und hier noch mal die Grund-Daten zu Animoog Galaxy, so der Name - Anisotropic Synth Engine (ASE): Animoog Galaxy utilizes an exciting Moog technology that allows you to spatially move through the X, Y, and Z axes of unique timbres to create an expressive and constantly evolving soundscape. - Immersive Experience: Constantly evolving...
ich habs hier gesagt und ich steh dazu.. Das Ding wird alles oder vieles überschreiten. Mein Hightlight der letzten Zeit inkl NAMM und Synthshows. Es lohnt sich drauf zu warten - kommt gegen Juni 2024. Ich bin wirklich Fan von der Zebralette 3, es ermöglicht Klänge, die nicht so normal und üblich klingen, es ist bis hin zu einer Art Effekt, Ringmod, Xmod, Shaping bis Modeling Ecke von dem wie es klingt - es macht es nur anders - durch spektrales schieben, zeichnen von Filterkurven und vielem mehr, was nur ein Vergleich sein soll - eigentlich ist es etwas anderes - und das das nicht nur Zebra macht sondern die kostenfrei Zebralette - das finde ich sehr gut. Kann das nur empfehlen...

Synthesizer, Computer und Musikmachen, Datenbanken und Foren über alles um Hard und Software, Grooveboxen, Sequenzer, Drummachines …



Shouts

Heute sprechen wir über Montage, an einem Dienstag.
Animationen machen mir auch Spaß. :)
Eine neue Studio-Live-Performance. Der Track ist stark von Blade Runner inspiriert.

PeterD
PeterD
Bei meinem Casio CZ-1 muss ein Poti gewechselt werden. Das Gehäuse hat 1000 Schrauben. Weiß jemand wie man den CZ-1 zerlegt?
LG Peter


Statistik des Forums

Themen
95.862
Beiträge
2.578.649
Mitforisten
9.121
Neuestes Mitglied
Nimmersatt
Zurück
Oben