Cubase (LE) Diverse kleine Fragen

O
otto auch
|
1.) Wie kann man die Audioverbindungs- & Midi-Kanalanzeige ausblenden Spuren im Mixer ausblenden?
Edit (ergänzt)
2.) Kann man mit dem Mousewheel echt nicht den Zoomfaktor verändern?
3.) Wie kann man verhindern, das beim duplizieren in der Pianorolle das Duplikat nicht direkt hinter der letzten Note klebt sondern "mitdenkt"!? Also in S1: Ein achtel auf die 1 und 3 das dupliziert, sitzt dann auf 5 und 7 und nicht wie bei Cubase auf 4 und 6!
 
Zuletzt bearbeitet:
O
otto auch
|
Danke :nihao:

Das Video hat Hoffnung gegeben, das es dieses Feature gibt, dann habe ich geschaut das ich die linke Spalte angezeigt bekomme, die bei mir nicht Standardmässig angezeigt wird, habe die Einstellung auch gefunden. Spuren deaktviert und gedacht super passt ja, allerdings gibt es ja die zweite Mixerkonsole, bei der wurde das nicht übernommen. Dann gedacht ok muss ja hier auch gehen - geht auch, zuerst links oben die drei Linien anklicken und dann den Burger.. dort kann man dann (zwar globaler) die Spuren auch ausblenden.

Nun Frage ich mich aber, ob man die 1. Mixkonsole nicht auch in die Mixkonsole im Projektfenster verfrachten kann? Weil in dieser entweder nur Volume etc., oder Sendeffekte oder Inserteffekte angezeigt werden, allerdings nicht alles auf einmal.

Achja habe den Threadtitel und Eingangspost mal angepasst, weil habe noch zwei kleine Fragen bezüglich Cubase...
 
Perry Staltic
Perry Staltic
Gitarrenleugner
Zu 2.): STRG/CTRL gedrückt halten und das Mausrad bewegen.
Die normalen Tasten-Shortcuts dafür sind übrigens G und H.
 
O
otto auch
|
Danke :nihao:

Sollte man sich dran gewöhnen können - wobei zur Not könnte man das wohl auch anpassen. Aber denke das passt so.
Schön wäre noch das mit dem duplizieren. Aber wenn das das einzige* "Problem" ist, kann ich damit leben.

* Ok, da wäre halt noch die Sache, das die Mixkonsole im Projektfenster im nur ein "Status" anzeigt.. mal schauen wie sich das verhält.
 
O
otto auch
|
Zum Zoom gibt es auch noch nen 3. Weg, vorher die Lupe wählen. Nachteil: Cursor springt auch dort hin.

Komme zwar ganz gut klar. Aber nen paar Sachen vermisse ich / sind schon bischen gewöhnsbedürftig.

Für die Velocity Einstellungen habe ich nen Workaround gefunden, bei S1 ändere ich problemlos die Velocity auch wenn auf der Timeline noch ne Note sitzt. In Cubase geht das zumindest dann über die Einträge oberhalb der Pianorolle, aber halt nicht wie gewohnt. Allerdings hier auch ein Vorteil von Cubase, dass man mehrere Noten auch unterschiedlich auf einmal skalieren kann.
Das mit kleben nervt, ja vier eingeben... auch das nur ausgewählte Events anzeigt werden, nicht welche die auch in der Spur sind. Und das ich dabei auch immer nur innerhalb eines Fenster editieren kann nicht aber über mehrere, selbst wenn sie ausgewählt sind. Aber genung gemeckert.

Hätte noch nen paar Fragen:

4.) Kann man in Cubase die Wave-/Mididarstellung zoomen? Die Spur ansich geht, aber nicht deren Inhalt.
5.) Ist das in größeren Versionen auch so, dass da wenig mit Kontextmenüs geht?
 
D
Debo_derhundi
|||
3.) Wie kann man verhindern, das beim duplizieren in der Pianorolle das Duplikat nicht direkt hinter der letzten Note klebt sondern "mitdenkt"!? Also in S1: Ein achtel auf die 1 und 3 das dupliziert, sitzt dann auf 5 und 7 und nicht wie bei Cubase auf 4 und 6!
Du willst ein Midi Event in der Arrangement Ansicht duplizieren, so dass das zweite Event direkt dahinter ist auf dem korrekten Takt?
Dafür gehst du mit der Maus zum Ende des Events und zeigst mit der Maus auf die Mitte der vertikalen Linie (wenn du dir das Event wie ein Rechteck vorstellst). Dann wird der Mauszeiger zu einem anderen Symbol. Das greifst du und ziehst dir das Event so lange nach rechts auf die Spur wie du willst. Du kannst es so immer weiter kopieren.

Falls du das aber in der Midi Editor Ansicht machen willst, musst du den Cursor immer da hin bewegen, wohin du die kopieren Noten einfügen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:
O
otto auch
|
Danke, letzteres war gemeint.

Ja Cursor da war was. Und ja wichtig kopieren & einfügen und nicht duplizieren! Weil beim duplizieren ändert die Cursorposition nichts.
 
 


News

Oben