Brauche Hilfe beim aussteuern meiner PA

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Groovedigger, 29. Juli 2013.

  1. Groovedigger

    Groovedigger aktiviert

    vielleicht kannmir einer sagen wie ich meine PA korrekt aussteuern kann.

    ICh habe folgendes Problem. ICh habe mir 2 MACkie HD1531 zugelegt

    Die HD 1531 haben nur einen XLR eingang..abgesehen vom EQ einen Gainregler der +- 6dB macht . Der Summenout kommt von einem MAckiemixer mit 2 XLR ausgängen... Verbinde ich MIxer XLR out +HD1531 kann ich nicht auf 0db auspegeln, da mir sonst alles um die Ohren fliegt und sozusagen die HD1531 auf maximalleistung fahren.

    !!!Mir geht es darum, dass die anliegenden SIgnale im Pult auf der SUmme auf ca 0db ausgeteuert sind...brauche ich da jetzt noch etzwas zwischen MIxer und PA ?

    Bei meinen activ Monitorboxen ist das kein Problem da gehe ich am MIxer über den Control room raus...kann sozusagen das Signal voll aussteuern und definiere mit dem COntrolroom den signal Anteil der dann zu den ACtivboxen geht...
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Entweder du gehst auf die Mackie auch aus Control Room Out (=der Main Out ist dann für dem Mitschnitt), oder der Main Out wird entsprechend runtergepegelt (das ist durchaus richtig, inklusive der kleinen Anzeige[1]).
    (Mitschnitt dann entweder über Gruppen, Auxe oder was halt sonst noch da ist... )

    (Klinke auf XLR-Kabel ist kein Problem, für Live-Sachen sind XLR einfach nur "eher üblich". (Kabel=Verlängerungskabel, verriegelbar) )


    [1] Die Anzeige ist dann (wenn alle Pegel richtig passen) bezogen auf die Maximalleistung deiner PA. Wenn da dann "0dB" angezeigt wird, dann ist der maximale Schalldruck, den das Ding raushauen kann, erreicht.
    (Das ist natürlich keine knallharte Grenze wie die 0dBFs beim Wandler, von daher variiert das in der Ausführung (um ziemlich viele db), es geht nur um die Idee, wie die Pegelanzeige am Mixerausgang dann zu verstehen ist. )
     
  3. Groovedigger

    Groovedigger aktiviert

    ok..dann könnte man das ja so machen...nur habe ich jetzt das nächste Problem...sprich..Summenaussteuerung liegt bei ca 0db... über den Control Room würde ich gerne die kleineren MOnitore ansteuern das heißt die wären dann schon belegt..jetz hab ich noch entdeckt das ich einen Regelbaren Tape Return Ausgang habe der geht von Minus unendlich bis +15 dB. Könnte ich vielleicht aus dem Tape Return auf dieHD1531 gehen? ICh bin mir jetzt auch nicht sicher ob man mit dem Tapereturn regler sozusagen den Summenanteil regeln kann..und wenn ja macht es dann auch sinn die HD1531 damit anzusteuern oder hat man d ganz andere Impendazen..sprich vielleicht weniger Leistung oder sonstiges..bin in der hinsicht ganz frisch hinter den ohren..leider kenn ich mich mit diesem impendanzen kram auch nicht so aus...Macht es im Bezug auf die Impendanz ein unterschied ob ich ich aus dem Tapreruturn zu den Boxen gehe oder aus den XLR main outs....Im Handbuch vom MIxer steht das verschiedenste Ausgänge..auch verschiedene Impedndanzen haben...ACh das macht mich alles so wirsch...nicht das ich irgendwann mal mehrere LAutsprecher koppel und mir das Pult durchraucht..sollen ja in bälde auch noch 2 HD1801 dazukommen....
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Impedanzen sind hier völlig egal:
    Die Eingänge sind alle "relativ hochohmig" (so um 10kOhm), und stellen für den typischen Ausgang (so um 30 Ohm) "gar keine" Last dar.
    Daher kommt das *nur* auf den Pegel an.

    Der Tape Out hat einen deutlich geringeren Pegel, ansonsten ist der Tape-Out (üblicherweise) einfach parallel zum Main-Out. (Der bringt dich hier nicht wirklich weiter)

    Wozu sollen die kleineren Monitore sein?
    Frage deshalb, weil es z.B. die typischen (PA-) Anwendungen "Monitorbox" (=der Musiker hört sich, obwohl er hinter der PA steht) und "weitere Lautsprecher zur Publikumsbeschallung" gibt. Die Monitore kommen auf einen AUX-Weg, der extra Ausgang üblicherweise auf einen Bus. (Sowas muss der Mixer dann halt haben... und man muss es verstehen, da ist irgendwann Schluss mit Kochrezept. Blockschaltbild vom Mixer groß ausdrucken und so lange anstarren bis es Klick macht... )
     
  5. Groovedigger

    Groovedigger aktiviert

    Die MOnitore soltten eigentlich nur für den Dj Bereich sein..wo DJ oder der LIveact spielt..es würde auch ohne den Monitoren gehen nur denke ich das es etwas angenehmer ist wenn der SOund nicht nur über die PA zu hören ist...ok..Das heißt da ich auch subgruppen habe, könnte ich die Kanäle über die SUbgruppen schicken die dann wiederum auf die kleinen MOnitore gehen.somit währe eine Regelbare Lautstärke (direktschall) im Dj Bereich möglich. ...und über den Control Room die PA anfeuern...währe das so richtig..?
     

Diese Seite empfehlen