ARP QUADRA - The Features

micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Helga Kinski!

Ich mochte die Helga Fedderson, Charakter trifft es sehr gut, so wie ich es allgemein bei Synths liebe.
In meiner Garaffelsammlung befindet sich eigentlich nur ein charakterloser aalglatter Bankangestellter, der XV5080, aber einer muss ja die Buchhaltung machen ;-)
 
Kristallprinz
Kristallprinz
|
Das ' Ding ' sieht sooo kacke aus ... ist größer als mancher Esstisch ... klingt beschissen ( zumindest die solo wellenformen ) ...
Hat also alles um in einigen Jahren kult zu werden ... 😉
 
RetroSound
RetroSound
|||||||||||||
Nunja, für mich einer der schönsten Synthesizer überhaupt. Zusammen mit Juno 60 und Moog The Source. :)
Klingt dazu auch noch sehr schön.
Zum Glück haben wir alle verschiedene Geschmäcker. Wäre ja auch sonst öde.
Kacke und beschissen ist eher die Wortwahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Area88
Area88
||||||||||
Hendrik Schaper spielte den Quadra so um 1980 herum bei Doldingers Passport. Die Demonstration der Bass-Sektion in obigem Video (ab 1:19) erinnert mich spontan an das Stück "ATARAXIA" aus der gleichnamigen Passport-LP.

Hier nun der Quadra im zeitgenössischen musikalischen Kontext (ab 0:12 setzt der Quadra-Bass ein):




Es gibt noch ein Video mit Schaper & Quadra auf Youtube wo er 2 Minuten lang mit dem Arpeggiator herumkaspert:




Jedenfalls habe ich in Erinnerung, dass Schaper bei Live-Auftritten auch ganz passable Orgelsounds aus dem Quadra zauberte...

War halt damals eine Art "allround"-Keyboard, weil er ja u.a. eine separate String-Machine ersetzte, von der besseren Zuverlässigkeit gegenüber dem Polymoog™ (den Doldinger bei Funktionsausfall gerne mal wütend auf der Bühne umschmiss) ganz zu schweigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RetroSound
RetroSound
|||||||||||||
Hendrik Schaper spielte den Quadra so um 1980 herum bei Doldingers Passport. Die Demonstration der Bass-Sektion in obigem Video (ab 1:19) erinnert mich spontan an das Stück "ATARAXIA" aus der gleichnamigen Passport-LP.

Super. Die Videos kannte ich noch nicht.👍
 
Area88
Area88
||||||||||
Super. Die Videos kannte ich noch nicht.👍
Dann ist es ja gut, dass ich als alter Sack hier meine Erinnerungen beisteuern kann. ;-)

Hab' da noch gleich drei weitere Beispiele:

1. Der Arpeggiator des Quadra im musikalisch sinnvollen Einsatz (gefällt mir persönlich besser als das obige gekasperte Solo):




2. Der Polysynth, erkennbar an den charakteristisch klingenden Wellenformen, hier im Intro von "Sky Blue":




3. Der oben erwähnte "Orgelsound", ist etwa ab 0:20 in "Gates of Paradise" zu hören. Der Orgelsound scheint mit Fußschweller gespielt zu sein:




Wie man an den Beispielen hört, ist der Quadra - richtig eingesetzt - ein feines Instrument, also keineswegs "Kacke".
 

Similar threads

 


News

Oben