Cwejman S1 - Banale Frage

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Tyrell, 28. Januar 2011.

  1. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Habe mir auf Grund der zahlreichen, positiven Kritiken und auf Grund seiner kompakten Größe (deshalb muss auch der GRP A8 leider weg) den Cwejman S1 bestellt. Leider finde ich aber ÜBERHAUPT niergendwo - nicht mal bei Cwejman auf der Seite und auch nicht im PDF Handbuch - eine Größenangabe! Wieviel HE hat das Teil denn nu, bzw. wieviel cm Höhe. Würde nämlich gerne dafür ein maßgeschneidertes, angewinkeltes Tischrack anfertigen lassen bis die Lieferung eintrifft. (Das kann ja bei Cwejman immer gerne ein paar Wochen dauern).
     
  2. Q960

    Q960 aktiviert

    Der S1 hat 5 HE und ist in etwa 6 cm tief. Auf der Rückseite befinden sich allerdings die CV- Und Gate-Buchsen und die Kaltgerätebuchse.
     
  3. Q960

    Q960 aktiviert

    Ich habe eben mal schnell gemessen. Höhe ca. 21,5 cm, Tiefe 6,5 cm
     
  4. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Na das ging schnell :D Vielen Dank. Besitzt du den Cwejman? Wenn ja, Mic hat in seiner Synthübersicht geschrieben er hätte unglaublich schnelle Envelopes aber wäre nicht der "Wärmste". Habe ihn bislang nur mal kurz live gehört und daher keinen objektiven Vergleich, war aber sofort angetan.
     
  5. Q960

    Q960 aktiviert

    Da hat Mic in etwa Recht. Schnell und sehr präzise! Schwebungen sind aber auch machbar, wie fast alles... ;-) Ich entdecke immer wieder neue Seiten der kleinen Kiste, achso: ja , ich habe einen! Ich finde ihn sehr wandelbar, je nachdem, wie man die einzelnen VCOs aussteuert, aber ein Moog wird er nie! Dafür kann er von rotzig bis steril klingen.
     
  6. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Na dann bin ich mal sehr gespannt!!!
     
  7. mein Liebling seit etwa 4 Jahren!

    Flexibel, klare Bedienung , praeziser, druckvoller Sound - dreck bekommt man via Fm, Feedback und der Verzerrungsstufe rein ... aber warm... nein das isser nich
     
  8. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    I´m not amused :heul: . Ich will ja keinen Minimoog damit ersetzen. Hoffe deshalb schon das er sich in Punkto Wärme von den virtuell analogen deutlich abhebt.
     
  9. Q960

    Q960 aktiviert

    Wird schon! Haben Hieber+Lindberg keinen zum Testen im Laden?
     
  10. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Keine Ahnung, schaue ich morgen mal hin. So oder so, Teil ist bestellt und ich freue mich schon :)
     
  11. was ist denn Waerme eigentlich? Verzerrung und ein nicht ganz geoeffneter Filter?

    auch wenn VAs mittlerweile gut klingen koennen - der Cwejman Klang ist immer noch ne ganze Klasse definierter, brillianter, druckvoller - mach mal FM damit, oder nimm nen Filter als Sinus-VCO - das ganze zusammen mit den sehr schnappigen Huellkurven - unuebertroffen

    wer den Cwejmanklang nicht mag, dem kann ich auch nicht helfen
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...Du solltest Dir auf jeden fall abgewinkelte Kabelstecker besorgen für alles was Du an ihm hinten anschliessen möchtest.
    Leider sind die Anschlüsse auf der Rückseite alle im unteren Bereich, so das Du bei einem angewinkelten Rack die Unterseite des S1 nicht auf dem Tisch aufliegen lassen kannst, sondern etwas anheben mußt, damit die Stecker zwischen S1 und Tisch passen.

    Falls Du extrem Flache Winkelstecker findest(sozusagen die flachsten des Universums) dann wäre es nett wenn Du bescheid geben könntest.

    [​IMG]
     
  13. ich hab 2 die sind super ... weiss aber nicht wo die herkommen... Conrad glaub ich
     
  14. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Na das ist doch mal eine schöne Aussage.
    Werde sofort ein paar Demos machen wenn er da ist.
     
  15. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Bin schon auf der Suche.. und melde mich dann..
     
  16. bei den Mac Pros sind sehr sehr sehr flache Stecker an den Kaltgeraetekabeln... nur weiss ich nicht wo man die herbekommt
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Filter kann und ist durchaus auch dreckig. Das mit dem clean und exakt stimmt aber generell, besonders wenn man die mit den Altsynths vergleicht. Ich empfinde das als besondere Qualität. Und immer bedenken, dass Modulreihenfolgen und Pegel viel im Sound ändern, hatte sogar mal einen extra Artikel dafür im SynMag namens Modulwechselwahn..
     
  18. Du hast doch Braunes und Rotes Rauschen, je nach deiner Definition von 'warmen klang' :gay: kannst du da nachhelfen. Dann wirst du aber den Mixer und den Ringmodulator für nix anderes benutzen können (aber wer weis vielleicht gibt tricks damit es 'so' klingt die einfacher sind, die ungenauigkeiten irgendwie syncronisieren.. ka) was eigendlich zu schade ist... Filter ja ... aber es gibt so sachen wie MOTM-480
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das setzte vorraus das dieses selstsame "Warme Klang" Ding was mit der Menge von buntem Rauschen zu tun hat.
     
  20. Ja was ist es dann? s.o. synchrone schwankungen, dachte ich halt. Ja ich weis ja auch nicht kenne das nur von Filtern.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Synchrone Schwankungen!?
     
  22. Naja ich dachte das kommt von Ungenauigkeiten in der Komparator schaltung so das jede periode ein bischen anders ist. Quasi umgekehrte logik da DCOs einen Timer benutzen und die eben nicht warm klingen :nihao:
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wie immer sind die Dinge unterschiedlich und vielfältig und leider nicht so monokausal. Das mit DCOs halte ich allerdings für einen urbanen Mythos. Ein Oberheim Matrix6 klingt durchaus ordentlich und wird allgemein mit diesem "warm"-Begriff belegt. Allerdings klingen die VCOs des Xpander zB deutlich breiter, sahniger (oder wie auch immer) und auch die Filter besser als die der kleinen Matritzen™. Allerdings stimmt es, dass viele technische Ursachen hinter diesem und jenem Ding stehen, es ist nur komplexer in der Summe.
     
  24. wie schonaml weiter oben erwaehntm glaube ich das es bei dem Begriff Waerme meistens um eine angenehm klingende Verzerrung und nicht-ganz-oeffnung des Filters + gewisses Rauschen geht

    ich bin froh das der S1 das nicht von sich aus macht
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann wäre das wie in der Psychologie, da werden bestimmte Begriffe auch quasi sehr eigen verwendet. Am besten Wärme nach Prof Drunckelbarth stets mit angeben.

    Aber finde ebenfalls das grade dieser Klang und diese Eigenschaften des S1 was haben. Es stimmt sicher auch, dass dieser Ursound sicher nicht mehr für jeden heutigen Analogen gültig ist. Die Bauteile sind ja ansich besser geworden. Ich würde dabei bleiben, dass man die Ursachen sehr komplex darstellen müsste. Und als Musiker sicher auch gern mit einfachen Begriffen wie breit, warm, fett oder wie das alles heißt umschreiben darf. Der S1 ist dann halt zackig und bezieht kein Hartz IV.


    Mein Schreiben vom 28.12. bitte stets mit angeben 101303808909 Ihr Zeichen AK47
     
  26. kl~ak

    kl~ak -

    juno auch!

    finde cwejman an sich nicht warm und würde damit auch nicht den versuch starten den so klingen zu lassen _ mir fällt da eigentlich immer nur steril/ackurat/sauber und systemisch ein. das sind einfach alles einzelne sachen, die in sich und miteinander sehr gut stimmen. bauteile, die machen was man von ihnen erwartet und das sehr zuverlässig - allerdings nicht lässig.

    warm definiert ja auch jeder anders. für mich ist die combi aus uLFO und borg2 das schärfste unter der sonne wenn es um warm geht :twisted:

    cwejman brilliert eher durch klarheit und unwahrscheinlich kristaline obertöne. wenn doepfer eine einzig alleinstehende diesellokomotive im industriegebiet ist. dann ist cwejman s1 eine ganze TT-modelleisenbahn :lol:


    viel spass damit _ grüße jaash
     
  27. steril? ein schlechter VA klignt steril. Cwejman ist lediglich nicht verdreckt und verzerrt - aber lebendig, klar und dynamisch.
     
  28. Neo

    Neo aktiviert

    Sehe ich auch so. Hifiklang kommt mir da spontan in den Sinn. Ich mag lieber brachial und dreckig, ala Moog Modular, bzw. Dotcom, CotK usw. .
     

  29. haha - der Herr Cwejmann kann so brachial sein da fliegt dir ordentlich die Mütze weg do

    aber gutfinden kann jeder was ich will
     
  30. Wie geil ist das denn? Dotcom ist brachial und dreckig und Cwejman dünn und Hifi-mäßig. :lol:
    Bestimmt schon an einem S1 oder Cwejman Modulen gearbeitet. :?
     

Diese Seite empfehlen