bootcamp und hitze am mbp (nochmal nachgefragt)

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von tom f, 10. April 2011.

  1. tom f

    tom f Moderator

    hi leute ...

    ich hatte das ja mal vor knapp nem jahr oder so mal nachgefragt aber ich wollte wissen ob es da mittlerweile optimierungen gab oder neue tips...
    (im netz fand ich grad nichts wirklich hilfreiches)

    fakt ist: wenn man windows mit bootcamp auf dem mbp installiert dan wird die kiste selbst bei REINEM betrieb des windows SEHR heiss...laut diversen user berichten sogar so dass sich dei macbooks reglmässig abschalten (im extremfall)

    weiss jemand irgendeinen rat ?

    bitte / danke

    mfg
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Welches Windows hast du installiert?
     
  3. pesel

    pesel Tach

    Ich habe bei mir auf dem Macbook ein Tool laufen das die Clock heruntersetzt. Right Mark CPU Clock oder so ähnlich. Für die meisten Sachen die ich unter Windows mache reicht die reduzierte CPU vollkommen aus, und die Kiste wird dabei micht warm.
    Kannst du ja mal austesten.
     
  4. tom f

    tom f Moderator


    ich hatte das 7er 64 probiert und ich glaube auch mal das xp sp3

    das ding wird ja sogar im nicht nativen modous sau heiss sobald windows fährt (als mittels vmware)

    ???

    heul :)
     
  5. tom f

    tom f Moderator


    hmmm- danle für den tip .. ist halt schon ein fieser workaround - da hat man ein tolles notebook und muss dann windows drosseln??? :selfhammer: LOL

    ist natürlicn nicht optimal wenn ich zb meine studio projekte (pc) dann auf der terrasse weiteverwursten will und das mbp vielleicht die leistung von nem atom prozessor hat ...
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Unter Windows 7 vielleicht die Energiesparoptionen aktivieren, in den erweiterten Energiespareinstellung laesst sich der Prozessortakt festlegen. Was zeigt den CPU-Z fuer 'nen Takt an? Bei den Grafikchips gibt's zum Teil auf der Herstellerseite Tools zur Einstellung der Taktfrequenz und Lueftergeschwindigkeit...
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der wird im OSX Betrieb nicht anders reagieren und entsprechend vom OS dynamisch gedrosselt werden.
     
  8. tom f

    tom f Moderator


    hmm. aktuell habe ich das bootcamp nicht mehr daruf weil das so schlecht funltioniert hat...
    angeblich legt es daran dass das windows wenn es mit bootcamp rennt nicht checkt die schwache gerfik gpu zu nehemn und immer volle tube die grafikkarte im mbp ansteuert

    naja ich werd das demnächst nochmal probieren - hätte ja sein können dass apple da mittlerweile was gefixt hatte

    danke
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    ahhhhhh ...

    *recherchieren muss*

    danke
     
  10. hab mich geirrt ...es gab zwar ein bootcamp update aber das war für was anderes
    http://support.apple.com/kb/DL1371?viewlocale=de_DE

    aber n Versuch isses wohl wert - manchmal fixt Apple auch Dinge heimlich
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ach das ist so ein Teil mit zwei Grafikchips, an sich soll Windows 7 das unterstuetzen? Welche hat Apple da verbaut?
     
  12. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Habe hier ein HP-Notebook auf Win7/64, das produziert eine dermaßene Hitze, dass ich meinen Kaffee immer an einer bestimmte Stelle neben dem NB habe, damit er warm bleibt.

    Glaube, das ist ein OS-Problem.
     
  13. tom f

    tom f Moderator


    weiss ich gar nicht mal auswendig - irgend son ne nvidia mobil karte denke ich
     
  14. tom f

    tom f Moderator


    naja - aber ich habe des w7 64 auf nem standrechner ohne jegliches throtteling von cpu (wegen des fw-interfaces - weil das dropouts machen kann)
    also praktisch immer voll aufgedreht und ich habe bei der cpu maximal 50 grad und bei der gpu auch nicht mehr... da habe ich ja schon beom macbookpro mit osx im leerlauf 75 grad auf dem garfikprozessoer -- bin schonmal auf 98 (!!) hochgeschossen...

    heisse hardware turnt mich voll ab (auch wenns doof klingt) :)
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Laesst sich sicher rausfinden, wie ist denn die genaue Typenbezeichnung deines MBP, kannst ja mal den aktuellen Notebook Treiber von NVIDIA probieren, hat bei meinem iMac zumindest mit den entsprechenden ATI Treiber recht gut funktioniert.

    http://www.nvidia.de/object/notebook_drivers_de.html
     
  16. tom f

    tom f Moderator


    ja stimmt - bin auch schon doof - brauche ja nur oben links mal die kiste "apfeln" :)

    einmal intel hd graphics (onboard am mainboard)
    einmal nvidia g-force gt 330m


    aber WIE erkläre ich dem wondows dass es eben die nvidia ignorieren soll ???

    mfg
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    achsoooo... du meinst ich hatte wohl im alten setuo den "stand pc" driver drinnen ? (wenn ich das noch wüsste)
    also der notebook driver sollte praktisch erkennen dass auch ne onbaird karte dabei ist und dann nur bei griber last den 330er anfahren, oder wie?
    ist das denn beo deinem teil auch so dass der 2 karten hat?
     
  18. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  19. ich würde "zur Not" auf Win7 verzichten ;-)
     
  20. tom f

    tom f Moderator


    rahaaahaa....

    du weißt doch selber dass es das bessere system ist ;-)
     
  21. einige Punkte sind beser gelöst, andere nicht - privat fühl mich wohl mit OSX

    je nach Anforderung würd ich im professioniellen Bereich meistens aber doch eher auf Win oder besser Linux setzen

    auf meinem MP hab ich XP via Bootcamp ohne Probleme laufen - allerdings benutz ich das auch eher selten
     
  22. tom f

    tom f Moderator


    was? nix mit sauna oder heizstrahler???

    was hast du für mbp???

    mfg
     
  23. MP = MacPro

    das MBP ist auch unter OSX schön warm :gay:
     
  24. tom f

    tom f Moderator

    ich hatte mac Pook gelesen ... :roll:
    werft den pösern purchen zu poden
    :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen