InSEQt Handbuch

Aus Synthesizer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Inseqt front klein.png

Ein-/Ausgänge mit Pre-Patchings

Oberer Teil:

Modul Buchse Art Pre-Patch Beschreibung
Clock CLK FM IN RAMP Clock Frequency
Clock CLK PWM IN Länge des Gates
Clock EXT CLK IN Externe Clock
Clock RESET IN Zurück auf Gate 1
Clock PULSE OUT Gate als Rechteck
Clock SQUARE OUT Gate als 50% Rechteck
Clock HOLD IN Anhalten (Clock läuft weiter!)
Gate GATE 1 - 16 OUT Einzelausgang pro Step
PW LFO PULSE OUT Rechteck
PW LFO RAMP OUT CLK FM Sägezahn/Triangle
PW LFO SYNC IN IN Zum Synchronisieren
CV LFO SQUARE OUT 50% Rechteck
CV LFO TRIANGLE OUT Dreieck
CV LFO SPEED CV IN ROW B Geschwindigkeit
Level MIX IN IN ROW B   
Level LEVEL OUT + OUT       
Level LEVEL OUT - OUT       
Multi 1 (über dem M) IN Clock   
Multi 2-3 OUT       
Slew SLEW IN IN ROW A   
Slew RESET IN      
Slew SLEW OUT OUT       
S&H S+H IN IN PW LFO   
S&H TRIGGER IN Clock   
S&H S+H OUT OUT       
Trigger Delay DELAY IN IN Clock    
Trigger Delay DELAY OUT OUT       
Length SEQ TR OUT OUT Rechteck LFO
Length SEQ LENGTH IN 16 Trigger/Gate input für Sequenz-Ende
Sequencer Out ROW A OUT       
Sequencer Out ROW B OUT  SPEED CV  

Unterer Teil:

Modul Buchse Art Pre-Patched Beschreibung
Clock & Trigger START IN        
Clock & Trigger START/STOP IN       
Clock & Trigger STEP IN Next Step 1
Clock & Trigger RESET IN Zurück auf Step 1
Clock & Trigger CL OUT OUT Divider In Gate (1,2 oder 3)   
Clock & Trigger QT CLK OUT OUT Quantizer  Gate   
Clock & Trigger OUT BUS 1 OUT Gate 1   
Clock & Trigger OUT BUS 2 OUT Gate 2   
Clock & Trigger OUT BUS 3 OUT Gate 3   
Divider IN IN CL OUT Gate   
Divider 1.n OUT Jeder 2/4/8/16/32/64/128.
Multi 1 1 (Links vom M) IN Clock   
Multi 1 2-3 OUT       
Multi 2 1 - 4           
Quantizer 1 QUA IN IN 1 CHA OUT 1 Bei 1-16 und 1 Bei 2x8
Quantizer 2 QUA IN IN 2 CHA OUT (Bei 2x8)   2 Bei 2x8
Quantizer CV 1 QUA IN IN Add to QUA 1    
Quantizer 1 QUA OUT OUT      
Quantizer 2 QUA OUT OUT      
CL P1 FM CLK IN OUT BUS 1 Geschwindigkeit
CL P1 CLK PWM IN Gate Länge
CL P1 OUT POS 1 OUT Gate bei STEP 1
Channel Outs 1 CHA OUT OUT CV 1-16 bzw. 1-8 Bei 2x8
Channel Outs 2 CHA OUT OUT CV 1-16 bzw. 9-16 Bei 2x8
Inverter 1 1 INV IN IN      
Inverter 1 1 INV OUT OUT
Inverter 2 2 INV IN IN      
Inverter 2 2 INV OUT OUT
AND 1 AND IN IN      
AND 2 AND IN IN       
AND AND OUT OUT       
OR 1 OR IN IN      
OR 2 OR IN IN       
OR OR OUT OUT       
XOR 1 XOR IN IN      
XOR 2 XOR IN IN       
XOR XOR OUT OUT

Oberer Teil

Anzahl Schritte setzen

Entweder den Gate-Ausgang mit Reset-In verbinden oder mit dem Seq Length Eingang. Beim Reset-Eingang muss man allerdings das Folge-Gate benutzen (2 Schritte = Gate 3 mit Reset-In verbinden, statt Gate 2).

Technische Daten

2. Sequencer Reihe oben geht bis 10 V.

LFOs

Der CV LFO reicht von 1.4 bis 25Hz, der PW LFO bis max. 0.3 Hz.

Unterer Teil

Der untere Teil ist sehr stark am ARP Sequencer 1601 orientiert.

Bekannte Fehler

Unterer Teil

Übersprechen der Gate-Bus-Schalter im 2x8 Modus

Die Gate-Bus-Schalter übersprechen im 2x8 Modus. Im 1x16 Modus tritt dies nicht auf!

Schritte zur Reproduktion

1. Alle Gate-Bus-Schalter auf Bus 2 stellen
2. Out Bus 1 mit dem Step-Eingang verbinden
3. Out Bus 3 mit dem Reset-Eingang verbinden (Skip/Reset/Norm auf Norm stellen)
4. Mode auf 2x8 stellen
5. Einen Gate-Bus-Schalter auf Bus 1 oder 3 schalten, während ein anderer Schritt läuft

Ist-Zustand

Der Sequencer springt direkt oder stellt sich direkt zurück.

Soll-Zustand

Der Sequencer soll erst am geänderten Schritt reagieren.

Fix

Fix-Beschreibung von tomcat