cd-drive gegen ssd tauschen , os übertragen : wie ?

A

Anonymous

Guest
hallo ,

ich würde gerne folgendes machen :

- cd-drive gegen eine ssd austauschen
- mein os (yosemite) und meine programme auf die ssd ziehen
- mein ableton inkl. userlibrary auf die ssd ziehen
- meine maschine inkl. userlibrary auf die ssd ziehen
- meine au´s und vst´s auf die ssd ziehen

dabei habe ich folgende fragen :

- muss ich ein neues os aufsetzen ( yosemite gibt es so ja nicht mehr im appstore ) oder kann ich mein jetziges einfach "clonen" ?

- kann ich irgendwie meine registrierungen mit rüber auf die ssd schaffen , oder geht der ganze aktivierungsschmuh wieder von vorne los ?

- und habt ihr evtl. irgendwie tips/tricks auf die ich achten muss wenn ich ein hybrid system aus HD und SSD betreibe ?

vielen dank schon mal !!
 
du kannst das tauschen leicht machen, dafür musst du nur mit CCC oder Superduper (ja, heißt so) die alte Platte auf die SSD kopieren. Dann die alte Platte platt machen (wie schön).

Userlib - würde ich nicht auf SSD tun, aber das OS. Es ist kein Vorteil wenn Samplesachen auf der SSD den Platz wegfressen.
Daten solltest du eher auf die HD packen.

Plugins- ja, das kostet nicht so viel Platz. 512GB Minimum. Bei Libraries wäre es mehr,

also Fragen:
1) ja
2) ja, wenns der gleiche Rechner ist, klappt das idR.
3) ist nicht schwer, solang das ein Unibody.Mac ist, Retina und Co - da passt die HD nicht rein! Aber da du von CD Drive sprichst - dann geht's ;-)
 

mink99

*****
Ich habe einfach das OS neu installiert,
In den Systemeinstellungen die festplatte zum booten umstellen
und dann per "Migrationsassistent " die alten Sachen, Programme und Daten , von einem timemachine Backup zurücklesen lassen.

Zwei Dinge sind verloren gegangen : Office wollte die Seriennummer neu haben, und der Schlüsselbund hat ein paar Daten geschnitzelt . Also vorher alles wichtige aus dem Schlüsselbund notieren (pins etc)
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Ich weiß nicht, wie es bei Apple ist, aber bei Windows muß dem OS noch unbedingt mitgeteilt werden, daß es jetzt eine SSD hat. Andernfalls laufen permanente Defragmentierungsprozesse etc. weiter und beeinträchtigen damit die Lebensdauer der SSD.
 


Sequencer-News

Oben