Aleksi Perälä - kennt den jemand?(Aphex Twin Label)

quirin-b

||||
Hab den soeben auf youtube durch Zufall entdeckt. Stammt wohl aus dem Aphex Twin Umfeld, bzw. veröffentlicht auch auf dem Rephlex-Label. Die Sachen aus der "Colundi Sequence"Reihe sind imo echt hörenswert. Atmosphärisch dicht, aber sehr minimal, reduziert. Total ungeschönt....
https://www.youtube.com/watch?v=81XMr6eieGY
https://www.youtube.com/watch?v=_Fk2EVo9HYU
https://www.youtube.com/watch?v=NU-WGepOSp0
https://www.youtube.com/watch?v=PXS9eFF2Egw
Vielleicht auch interessant für die Modularfreunde hier...
 
A

Anonymous

Guest
Danke für den Tip!
Der Name kam mir irgendwie bekannt vor und ich habe deshalb mal nachgesehen:
Es handelt sich hierbei um Ovuca, der vielen Rephlex-Hörern ja noch von früher bekannt ist. :opa:
 

quirin-b

||||
Gern geschehen! Ist anscheinend so üblich in der Aphex Twin Ecke unter verschiedenen, teil kryptischen Aliases zu veröffentlichen :)
 

oli

|||||||||||
Danke fürs emporkramen des Threads. Das sind tolle Sachen!
Gerne!

Ich "arbeite" mich gerade durch die erwähnten Musiker und Musikerinnen aus dem Interview mit Aphex Twin über das Rephlex-Label, welches Green Dino gepostet hatte...
Und war überrascht, dass ich den noch nicht mitbekommen hatte, obwohl die Musik schon seit Jahren existiert.

"What stood out about Aleksi Perälä's music when you signed him?
He's one of the friendliest and most gentle Finnish people I've ever met, that's what actually stood out most for me before the music, currently loving loads of his new output."
 

Lauflicht

x0x forever
Ein paar Sachen klingen wie RDJ, nur nicht so komplex, und das aktuelle Album (letztes Video oben) klingt verdammt "altmodisch", also ca. Mitte 90. Das ist natürlich per se nichts schlechtes.
 

Audiohead

|||||||||||
Interessant das der Herr ganz an mir vorbei ging bisher..insofern ein Dank auch von mir für das ausgraben
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben