ADAT Interface

monophonK

|||||
Hallo zusammen

Suche ein 8-Kanal ADAT-Interface zwecks Erweiterung für das Apollo Twin (Preisklasse bis max. EUR 500.00)

Folgende habe ich mal in die engere Auswahl genommen:

Behringer Ultragain Digital ADA8200 (Denke P/L unschlagbar)
https://www.music-group.com/Categories/ ... 00/p/P0ATL

SM-Pro Q-Adat (Kompakt und Preiswert)
http://www.smproaudio.com/index.php/de/ ... ols/q-adat

Von der Grösse her wäre das SM-Pro Q-Adat ideal bzw. würde ich es bevorzugen ABER es hat "Unbalanced "Eingänge was mir etwas sorgen bereitet.
Ich habe gesucht aber kein weiteres ADAT Interface in dieser "HALF-RACK" Grösse gefunden.

Hat mir hier ev. jemand einen Tipp :) Danke.
 
Die Frage sollte zwischen den beiden INterfaces sein, ob du jetzt und in Zukunft tatsächlich nur Line-Ins brauchst, oder ob die irgendwann nicht doch 8 MIc-Verstärker benötigst. Die Antwort auf diese Frage führt dich direkt zum passenden ADAT-Interface...
 

mink99

*****
Das q-Adat hat nur Eingänge , du musst also per Word clock synchronisieren, oder das q-Adat als Master nehmen, und das viel bessere Apollo als Slave ....

Das Behringer ist da ganz klar leistungsfähiger.... Und braucht keine wandwarze ....
 

monophonK

|||||
Klangbasis schrieb:
Die Frage sollte zwischen den beiden INterfaces sein, ob du jetzt und in Zukunft tatsächlich nur Line-Ins brauchst, oder ob die irgendwann nicht doch 8 MIc-Verstärker benötigst. Die Antwort auf diese Frage führt dich direkt zum passenden ADAT-Interface...
Line-Ins reichen, das Mic würde ich falls benötigt über das Apollo Twin nehmen.
 

monophonK

|||||
mink99 schrieb:
Das q-Adat hat nur Eingänge , du musst also per Word clock synchronisieren, oder das q-Adat als Master nehmen, und das viel bessere Apollo als Slave ....

Das Behringer ist da ganz klar leistungsfähiger.... Und braucht keine wandwarze ....
Wandwarze :) Vorher noch nie gehört... Ja technisch klar das Behringer, nur wäre es von Vorteil wenn es etwas kompakteres geben würde. Das Q-ADAT hat wohl nur diesen Vorteil...
 

monophonK

|||||
mink99 schrieb:
Du entwertest dein Apollo . Und das wegen 12 cm :selfhammer:
Nein vom Q-ADAT bin ich weggekommen... Die Frage ist ob es ein anderes Interface in der Half-Rack grösse gib sonst gibbet dann halt doch ein 19" welches dem Apollo würdig ist 8)
 

microbug

*****
Marian Adcon ist halb 19" und 8fach mit Mic Ins.

Noch besser wäre dann der Creamware A16 Ultra, das sind 16 Line-Kanäle (2x8) auf 1HE. So einen hätte ich grad abzugeben, bei Interesse PN.
 

monophonK

|||||
microbug schrieb:
Marian Adcon ist halb 19" und 8fach mit Mic Ins.

Noch besser wäre dann der Creamware A16 Ultra, das sind 16 Line-Kanäle (2x8) auf 1HE. So einen hätte ich grad abzugeben, bei Interesse PN.
Marian Adcon wäre spannend aber das wird ja nicht mehr produziert... Möchte lieber ein neues Gerät auch wegen Garantie.

Ich bin noch auf das Focusrite OctoPre MkII gestossen:
https://focusrite.de/mic-pres/octopre-mkii

Behringer ADA8200 oder Focusrite OctoPre MkII? Tendiere eher zu Focusrite aber das Behringer ist neuer, hat ADAT IN / OUT und sämtliche IN's vorne.
Klanglich / Qulaitativ kann man davon ausgehen, dass das Focusrite jedoch besser ist und so zum Apollo Twin passt?
 

monophonK

|||||
Habe am Ende das Focusrite Scarlett 18i20 Interface genommen welches in Aktion gelich viel wie das Focusrite Octopre MKII gekostet hat 8)

Es hat auch ADAT, zusätzlich jedoch Routing-Flexibilität und es gibt noch ein paar Plugins von Softtube dazu :D
 
Hallo,

witzig die gleiche Kombination (apollo twin usb + 18i20 scarlett) werde ich demnächst auch betreiben.
Habe ein scarlett recht günstig bekommen.

Wie sind denn Deine Erfahrungen im praktischen Betrieb?

Das Scarlett als Sync Master über ADAT ins Apollo und das Apollo selber als Master für die "kritischen" Mikro Aufnahmen und als Steuerung fürs Abhören, so sollte es doch richtig sein?

Grüße
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben