Crumar DS-2 - Dringend Hilfe nötig

Dieses Thema im Forum "Reparatur, Wartung, Pflege" wurde erstellt von digidisiggi, 21. Juni 2018.

  1. Hallo liebe Gemeinde,

    habe gerade meinen DS-2 in Reparatur und bekomme vom Techniker den Hilferuf das er den Schaltplan vom polyphonen digitalen Teil benötigt. Das originale rote Servicemanual Heftchen habe ich, aber der ist eben ohne diesem polyphonen Teil. Das Heftchen entspricht auch dem was man aktuell im Netz findet. Leider habe ich in einem alten Thread hier mit Traurigkeit vernommen, dass das komplette Service Manual von einem Forum Mitglied über die Bucht verkauft wurde und wohl nun im Nirwana weilt. Kann mir denn jemand helfen oder hat eine Idee? Ich bin ja auch bereit dafür auch was zu bezahlen. Hilfe, sonst weigert sich der Techniker weiter zu machen, was schade wäre für diesen eigentlich guterhaltenen Synth. Es ein Fass ohne Boden ohne diesem Plan, sagte er.

    Btw, Crumar bietet leider keinen Support mehr bei Geräten jünger als 2008.

    Herzliche Grüsse

    Siggi
     
  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Irgendwas von dem Ding ist danach gescannt worden, habe ich seinerzeit gespeichert. Schick' mir Deine Email per Unterhaltung und ich schick' Dir zu was ich habe. Hoffe es ist das Richtige
     
  3. fanwander

    fanwander |||||||||

    Das war auch nur das was im Standard da ist. Meine Vermutung ist einfach, dass Crumar das Servicemanual unvollständig ausgeliefert hat, und es diesen Teil vom Schaltplan niemals von Crumar gab.

    Letztlich hilft wohl nur die Polyplatinen beidseitig hochauflösend zu fotografieren, und dann die Schaltung zu "reverse-engineeren". So schlimm kann das nicht sein. Das wird vermutlich einer der übliche TOGs, plus Teiler sein.
     
  4. Hallo Florian, es sieht wohl fast danach aus. Das Übliche scheint es eben nicht zu sein bzgl. dem Oktavteiler. Das scheint wohl etwas spezieller zu sein, habe ich gehört. Ich habe eine Seite gefunden wo jemand das "reverse-engineeren" auch versucht hat. Kann es wirklich sein das Crumar nie ein komplettes Service Manual raus gab? Wie wurden denn die dann weltweit repariert? Alles zurück nach Italien?

    Hier der link aus dem englischen Wiki:

    https://web.archive.org/web/20120229191901/http://www.enricobassi.it/crumar_ds_2.htm

    Ich hoffe ich habe damit irgendwelche rules gebrochen. Es ist ja z.Zt. so kompliziert damit geworden.

    Grüsse

    Siggi
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2018
  5. comboy

    comboy ......

    was tut denn nicht?
    ich meine die poly sektion ist ja eigentlich recht simpel aufgebaut, oder geht es um die ansteuerung eben jener?
    meine hatte nen wackelkontakt und es hat sich rausgestellt das die durchkontaktierungen zwischen oben/unten über die jahre kalte lötstellen entwickelt hatten. nachlöten der kontaktierungsstifte hat das problem beseitigt.

    imho ist das service manual immer unvollständig. Ich habe keine version in der der digitalteil vollständig ist. immer nur das blockschaubild.
     
  6. Die Poly Section ist einfach tot. Der. Rest geht.
     
  7. fanwander

    fanwander |||||||||

    Nein, das ist völliger Standard. Der TOG (Top Octave Generator) ist ein klassischer Orgelbaustein (übrigens im Schaltplan ein Tippfehler, das ist kein 52240 sondern ein 50240), die Masteroszillator ist mit Standard-Bauteilen aufgebaut. Der Teiler (HBF4727) ist eher selten, kann aber leicht durch was anderes ersetzt werden.
     
  8. fanwander

    fanwander |||||||||

    Das ist keine Aussage. Da geht man mit einem Scope hin, und misst erst die Stromversorgung auf der TOG platine, dann den Masterclock, dann die divider hinter dem Masterclock, dann die Ausgänge des 50240, und dann die Einzelausgänge der Teiler. Erst dann kann man eine Aussage machen, ob und wenn ja was tot ist. Du sagst ja auch nicht, der Motor Deines Autos ist kaputt, wenn der Tank leer ist.


    [...PS ENTFERNT WG VERWECHSLUNG MIT ANDEREM THREAD...]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2018
    Feedback gefällt das.
  9. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Und guck mal an, er erscheint langsam wieder, das Bier ist schon da...
     
    Würze gefällt das.
  10. fanwander

    fanwander |||||||||

  11. Florian, ich mach ja gar nicht die Reparatur, daher die oberflächige Aussage.

    Apropos, wer ist Ampology?
     
  12. fanwander

    fanwander |||||||||

    Sorry, ich habe da zwei Threads durcheinandergebracht. In einem anderen Thread gings um eine Reparatur eines Mischpults, bei der die Werkstatt mit ähnlichen Argumenten daherkam.

    Ich editiere mal meinen Beitrag oben, damit da nicht irgendwann der Anschein übler Nachrede entsteht.
     
  13. thedi

    thedi .

    Viel Erfolg. Ich habe meinen Crumar DS-II auch mal zur Analyse/Reparatur gegeben (der ist komplett tot) und leider lohnt sich die Fehlersuche nicht, bzw das ist bei meinem aussichtslos...
    Wo hast du deinen In Reparatur? Vielleicht versuche ich es ja noch mal bei jemand anderem. Nur das Gerät per Post versenden? Lieber nicht...
     
  14. Hallo Thedi,

    ich habe den DS-2 hier in München beim Sebastian Niessen reparieren lassen. Der Tipp kam hier vom Forum. Ich weiss nicht ob er jemals wieder einen DS-2 annimmt. Er hat wohl ganz schön gekämpft, da die Schaltpläne einfach nicht komplett sind. Und hat er das Eine repariert, tauchte der nächste Fehler auf. Hat auch so ein Konstruktionsfehler gefunden was das verzögerte Umschalten der Waveforms verursachte (so wie ich es verstanden hatte). Er meinte nur, Bauteile sind nicht das Problem, alle ICs sind gesockelt, es wäre die Zeit die beim Suchen draufgeht, vor allem mit unvollständiger Doku. Kurz und gut, jetzt schnurrt das Kätzchen wieder und hat einen fetten Sound. Man kann den Sägezahn der Polysektion schön zu den zwei anderen Oszillatoren dazu mischen. Das kommt schon dick und unbändig. Was soll ich sagen, das Teil lebt. Mir gefällt’s :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2018
  15. Jenzz

    Jenzz ||

    Moin .-)

    Ampology ist eine Werkstatt in / bei Hannover... macht Synths, Amps und Studio-Kram:

    www.ampology.de


    Jenzz