Click für Drummer in Ableton

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Discore, 25. April 2012.

  1. Hallo zusammen!

    Ich bin auf der Suche nach einer möglichst einfachen Methode live Ableton zu benutzen und meinem Drummer eben den Click aufs Ohr zu geben.

    Was wäre euer Vorschlag, wie man das am besten bewerkstelligt?

    Was ich mir überlegt habe:
    Bisher hatte ich live den Click von meinem Electribe EMX.
    Theoretisch könnte ich doch ganz einfach über ein USB-MIDI Interface (in Kabelform) den Electribe Temposynchron zu Ableton laufen lassen und dessen Click verwenden?

    Ist das sinnvoll? Gibt es einfachere Methoden (habe mal irgendwo etwas von Monosplit Kabeln gelesen)?

    Freue mich auf Antworten :)

    Grüße
    Alex
     
  2. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Ein Audiointerface mit mehreren Ausgaengen? Bei den meisten kann man auch einen eigenen Headphonemix schicken.

    EMX zu Ableton syncen ist nicht trivial. Die EMX braucht eigentlich eine permamente Clock um auch die Tempo-Sync LFOs/Effekte etc... rund abspielen zu koennen. Sonst kann es passieren, dass sie beim ersten Takt "eiert". Ableton schick aber Clock nur, wenn der Sequencer laeuft.
     
  3. Ok vielen Dank für die Antwort.

    Dass der EMX permanent gesynct sein muss ist mir schon bewusst ;-)
    Ich bin mir nur noch nicht im Klaren darüber ob ich ihn überhaupt noch weiterhin live verwende.

    Naja wie dem auch sei. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Audiointerfaces empehlen?

    "Möglichst günstig" möchte ich eigentlich nicht sagen, aber einfach etwas nicht ganz so teueres mit akzeptabler Leistung...
     
  4. ich benutze für diesen zweck ein motu 828 mkII usb bzw ein focusrite saffire pro 24, mit diesen beiden funktioniert dass einwandfrei, preislich liegen beide bei etwa 350 € neu, aber wahrscheinlich reicht dir auch ein kleineres, wichtig ist nur dass du min 4 ausgänge hast, dann funktioniert es auf alle fälle.

    alternativ würde aber wahrscheinlich auch die von dir beschriebene methode mit dem usb-midi interface funktionieren, je nachdem welche soundkarte in deinem laptop verbaut ist, kann das aber zu latenzschwierigkeiten führen. ich würde an deiner stelle erstmal ein usb/midi interface bestellen (kostet ja auch nur ein paar euro) und wenn`s nicht richtig funktioniert schickst du es einfach zurück.
    langfristig wirst mit einem guten audiointerface aber glücklicher werden (die meisten haben ja auch midi integriert so dass auch weiterhin mit der electribe arbeiten kannst)
     
  5. Ok dankeschön, das hat mir schon ziemlich weitergeholfen.

    Dann werd ich mich mal umschauen :)
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich würde ne Audiospur mit nem Click rendern und diese auf nem separaten Ausgang an den Kopfhörer geben.
    Praktischerweise kannst du die Klickspur dann auch mit anderen Sachen "verschönern", zb ein Vocalsample: "Achtung, jetzt kommt der Break!" oder so ;-)
    Mein Beileid an den armen Drummer.
     
  7. Storch

    Storch -

    Ich benutze auch ein mehrkanaliges Audiointerface. Lege dann die Stereosumme und einen Klick auf einen Minimixer, so habe ich die Möglichkeit live die Spuren nach zu regeln. Der Click ist vorprogrammiert und in der Live Schablone gespeichert.
     
  8. Haha ja Danke. Bis jetzt hat er aber die Freude noch nicht verloren ;-)


    Vielen Dank nochmal an alle, hat mir echt weitergeholfen :)
     

Diese Seite empfehlen