CGS Real Ring Mod - Attenuator nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von newnoise, 15. April 2015.

  1. newnoise

    newnoise Tach

    Hallo,

    habe die die Tage einen CGS Real Ring Mod (http://www.cgs.synth.net/modules/cgsrr.html) auf Stripboard gebaut. Klingt klasse und war super simpel. Sehr zu empfehlen!

    Nun würde ich aber gerne noch Abschwächer für die beiden Kanäle nachrüsten. Normalerweise würde ich einen log-pot als Voltageeinen-Divider einbauen, aber da die Schaltung ja passiv ist, geht das ja nicht auf die klassische Art und Weise. Den Pot einfach als variablen Widerstand einbauen, dürfte meinem geringen Verständnis nach aber auch nicht gehen (sollte ja nur den Strom begrenzen, nicht die Spannung, oder?).

    Kann mir jemand sagen, wie ich das korrekt machen kann?

    Danke!
    noise
     
  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Das ist jetzt nicht der Killer-Tipp, aber wenn Du's sowieso schon auf Stripboard hast, warum probierst Du es nicht einfach aus?

    Ich habe den passiven Ringmod von Make Noise, und würde da auch einfach irgendeinen Attenuator (Doepfer, intellijel) davorschalten. Habe ich allerdings noch nie gemacht, aber falsch erscheint mir das jetzt nicht. Der Standard Attenuator ist auf der Doepfer DIY page dokumentiert (ich denke das weißt Du), für Ciat Lonbarde braucht man die andere von Dir beschrieben Variante, warum auch immer, beschrieben auf Richard Brewsters Website. Mit den Rolls (vom Rollz-5) hatte ich das mal ausprobiert und bin zum gleichen Ergebnis gekommen...
     
  3. newnoise

    newnoise Tach

    Ja, versuch macht kluch ...

    Irgendwann ist mir dann auch eingefallen, dass ja die Buchsen am Ring zum Ground gehen, und siehe da, dahin den 3. Pin vom Pot verbunden und es klappt.

    Danke ...
     

Diese Seite empfehlen