NEWS | SYNTH A-Z | FORUM | SynMag - Das SYNTHESIZER-MAGAZIN | KONTAKT | MOOGULATOR
Modular | Analog | Digital | Sampler | Soft | Drums | Groovebox | Sequencer

Karplus Strong

From Synthesizer Wiki
Jump to: navigation, search

Very close to Physical Modeling - A white Noise signal with a short Envelope (Impulse) is used to "trigger" a resonating Delay (with feedback and damping via filter) will result a "string" sound to occur which can be tuned by the delay time parameter.

Karplus Strong Synthese / Physical Modeling / Kammfilter basieren alle auf delays mit rückkopplung (feedback) des ausgangssignals auf den eingang, natürlich wird das rückgekoppelte signal gefiltert (LPF).. hier ein praktisches beispiel bei karplus strong geht es um streicherähnliche klänge, welche mittels anregen eines rückgekoppelten delays (verzögerungseinheit für audiosignal) "in schwingung" versetzt werden.. oder kurz davor.. hierfür kann man zB einen "nadelimpuls" oder auch rauschen nutzen.. sehr verwand: siehe auch physical modeling und karplus strong SOWIE kammfilter / phaser (weil identisch!) eine genauere erklärung zur physical modeling synthese und verwandtem findest du physical modeling