ASM HydraSynth 8 Voices "Wavetable Synthesizer"

spk

|||||||||||
Ich mag das Layout.


About the Oscillators:

Oscillators 1+2 are switchable between fixed wave (219 waves) and wavetable scanning - with eight slots you can morph between whatever waves you put into them. After that, there are 2 Mutators per oscillator. (only 1+2) These offer: Linear FM synthesis, WaveStackTM, PWMod, PWSqueezeTM, PW-ASMTM, Hard Sync, Harmonic Sweep and can be incorporated into the modulation matrix too.

https://youtu.be/MhBi6rzFkCA
 
Zuletzt bearbeitet:
Eine Art Animoog - quasi als Hardware - find ich
Modulation ist natürlich toll, mal sehen, was mit FM und so ist, da weiss man noch nix.. glaub ich.
 

spk

|||||||||||
1299$ für die Keyboard Variante
und
799$ für die Desktop Variante

Nicht schlecht, aber warum nur 8 Stimmen, der ist doch rein digital.




https://youtu.be/i6mKVMRdfCc
 
Zuletzt bearbeitet:

maak

||||||||||
Product Page

Dahinter steht

Glen Darcey Ex-Arturia

Conceptualized and managed the following products at Arturia.
HARDWARE PRODUCTS: MiniLab, SparkLE, Minibrute, MicroBrute, Matrixbrute, BeatStep, BeatStep Pro, Audiofuse2, Audiofuse4, Audiofuse 8 pre, Keylab MK2, Keylab Essential, MicroFreak, and more to come.
SOFTWARE: Arturia preamp software effects, V-Collection software instruments: Dx7 V, CMI V, Farfisa V, Vox V, Piano V, Stage V, Matrix 12 V, Solina V, Synclavier V.


VP of Product Development Ashun Sound Machines
VP of Brand Products - Medeli

Medeli bauen diese OEM stagepianos und anderen billigen Krams für Thoman und andere, die dann rebrandet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

spk

|||||||||||
Oscillators 1 & 2 are routed into our MUTATORS. The Mutators allow you to modulate, bend and sculpt the sound in new (and old) ways.



Each MUTANT allows you to choose from the following processes:

  • FM-Linear - for making classic FM sounds. Choose multiple FM sources, including external inputs.
  • Wavestack™ - creates 5 copies of the incoming sound and allows you to set a detune amount.
  • Hard Sync - This gives you those classic hard sync sounds. Try hard syncing a morphing wavetable for some fun.
  • Pulse Width - This will pulse width modulate ANY input sound.
  • PW - Squeeze - This is a different form of pulse width mod that creates a smoother sound.
  • PW-ASM - this mode divides the incoming wave into 8 slices and allows you to set how much pulse width mod will happen in each section.
  • Harmonic Sweep - this will sweep the harmonics of the incoming sound.
The Mutant's can also generate its own waveforms in both FM and Sync modes so that you do not have use another oscillator....Of course the routing is flexible so you can choose the other oscillators as mod sources if you like.
 

sägezahn-smoo

||||||||||
Das Bedienkonzept ist zu grossen Teilen eindeutig vom Novation Ultranova abgeschaut. Aber noch besser gemacht an allen Stellen, Direkte Zugriffe, LED Kränze...Der Ultranova ist schon super zu bedienen. Das hier geht weiter. Interessant ist, dass auch unter der Haube noch viel mehr (offenbar) dem Ultranova ähnelt. Wavestack (ist praktisch identisch auf VCO Ebene mit dem Ultranova), Sync auf VCO Ebene, Ringmod extra, Makroregler. Und auch der Ultranova hat einen extrem umfangreichen Arpeggiator und viel FX.

Natürlich sind es andere Audioengines, der Hydra klingt viel moderner und klarer. Was ich höre gefällt mir recht gut. Ein paar Sachen fand ich wunderbar mittig, einige andere kalt, das Ding profitiert auch extrem von seinen breiten FX

aber "haben" muss ich das schon 😅
 
Das Bedienkonzept ist zu grossen Teilen eindeutig vom Novation Ultranova abgeschaut. Aber noch besser gemacht an allen Stellen, Direkte Zugriffe, LED Kränze...Der Ultranova ist schon super zu bedienen. Das hier geht weiter. Interessant ist, dass auch unter der Haube noch viel mehr (offenbar) dem Ultranova ähnelt. Wavestack (ist praktisch identisch auf VCO Ebene mit dem Ultranova), Sync auf VCO Ebene, Ringmod extra, Makroregler. Und auch der Ultranova hat einen extrem umfangreichen Arpeggiator und viel FX...
...lass das bloß nich @Michael Burman hören, dann wars das hier mit dem Thread :)
 

LordSinclair

Adel verpflichtet
Im Deep Dive Video ab Minute 12 ein bißchen was.

Bin auch beeindruckt, da wartet man die ganze Zeit auf den Kyra und dann so mal eben...
Schon allein das koordinierte Vorgehen gestern (zeitgleicher Launch von Reviews bei Sweetwater, Sonicstate, Loopop, BoBeats etc.) lässt auf ein sehr gutes Marketing und Produktmanagement schliessen.

Da steckt m.E. viel Invest drin - in der Firma ASM. Das ist bei Kyra sicher nicht so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
...lass das bloß nich @Michael Burman hören, dann wars das hier mit dem Thread :)
Ich werde schauen, was es sich machen lässt ... :P
Erstmal so viel: Die Ultranova bringt auf mehr als 8 Stimmen, wenn man z.B. kein Unison etc. reindreht.
Klar hat Ultranova auch Nachteile wie z.B. Nicht-Stereofähigkeit der Klangerzeugung. Aber sie ist/war dabei ziemlich günstig.
Mit Blofeld könnte man auch vergleichen. Aber ich selber hatte nie einen Blofeld. :agent:
 

sägezahn-smoo

||||||||||
Ich liebe meinen Ultranonova, auch wenn er einen Nachteil hat. Der Klang. Also manchmal darf er eine Spur machen, denn dieser verwaschene komischwarme Klang hat schon Charakter. Dazu hole ich ihn vom Keller, einen fixen Platz haben darf er nicht. Aber das Bedienkonzept war genial.
 

sägezahn-smoo

||||||||||
Sofern ich das eine Video richtig verstanden habe, ist die FM NICHT zwischen den VCOs möglich, nur innerhalb. Das ist schade, man hat so nur auf Grundwellenformen Zugang.
 


News

Oben