__K-Station >>> Soundanalyse gesucht__

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von fraBe, 11. Mai 2012.

  1. fraBe

    fraBe aktiviert

    Hi Synthesisten und Synthesistinnen,
    zunehmend erfreue ich mich der Abstraktionsmöglichkeiten meiner NOVATION K-Station (mit oder ohne Blaswandler).

    __DRONE-Sound__
    Leider gelingen mir edle "Drone"-Sounds noch nicht wirklich überzeugend. Da sind mir die K-Station-Sounds von Ted James in YouTube aufgefallen.
    https://www.sequencer.de/synthesizer/search.php?search_id=egosearch
    Vor allem die "305" und "301" haben sich in mein Bewußtsein gebrannt. Bin mir auch gar nicht so sicher ob es Live-Einspielungen oder doch Mixturen sind?
    Leider meldet der sich nicht auf mein Mail.

    __Analyse gesucht__
    (1) Kennt sich jemand so gut mit der K-Station aus, dass er/sie mir eine Parameterübersicht schreiben/angeben/schicken kann.
    (2) Ist es eigentlich bei der K-Station möglich, einzelne Sounds via MIDI vom Laptop zu übertragen? Bsp: Du bastelst/schraubst solch einen Sound und schickst mir das MIDI-File per Email, damit ich es in meine K-Station kopieren kann.

    BESTEN DANK FÜR EUER MÜHE VORAB.
     
  2. fraBe

    fraBe aktiviert

    ev. kann man sich auch mal in kÖln treffen...?
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Damit man nicht lange suchen muss, hast du die folgenden beiden Youtube Videos gemeint? Klingt mir nach FX basierten Sounds...


     
  4. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Es ist schwer, von einem gehörten Sound einen Parametersatz abzuleiten.
    Für Drone empfiehlt es sich, die Effekte ordentlich zu nutzen (Chorus, Delay, Reverb). Die "Lebendigkeit" bekommst du dann über LFO-Modulation der OSCs. Bei der K-Station hat auch der Sägezahn so eine Art PWM, macht schöne Schwebungen.

    Ja, das geht. Die Stichwörter sind "MIDI Dump" bzw. "SysEx". Ist im Handbuch ausführlich beschrieben.
    Oder kurz: https://us.novationmusic.com/answerbase/how-do-i-upload-sounds-to-the-k-station
     
  5. n@utilus

    n@utilus engagiert

    ich kann dir zwar nicht weiter helfen,die k-station ist aber ohne frage n mega fetter synth und das bei den derzeitigen gebrauchtpreisen von ca.200€...
    ein must have :)
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    oder man legt nochmal so um die €120 drauf und holt sich 'ne MiniNova neu ;-)
     
  7. Green Dino

    Green Dino Mein Synth ist geplatzt

    Da würde ich aber lieber 200 drauf legen und einen KS nehmen.
     
    microbug gefällt das.
  8. tichoid

    tichoid Maschinist

    Ich habe bzw. hatte beides, kannste nicht so ohne weiteres vergleichen. Der Klang ist eine Sache aber die KS-Reihe hat 2 LFOs deren Routing festgelegt ist, während Mini- und Ultranova 3 LFOs mit Modulationsmatrix haben. Wenn schon die Ultranova, die ist besser zum Klangschrauben..
     
  9. Green Dino

    Green Dino Mein Synth ist geplatzt

    Mir gefallen bei den KS neben dem Sound besonders die vielen Knöpfe und die gute Tastatur.
    Kommt halt immer auch drauf an was man mit nem Synth machen will...

    Ultranova muss ich endlich mal im Laden testen, finde da gibts kaum aussagekräftige Demos...

    Auf dem Papier sicher ein guter Synth, sogar die Hüllkurvenzeiten können über die Mod Matrix moduliert werden! Das finde ich immer genial, macht einen Synth ultra-flexibel.
    Habs jetzt nicht mehr genau im Kopf, aber gibt ne Menge in der Mod Matrix...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
    microbug gefällt das.
  10. Trylle

    Trylle ÆLIEN

    Bei der UN kann aber nicht der Attack der ENVs moduliert werden, das empfinde ich als großen Nachteil.
     
  11. Horn

    Horn ||

    Mini- und Ultranova klingen deutlich anders als K-Station und KS-Serie. Warum, weiß ich nicht, aber es ist (leider) so.

    Da unsere K-Station in der Schule irgendwann regelrecht auseinander gefallen ist, habe ich eine Ultranova angeschafft und war und bin sehr enttäuscht vom Klang. Die K-Station hat ein ganz anderes Durchsetzungsvermögen und viel mehr "Biss". Bei der Ultranova klingt für meine Ohren immer alles, als würde ein dünner Vorhang vor dem Lautsprecher hängen.

    Wer sich übrigens für ganz wenig Geld von den Möglichkeiten der K-Station überzeugen will, dem sei die V-Station empfohlen. Sie ist klanglich und vom Aufbau her identisch mit der K-Station.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  12. microbug

    microbug |||

    Bei der Supernova geht das, zumindest mit Velocity. Haben die das bei der UN wegrationalisiert?

    Nova und Supernova klingen auch anders als die Ultranova, deutlich fetter, brillianter und auch im Mix dominanter. Für seidige Flächen muß man allerdings deutlich mehr schrauben, das geht. Bei den KS-Modellen einfacher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  13. Trylle

    Trylle ÆLIEN

    der env attack ist gar nicht als destination der modmatrix vorhanden. auch in den mod optionen der anderen sektionen taucht env attack nicht auf.
     
  14. microbug

    microbug |||

    In der Modmatrix ist das auch nicht, sondern bei den Envelopes.

    So schaut das bei der Supernova aus:

    IMG_3092.jpg
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Für was nutzt du das?
     
  16. Reikru

    Reikru recht aktiv

    Mir fehlt diese Option tatsächlich bei Streichern. Forte für schnelle, kurze Akkorde. Piano für das seichte, langsame Einklingen von Akkorden.
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Man hat doch bei der UN/miniNova genug Hüllkurven und die Möglichkeit zwischen zwei Filtern zu überblenden, damit sollte man der Sache doch schon recht nah kommen oder man legt die Attack-Phase der jeweiligen Hüllkurve auf einen der Knöpfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
    Reikru gefällt das.
  18. Reikru

    Reikru recht aktiv

    Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Das Gerät bietet so viel Möglichkeiten, dass sowas schon mal durchgeht. Danke.
     
  19. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Ich mache sehr viele Pads und Drone Sachen mit der K-Station. Geht ganz gut, weil auch die Effekte ziemlich gut klingen.
    Folgender Song ist fast ausschliesslich K-Station (bis auf ein paar Fetzen SH-1000 und ein/zwei Samples)

     
  20. Trylle

    Trylle ÆLIEN

    Knackiger Attack (0) bei hoher Anschlagsstärke, +10 Attack bei sanfteren Anschlag egal ob Ziel AMP oder FILTER. Das benutze ich oft und bei verschiedenen Synths als Spielhilfe.

    Auch gut um Sequencen etwas Swing zu verleihen. Bisschen LFO auf Attack bringt kleine zeitliche Shifts. Klar kann man alles auch anders Lösen, aber ich bin ein Gewohnheitstier :)
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Deine Probleme hab' ich zum Glück nicht ;-) Sind eher Synths mit nur einem Filter oder ADSR-Hüllkurven denen ich aus dem Weg gehe.
     
  22. Klingt sehr cool! Gib dem TE dich mal ein paat Tipps um sein Ziel zu erreichen ;-)
     

Diese Seite empfehlen