Bitte nicht hauen, es geht um ein BME AXIOM-System

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Cyborg, 25. Oktober 2008.

  1. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Hallo
    Ich weiß, hier sollen keine Gebote abgefragt werden, aber ich stecke in einer etwas schwierigen Lage die ich gerne erklären will.
    Ein ehemaliger Kunde von uns kaufte ein BME-AXIOM System. Es ist wirklich das richtige Axiom System und nicht das ältere, einfachere PM10. Der Unterschied zu den Bildern in der Datenbank: Es hat ein Alu-Rack und kein Holzgehäuse. Die Rechnung ist noch nicht aufgetaucht, es wird wohl so etwa 2000 Euro gekostet haben. Als Anhaltspunkt noch: Es ist eines der ganz seltenen Geräte, die es überhaupt gibt, vom Axiom gab es keine 5 Systeme weltweit bevor der Entwickler und Produzant andere Wege ging. Dennoch gehört es wohl zu den feinsten Maschinchen. Schade, dass nicht aus der geniale Sequencer dabei ist ;-)
    Ich habe es noch nicht gesehen aus probiert, vertraue aber erst mal auf die Aussagen des jetzigen Besitzers, der sich davon trennen will weil es aus Zeitmangel schon seit vielen Jahren (!!) ungenutzt in der Wohnung steht. Es soll vollkommen in Ordnung sein.
    Jetzt mein Problem: Ich hatte ihm schon damals versprochen, ihm das Gerät abzunehmen oder ihm beim Verkauf zu helfen falls es dazu kommen sollte. Ich habe mindestens 20 Jahre nach dem System gesucht und mir nun erst kürzlich ein großes Dotcom gekauft weil ich die Suche aufgab. Wunderbar, jetzt wird mir also das Axiom angeboten und ich kanns mir nicht auch noch leisten. Ich kann ihm nun nicht wirklich einen Preis nennen, es fiele mir schwer, dabei objektiv zu sein. Ich frage deshalb mal in diesem Forum, was wohl ein korrekter Preis wäre. Falls jemand starkes Interesse hat, die Kiste zu erwerben, Mail an mich. Der Besitzer kann sich nur schwer trennen (kann ich verstehen) und will erst mal ein paar Zahlen von mir hören. Soweit ich weiß, kennt er das Forum hier nicht und so wertet ihr das hier auch nicht als Versteigerung sondern als "Verkaufshilfe".

    Hier mal die Liste der Module. Details zu den Modulen findet ihr auf meiner Website unter "Musik-Specials - Teste - BME Axiom"
    www.cyborgs.de

    Axiom BME (silberne Module mit roten Drehreglern)
    Im Alu-Rack
    1 Power Supply
    1 Noise Generator
    2 VCO
    1 Low VCO
    1 Audio Mixer
    1 24db Lowpass
    1 24dp Highpass
    2 VC ADSR
    1 Dual VCA
    1 Keybord Connector
    1 Roland System100M Keyboard

    Erst mal Danke und wenn die Anfrage hier doch stören sollte, Moogulator, Du darfst sie dann löschen, ich bin damit einverstanden.

    Gruß Cyborg
     
  2. dlmorley

    dlmorley Tach

    Schwer zu sagen.
    Interessant ist es schon aber wert hat wenig zu tun mit wie gut es ist aber mehr mit wieviel wollen es kaufen (supply and demand)
    Es ist auch siemlich klein als system. Ich kenn es nicht gut genug um irgendwie ein preis zu nennen aber ich glaube nicht das ich uber 2000 euro ausgeben wurde weil es ist ein einfaches sytem. ABER du kennst es schon und meint der ist extrem gut also vielleicht hat der ein viel grosseres wert.
    Schwer aber ich glaube nicht das es gibt viele leute die viel ausgeben wurde.
    Allerdings, weil es gibt fast kein chance ein zu kaufen, es kann sein das der sammelwert sehr hoch liegt. Allerdings, ich denk nicht das es zb 4000 euro wert ist..
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Auf evilPay ist vor Jahren mal ein großes BME-System in zwei großen Rollwagen verkauft worden. Es hat allerdings nicht annähernd soviel gebracht, wie ich dafür erwartet hätte.

    "Wat de gek ervoor geeft", denke ich. Die Leute werden das zahlen, was ihnen das Gerät wert ist. In Anbetracht der Bestückung halte ich einen Preis 2.000 Euro nicht für unrealistisch. Ansonsten: Wenn Du es auf eBay nicht verramschen willst, sondern Liebhabern die Möglichkeit geben möchtest, es zu einem korrekten Preis zu ersteigern: VEMIA bei Peter Forrest.

    Das ist immer für ´ne Überraschung gut.

    Stephen
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nachfrage bildet den Preis aufgrund zeitnahem Angebot bei Berücksichtigung des Ortes.

    So kommt auch zustande, dass grade weniger bekannte Systeme mit extremer Preisschwankung rüberkommen.

    Vemia ist so ziemlich noch vor Ebay der irrste Preis, den man rausholen kann. Dabei bekommt der Inhaber sicherlich einen Anteil. Sollte ich auch so machen ;-)
     

Diese Seite empfehlen