4.6. Berlin, why Open Air Event mit Curetronic DIY-Theremin

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Wiggum, 27. Mai 2011.

  1. Wiggum

    Wiggum -

    Vom 4ten Juni (10Uhr morgens) bis zum 5ten Juni (spät abends) läuft das nächste why Open Air Event in Berlin. Neben gutem Lineup und Function One-Anlage gibt es diesmal auch einen kleinen Workshop mit Matthias von Curetronic. Er hat sich extra für die why einen Theremin-Bausatz ausgedacht, den man auch ohne technische Vorkenntnisse einfach zusammenbasteln kann.

    Lötkolben sind in größerer Stückzahl vorhanden, trotzdem empfiehlt sich die Voranmeldung bei:

    h.schonvogel(ät)sidsonic.de

    Alternativ zum Theremin können auch kleine Bing-Bong Minisynths gelötet werden. Mehr Infos zu Theremin, Curetronic, etc. siehe unten.

    Der Workshop steigt am 4ten Juni von 14Uhr bis 20Uhr. Der Preis für einen Thereminbausatz beträgt 25 Euro, davon werden fünf Euro mit dem Eintritt zur why verrechnet.

    Für den richtigen Sound sorgen auf der why:


    Open Air Floor:

    Woody (Fumakilla)
    Einzelkind (La Pena, Jax FFM, Get Physical)
    Frank Martiniq (Boxer Rec, Sender, Dump Unit)
    David Keno vs Jaxson (Kindisch, Keno Rec, Trapez, Yellow Tail)
    Moritz Piske (Opossum Rec, why, La Pena)
    Lineas De Nazca - Live (Numbolic, Mexico City)
    Damian.Thorn (Deep.Thru. Sound, Linear, why)


    why in the Box Floor:

    Hörspiel (Suena Hermosa, Numbolic, why)
    Kaster Cordalis (Suena Hermosa,Numbolic,why)
    Marvin (Vinylclub, Peak Music, why)
    Pettenreuth (Sell Fish, House of Shame)


    Mehr Infos findet ihr hier:

    http://www.why-openair.de
    http://www.facebook.com/pages/why-berli ... 3322930185
    http://www.technotravel.com/why-open-air


     
  2. Re: 4.6. Berlin, why Open Air Event mit Curetronic DIY-There

    war jemand da und hat das teremin gebaut? gibts videos, photos, audio-schnippsel?
     
  3. Wiggum

    Wiggum -

    Re: 4.6. Berlin, why Open Air Event mit Curetronic DIY-There

    Jap, es wurden Theremine gebaut... ;-) Hat mit einem "klassischen" Theremin aber nicht viel gemein, der Bausatz. Man hat keine Antenne sondern zwei Krokodilklemmen, an die man alle möglichen metallischen Gegenstände hängen und zum Spielen benutzen kann. Der Sound ist weniger weich als bei bekannten Vertretern der Gattung und variiert je nach verwendeten Materialien. Beim direkten Verbinden der Krokoklemmen heult das Teil richtig schön los... :phat:
     
  4. Re: 4.6. Berlin, why Open Air Event mit Curetronic DIY-There

    VIDEOS, SOUNDSCHNIPPSEL

    bittebittebitte
     
  5. Wiggum

    Wiggum -

    Re: 4.6. Berlin, why Open Air Event mit Curetronic DIY-There

    Ich sehe Matthias eventuell nächste Woche. Wenn es klappt tüdel' ich dir 'nen kleines Video mit Matthias und Theremin...
     
  6. Re: 4.6. Berlin, why Open Air Event mit Curetronic DIY-There

    das wäre klasse
     

Diese Seite empfehlen