Ahnungsloser sucht eine Soundcard für'n Notebook!

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Ilanode, 24. März 2007.

  1. Eigentlich wollte ich mir ja einen CD-Rekorder zu legen, um Tracks von meinem Akai DPS12 zu mastern. Nun wurde ich *fast* überzeugt, dass mit dem Rechner zu machen.

    Der Anschluss wäre am Notebook der PCMCIA-Slot. Dafür würde das E-MU 1616 Teil in Frage kommen. Das rockert aber mit 24bit/192kHz rum, das Akai arbeitet jedoch nur mit 16bit/44,1kHz. Kann ich die trotzdem direkt verbinden? Oder brauche zusätzlich ich einen Sampling Rate Converter (SRC)?

    Wie ist es generell, haben Soundcards einen SRC?

    Bitte, Hilfe!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    runter geht immer, rauf nicht..
    Sprich: Ne RME Card oder sowas geht uch mit 16bit, was aber schade wäre..

    Das Akaidings kenn ich, die Wandler sind schaurig aus heutiger Sicht.. Kenne da noch einen, der wundervolle Musik macht, aber diese Wandler machen viel wieder weg.. Ist halt alt.. Hardwandeln musste nix, diese Angaben sind MAXIMALANGABEN, man kann natürlich auch mit weniger arbeiten!!!
     
  3. Danke für die Antwort! Eine Verständnisfrage: Meinen Akai "Schauerroman" in 16bit/44,1kHz kann ich mit *jeder* Soundcard in den Rechner kriegen, die mind. 16bit/44,1kHz hat, sie kann also auch 24bit/192kHz haben? (Nur 8bit/20kHz wont't work!) Das habe ich richtig verstanden?

    Mach mir doch mein DPS nicht madig. Ist doch alles, was ich habe...
     

Diese Seite empfehlen