Trance Lead Tutorial

Aus Synthesizer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wie machte ich einen Trance Lead Sound (oldschool)?

Ich meine den "08/15 Eiermeier-Sound", meint: wieder mal besoffen zuviel LFOs auf der Pitch mit 2 OSC´s, welche auch verstimmt sind...


WOMIT:

Das können Sägezähne sein oder aber eine Rompler-Wave mit einem entsprechenden Attack. Rechteck kann man auch nutzen.

Nicht böse sein, aber DAS ist der Allerwelts-Trancesound. Ein FM-Synth ist das sicher nicht, eher ein subtraktiver.. ging analog oder per Rompler mit Filter reproduzierbar. ;)


WIE MACHT MAN DAS:

Alternativ 2 um 1 Oktave und etwas Detune gegeneinander verstimmte Oszillatoren, mit Sägezahn evtl. noch einen dritten OSC dazu nehmen, für Schwebungen. Alles schön pitch-mäßig modulieren mit einem nicht allzu schnellen LFO. Das ginge bei Romplern auch mit string-ähnlichen Pad-Wellenformen oder alles, was "pizzicato" ähnlich klingt, dann mit etwas mehr "faithless"/ I can't get no sleep" Feeling. Natürlich kann man mit eine Rechteck-Welle und Pulsbreitenmodulation nachwürzen. Nicht zu viel, und mit einem relativ schnellen LFO, ist aber dann ein bisschen anders im Klang.

Diese "ist das ein Roland JP8000" -Frage kommt irgendwie immer im Zusammenhang mit diesem Sound, dennoch kann das auch jeder halbwegs gutmodulierte andere VA oder Rompler. Ein Inflationssound. Sorry, aber hoffe dennoch geholfen zu haben..

Softwarefreaks können übrigens auch Reason verwenden, denn der Malström hat eine Wellenform Saw x16, die die "supersaw" des JP8000 ganz gut abdeckt. Ein Patch für den Nord Modular gibt es auch, dennoch geht es auch ohne.