Caribou - Swim

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 3. Mai 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich möchte euch hier den kanadischen Elektromusiker "Caribou", auch bekannt unter dem Namen Daniel Victor Snaith, vorstellen
    und sein jüngstes Werk, die Platte "Swim" vorstellen.
    Über die Musik kann ich eigentlich nicht viel Worte verlieren.
    Ich wüsste nicht wie ich dieses Fest aus "technoidem Free Jazz", Soul-House und psychedelischer
    Sample-Spielereien beschreiben sollte.
    Ich stelle hier die m.M.n drei großartigesten Songs der Platte vor. Mein Fav ist Kaili ;-)

    (am besten in Ruhe anhören und nicht morgens beim verlassen des Hauses mit nem Kaffee und einem Handy in der anderen Hand)

    Sun:


    Odessa:


    Kaili:


    Bin auf eure Meinungen gespannt

    Bis dahin,

    F.
     
  2. arc jota

    arc jota Tach

    ich finds geil - vor allem die Sonne...bis jetzt kannte ich den nur unter Manitoba. Die Platte "start breaking my heart" kann ich euch auch nur ans Herz legen ;-) .
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab ich am mittwoch live im berghain gesehen !!! ( haben ihr licht selber gemacht ) und auf function-one´s gehört :fawk:


    es war großartig ! ! ! ! ! !
     
  4. arc jota

    arc jota Tach

    schade verpasst - aber Mittwoch is ja auch so in der Woche - da darf ich nich so lange aufbleiben ;-) .
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest


    ging nur bis 20 nach 11 . aber hast wirklich was verpasst .
     
  6. Dankeschejn. Hätte dieses Album beinahe ignoriert. :supi:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    scheint ja ganz gut zu gefallen.. :) :supi:
     
  8. mokkinger

    mokkinger Tach

    super platte. absolut!
     
  9. Ich hab hier nur die Andorra von City Slang, weiß nich ob die immer noch da sind.

    Da gibt es bei mir nur immer das Problem, daß ich das einfach nie gerne anhören mag, sogar auf der Autobahn muß ich echt jeden Track weiterschalten, weil mir das ewig gleiche Geschepper dann doch zu sehr an den Ohren vorbeischeppert.

    Habe das schon so oft probiert. Die ersten drei Sekunden klingen wie ein Caipirinha und wenn man das Glas ansetzen will, ist der Saft schon raus. :evil:

    Ja und genauso geht es mir auch bei diesen Tracks - da kann auch die hübsche Frau nicht viel daran ändern.
     

Diese Seite empfehlen