D.A.F Synthesizer

TROJAX

TROJAX

...
Ich bin auf der Suche nach den Synths die D.A.F damals bei ihren frühen Produktionen benuzt hat, kennt einer vieleicht einen Link dazu, oder kennt diese ?

Danke
 
sadnoiss

sadnoiss

..
Was meinst Du, als Chrislo noch dabei war? War da nicht ein MS-20? Oder noch früher? Dann frag den Pyrolator selber, erreichst Du über Atatak
 
Ilanode

Ilanode

..
Ich habe mal gebraucht einen MS50 gekauft und der Verkäufer erzählte mir, nach Abschluss des Deals, der hatte mal einem von DAF gehört. Allerdings bevor DAF ein 2-Personen-Projekte wurde.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
www.sequencer.de/syns/arp Arpegiator Odyssey
http://www.sequencer.de/syns/korg Korg MS20

Die 2 sind die wichtigsten, du hörst sie auf den relevanten Alben für immer, alles ist gut und so weiter, also Conny Plank Inventar.

Brothers wurde mit Oberheim OB X System gemacht

Drums auf 15 Lieder... ist Drumulator.

Das ist eigentlich das wichtigste.

Das ist der KERN, sie haben noch andere Sachen hier und da, aber wenn du das Zeug so machen willst oder den Sound magst, kommst du mit den genannten exakt aus!!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
sadnoiss schrieb:
Was meinst Du, als Chrislo noch dabei war? War da nicht ein MS-20? Oder noch früher? Dann frag den Pyrolator selber, erreichst Du über Atatak

Das war ein MS20, ist richtig. das betrifft aber nur die Pre-Duo Zeit.
 
R

rbox

.
Moogulator schrieb:
<a href=https://www.sequencer.de/syns/arp>ARP</a> Odyssey
<a href=https://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> MS20

Die 2 sind die wichtigsten, du hörst sie auf den relevanten Alben für immer, alles ist gut und so weiter, also Conny Plank Inventar.

Brothers wurde mit Oberheim OB X System gemacht

Drums auf 15 Lieder... ist Drumulator.

Das ist eigentlich das wichtigste.

Das ist der KERN, sie haben noch andere Sachen hier und da, aber wenn du das Zeug so machen willst oder den Sound magst, kommst du mit den genannten exakt aus!!

Naja um den typischen DAF-Sound zu kopieren brauch man einen
guten Drummer der Live zu Sequencersounds spielen kann wie Robert Görl.15 Lieder habennicht mehr den gleichen Charme wie die alten Alben,weil man bei den neuen Sachen Drumcomputer verwendet,da
fehlt das Lebendige.Auf "verschwende deine Jugend" wurde der MS20
eingesetzt ,das hört man http://www.youtube.com/watch?v=YLRh9EmGezQ
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Der MS20 hat keinen Sync, der stammt halt vom Ody.
*Hust*

Sorry, du kennst den MS20 jetzt aber schon, oder?
 
M

Markus Berzborn

..
Robert Görl kann leider nicht mehr Schlagzeug spielen, weil er sich bei einem Unfall mal den Arm verletzt hat.

Was mir auch bei "Alles ist gut" und ähnlichem DAF-Zeug entscheidend zu sein scheint, ist neben den ARP und MS-Sounds die Verwendung analoger Sequencer. Wenn man ein bisschen damit rumspielt (ich nehme an, dass DAF zum ARP auch den ARP-Sequencer benutzten, den ich auch seit über 20 Jahren habe und sehr liebe), kommt so was nahezu automatisch raus.

Gruß,
Markus
 
R

rbox

.
Moogulator schrieb:
Der MS20 hat keinen Sync, der stammt halt vom Ody.
*Hust*

Sorry, du kennst den MS20 jetzt aber schon, oder?

Könnte schwören das das ein Ms-20 war, hatte ich mal irgendwo gelesen,ich meine der Sound klingt ziemlich dreckig für ein Arp.Kann natürlich auch anders sein.
 
TROJAX

TROJAX

...
Danke erstmal.

War das nicht so das es beim Arp Odyssey 3 Version gab, z.b das white face, wurde doch von Kraftwerk benuzt oder ? Und Klang Unterscheide gab es doch auch oder ?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Downloade mal das Synthesizer-Magazin Dez. Ausgabe PDF, da hab ich das alles aufgeschrieben, welche Ody-Versionen es gibt. Der Jugend-Synth ist der Ody, der MS20 hat wie schon gesagt keinen Sync. Kann gern vorgeführt werden. DER DAF Synthesizer ist eh eher der Ody und DANN der MS20, und ja: Der ARP 1601 Sequencer. Das macht diese Sequenzen aus, weil nicht immer "grade".

weiss: 12 dB/oct Filter
schwarz mit goldrand: 24 dB/oct filter, pitchknopf
gibt aber noch rotrand und verschiedene zwischenversionen, wie gesagt: schau bitte mal in das PDF, dann muss ich sie nicht alle nochmal listen..

12 dB ist nicht so steil wie 24 dB/oct. Das stimmt. Es gibt auch Unterschiede beim Filter der 24er Versionen. Ab der Goldkantenversion gabs nannte er sich Odyssey 2. interne Modellreihen Nummer ist 2800.
 
Steril

Steril

..
Moogulator schrieb:
Der Jugend-Synth ist der Ody, der MS20 hat wie schon gesagt keinen Sync.

Da ist neben Sync aber auch PWM (was der MS20 ja auch nicht hat) mit im Spiel, oder? Auf jeden Fall eine meiner Liebling-Basslinien und ein geiler Sound...
 
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Der typische DAF Sound war es , der mich bewogen hat nach einen Oddy zu suchen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben