ASM HydraSynth 8 Voices "Wave Synthesizer" V1.52

  • Themenstarter lfo-one
  • Datum Start
  • Schlagworte
    ashun asm hydrasynth
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Für mich ist generell ein Preset erstmal ein Instrument, was man sich zusammen bastelt.
Die Makros sind dabei 8 Regler, die ich mir für dieses Instrument sinnvoll belegen kann.

Der Kopfkratzmoment kommt ja nur zustande, wenn man sich Presets in der Struktur anschaut.
Nicht im Ergebnis, also dem Instrument.

––––

Ich optimiere auch noch mal mein Init-/Default-Preset.
Momentan habe ich da auf den unteren vier Makros Cutoff 1, Reso 1, Cutoff 2, Reso 2.
Auf den oberen Makros Chorus Dry/wet default auf 0 (dry), Reverb Dry/wet default auf 0 (dry), die restlichen zwei bleiben leer.

Velocity dezent auf Amp und PolyAT dezent auf Filter Cutoff 1 und auf Amp.
Mofwheel glaube ich auf Stufe 1 und Pitchbend auf 12

Wie sieht euer Init aus?
Im Moment das Standard Init, fange aber mit dem Sound Design jetzt erst an,
hab mir erst mal die Presets durchgehört und aussortiert, auch die Bänke zum runterladen.
Ich will erst mal versuchen einige Standard Sounds zu basteln, vor allem einen String Sound ala Solina, mal sehn ob das was wird.

Das was ich bisher gesehen hab ist, man sich bei dem Synth tot editieren, im positive Sinne, unendliche Möglichkeiten...
 
Zuletzt bearbeitet:
laux

laux

_laux
Wenn du den depth-Wert im Macro auf 64 stellst und den Makroregler im Patch in der Mittelstellung also auch auf 64 speicherst, hast du genau das, meine ich.
Hm, hab ich noch nicht so richtig verstanden. Wenn ich das Makro erstelle, dann ist es ja auf 0, wenn ich dann auf 64 hochregle, dann verändere ich ja bereits etwas und ändere den Wert im Ziel. Und überhaupt, was macht dieer "Button Value"? Da passiert doch überhaupt nichts wenn ich da was einstelle...
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
Der Button-Value ist der Wert, der anliegt, wenn du nachher auf den Button drückst.
Ein Fix-Wert sozusagen, der definiert, was passiert, wenn man das Makro deaktiviert.
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
wenn ich dann auf 64 hochregle, dann verändere ich ja bereits etwas und ändere den Wert im Ziel.
Ja, aber das ist ja egal, denn du willst ja im Ziel in dem Moment einen Wert, den du auch nach unten regeln willst bzw kannst.

Beispiel: Wenn du den Cutof-Wert im Makro auch nach unten regeln willst, also aus einer Mittelstellung heraus, dann kann / darf der Cutof ja nicht ganz runter gedreht sein.
Denn was willst du dann noch nach unten regeln aus einer Mittelstellung.
 
K

Karmaloge

||
ist zwar zu erwarten aber boah die sounds sind alle zum einschlafen Fläschen Pads noch mehr Fläschen Pads
von nem WT Synth erwarte ich mehr bums
Welche Wavetable Synths hatten jemals bums gehabt? Ich meine das sind kurze Sampleshots die nicht die Dynamik und Breite von echten Multisamples oder analogen Osc‘s aufweisen, was will man also da erwarten? Aber ich finde die Modulationsmöglichkeiten vom Hydrasynth spannend, die ADSR Segmente lassen sich von verschiedenen Quellen modulieren ebenso die Parameter vom Arpegiator u. Effekte ,da sind bestimmt abgefahrende Sachen möglich, schade das er nicht duotimbral ist, ich meine kann man das nicht durch ein Update ermöglichen?
 
Zuletzt bearbeitet:
kirdneh

kirdneh

s_a_m
So, 2 Stunden an meinen Solina String Sound gebastelt, Wahnsinns Möglichkeiten, ok...Solina wird es nicht ganz werden, aber klingt schon mal ganz gut.
Wavestack ist ziemlich hilfreich, hab aber noch nicht die richtige Einstellung gefunden.
Will auch noch für jeden OSC eine unterschiedliche Pitch Modulation machen, macht auf jeden Fall mächtig Spaß der Hydra.
 
Synthmill

Synthmill

Tischbach Mobiliarschreiner
Mein Hydra muss in Reparatur, hab eine Taste die sich anders anfühlt beim drücken, wie etwas nicht eingehängt oder gebrochen ist. Und nun kommt auch noch ein flackern der LED Beleuchtung dazu. Nein, es ist nicht der Demo-Modus ;-) Es flackert dauernd...
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Bin jetzt nicht dran, aber glaube im Mixer war das.

Solo aktivieren, dann Taster zum ein/aus schalten benutzen, praktisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
ASJ

ASJ

|||||||
...mannomann, ist das ein synth...gebaut wie ein panzer mit den smoothesten (gibts dieses wort überhaupt) reglern an denen ich je schrauben durfte...die möglichkeiten erschlagen mich fast und die letzte stunde habe ich mich in einem (ambient-drone)klangkosmos befunden, den mir ein patch namens cosmic-dark-age, dessen einstellungen ich nach und nach erforscht, abgeändert und getweakt habe, beschert hat...witzigerweise werden noten, die übers midikeyboard eingespielt werden, nicht von der latchfunktion gehalten und so habe ich mit den pads einen chord gelatcht und mit dem midikeyboard darübergespielt...hatte selten bis nie so einen spass mit einem synth...der darf (oder muss fast) bleiben...bin schon neugierig, was der alles kann, in den nächsten tagen erforsche ich mal die presets...
 
ASJ

ASJ

|||||||
Oh endlich mal ein Desktopversionsbesitzer der was lobenswertes schreibt.
....warum auch nicht, klangerzeugung ist ja die gleiche :mrgreen: ...bei einigen patches wäre es halt gut diesen gleitstrip da (weiß jetzt nicht wie der wirklich heißt) der tastenversion zu haben, um zu sehen was der bewirkt...aber ansonsten mag ich die desktopversion sehr (kurze bedienwege zwischen den reglern und knöpfe :lol:)...
 
laux

laux

_laux
bei einigen patches wäre es halt gut diesen gleitstrip da (weiß jetzt nicht wie der wirklich heißt) der tastenversion zu haben, um zu sehen was der bewirkt
Also gerade dieser Ribbon hat mich, bis jetzt, bei den Presets noch nicht so umgehauen. Hatte da eher sowas wie bei Rolli erwartet, wo man geziehlt von einer Note aus irgenwas modulieren kann.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ASJ
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Also gerade dieser Ribbon hat mich, bis jetzt, bei den Presets noch nicht so umgehauen. Hatte da eher sowas wie bei Rolli erwartet, wo man geziehlt von einer Note aus irgenwas modulieren kann.
Ooch, also Reverb Time oder Delay Feedback drauf gelegt kommen gut, aber ist noch etwas ungewohnt benutzertechnisch.
An den PAT hab ich mich aber gleich gewöhnt :)
 
Miq1

Miq1

.....
...und die Pads finde ich vom Anschlagsgefühl sogar besser als die vom Push2 - ein bisschen mehr Hub/Weichheit. Mal sehen, wie die sich auf Dauer halten.
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
Ich hab mir jetzt mal ne Patch Bank erstellt, um eine schnelle Übersicht über die ganzen vorhandenen Waves zu erhalten. Keine Effekte und so, nur die reinen Wellenformen um da mal durchzumorphen und als Basis für komplexere Sachen.
Wer mag kann sich das gerne installieren.

Die Bank enthält alle Wellenformen in 37 INIT Patches, entsprechend dieser Waveform Liste.
Von den letzten beiden SquRoo und Harmon habe ich mehrere Patches gespeichert.
Anhang anzeigen 81840

Fest gespeichert ist darin Poyaftertouch auf Cutoff.
Außerdem gleich ein paar Macros, um die Waves durchzuscannen und dann ein wenig PWM zum rumspielen:
Macro 1 - Wavescan
Macro 2 - PW Depth
Macro 3 - PWM Depth
Macro 4 - PWM Speed (LFO 3)
Macro 5 - Cutoff
Macro 8 - Reverb
Nochmals danke für die Bank. Ich bin zwar noch nicht durch, aber macht Spaß bei den Dingern die Waves durchzufahren.
 
Miq1

Miq1

.....
Ich habe einen Patch mit Wave (single) auf OSC1 und einen Macroregler dann auf die Wave-EInstellung gelegt. Da kann man dann in einem Patch alle Wave-Formen durchscrollen. Ist leider nicht 1:1 mit der Wave (128 zu 219), man hat ungefähr 0,6 EInheiten zwischen den Wellenformen.
 
RIKAAR

RIKAAR

|
Leck mich am Arsch, jetzt bin ich die 40 Seiten hier durch und will den haben! Mein erster HW Synth seit 2002 <3 Was der Geil klingt! Vielleicht noch zum MusicStore das Teil mal anspielen gehen! Aber das wäre wohl nur noch Makulatur!!
 
Scenturio

Scenturio

O̡̯̮̘̗̻͟͡i̸̼̘͞ṟ́͢u̻̯̤͘t͉̪̦͇̹̥n̛͚̯̯͙ͅͅe̛̟̠̞c҉҉̤͕̹̩
Wurde das hier schon gezeigt?
... allerdings klingt bei Jexus alles nach Jexus. ;-)

Bzw. anders ausgedrückt: Der bekommt aus so gut wie jedem Synth die abgefahrendsten Sounds raus. Die Demos zeigen also nicht unbedingt den typischen Klangbereich des jeweiligen Synths.
 
oli

oli

|||||||||||
Lässt sich die (bunte) LED-Farbe bei dem großen Drehregler und den beiden Wheels deaktivieren oder auf weiss reduzieren?
 
Miq1

Miq1

.....
Die Farbe wird für den Patch eingestellt. Weiß ist möglich, müsste dann aber bei jedem Patch nachjustiert werden.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
 


Neueste Beiträge

News

Oben