NEWS | SYNTH A-Z | FORUM | SynMag - Das SYNTHESIZER-MAGAZIN | KONTAKT | MOOGULATOR
Modular | Analog | Digital | Sampler | Soft | Drums | Groovebox | Sequencer

Quantizer

From Synthesizer Wiki
Jump to: navigation, search

Eine Schaltung als Modul in einem Modularsystem, als Baugruppe in einem Synthesizer oder Sequencer ist dazu da eine analoge Spannung (CV) korrigieren, ansich kann es aber auch digital simulierte Signale, die höher aufgelöst sind zurechtrücken. Das beste Beispiel ist eine Quantizer in einem Sequencer wie etwa der ARP 1601, der die Werte chromatisch zurecht rückt, sie also absolut korrigiert und aufgrund ihrer analogen Natur in ein Raster überführt. Das Quantisieren bedeutet stets ein "zurecht rücken" zum nächsten oder vorigen Wert. Die bekannteste Anwendung in einer DAW ist die Aufnahme einer Echtzeit MIDI Sequenz über ein Keyboard, welche dann zB in 1/16 zurecht gerückt werden, es gibt danach nur 1/16 und liegt etwas knapp davor oder danach, wird dennoch korrigiert.

Quantizer können stufige Effekte erzeugen, die Frage ist dabei nur wie tief (mit welcher Auflösung) der Quantizer die Eingangswerte einSTUFT. Sinnvoll ist das besonders für das einrasten in eine tonale Skalierung jedweder Art, um die Töne genau zu treffen.