Dark Energy Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von bernie_r, 21. Mai 2011.

  1. bernie_r

    bernie_r Tach

    Hallo zusammen.
    Ich bin Bernie, und komme aus München.
    Ich mache nur für mich zu Hause Musik, zur Entspannung sozusagen und bin eigentlich Gitarrenlastig.

    Ich habe mich vor einigen Jahren schon mal mit Synthies befasst, allerding ausschließlich mit Softwaresynthies. Begriffe, wie VCO, Hüllkurfe, Filter sind mir also nicht fremd.
    Heute habe ich mir einen Doepfer Dark Energy gegönnt. Mit dem Midi-Keyboard kann ich ihm auch schon Töne entlocken und diese gestalten. Ich will aber meine E-Gitarre an den Systhie hängen (da gibt's ein nettes Video auf Youtube) und da scheitere ich nun und hoffe auf erhellende Kommentare Eurerseits.

    Ich habe das ganze folgendermaßen verkabelt:
    E-Gitarre > Verstärker,
    Verstärker-Phones-Ausgang > Dark Energy-Ext.Audio
    Dark Energy-Audio > Kopfhörer

    Ich höre aber gar nix aus dem Kopfhörer, was mit meinem Gitarrenspiel in Verbindung zu bringen wäre! Ich vermute, ich habe irgend etwas am Dark Energy noch gar nicht verstanden. Das Handbuch lässt sich zu diesem Thema auch nicht näher aus.

    Ich habe auch noch ein Verständnisproblem, was die Verkabelung der Outputs mit den Inputs betrifft. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen oder hat jemand einen Link zu einem Anfängertutorial, das diese Dinge behandelt?
    Danke
    Bernie
     
  2. Dreh mal den VCA-Regler nach rechts.
    Wenn der VCA nämlich nicht von der Hüllkurve oder dem LFO getriggert wird und er auf Links-Anschlag steht,kannst du nämlich nix hören (dann ist der Verstärker quasi aus).
    Also entweder VCA nach rechts aufdrehen oder Noten via Midi reingeben,die die Hüllkurve triggern (VCA-Source auf ADSR stellen) und somit den VCA öffnen (also den Verstärker anmachen) oder aber via LFO1 (VCA-Source auf LFO1 stellen und LFO 1 anmachen und mal ne fixe Geschwindikeit einstellen,dann solltest du was hören).
    Außerdem darauf achten,dass die Filter-Frequenz nicht grade auf 0 steht ;-)

    Ich hoffe,das hilft!

    PS:Damit du nur das Gitarrensignal hörst,musst du auch noch den VCO abstellen: VCO Source auf off stellen,PW-Regler nach ganz rechts oder links und PWM-Regler auf 0

    Dann sollte es aber klappen :D
     
  3. Achja und :hallo:

    (das wollte ich schon immer mal machen :mrgreen: )
     
  4. Hallo!

    Aalso: DE-Audio auf Kopfhörer: Da kommt kein ausreichender Pegel zustande.

    Besser wäre darum: DE->Kleinmischpult (oder Multi-FX mit Kopfhörerausgang)->Kopfhörer

    Ich würde das Ganze ohnehin anders verkabeln:
    E-Git -> Digitech RP50* (v.a. als Verstärker!) -> Dark Energy ->Verstärker -> Kopfhörer

    Vorteil: Klingt besser

    Verschärfte Version mit größeren Klangmöglichkeiten:
    E-Git -> Digitech RP50* (v.a. als Verstärker!) -> Dark Energy ->Behringer V-Amp* -> Verstärker -> Kopfhörer

    Vortei: Kangvielfalt. Gerade die Verbindung aus analogen Filter - und LFO-Effekten mit einem anständigen Gitarren-Multi-FX und einen nachgeschalteten Verstärker bringt heftig viel, wenn dann noch mittels RP50 vor dem DE am Eingangssignal herumgespielt werden kann, dann...
    :phat:
    * Beispiel. Andere günstige Gitarren-Multi-FX gehen natürlich auch - das RP50 bekommt man aber schon für 20 Euro gebraucht (neu wurde es teils schon für 30,- rausgehauen) - Behringer V-Amp, FX600 (nicht übel!), Korg AX1G, A4, AX5G, Digitech RP55, RP100, Zoom 505 u.ä. gibt es ebenfalls unter 30 Euro. Ein Line 6 Minipod wäre natürlich sehr schick.
     
  5. bernie_r

    bernie_r Tach

    Hey, danke für die prompten Antworten!!

    Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich höre natürlich schon was aus dem Kopfhörer, nur hat das überhaupt nichts mit dem zu tun, was ich auf der Gitarre spiele.
    Wenn ich auf dem MIDI-Keyboard spiele, höre ich das sehr gut auf dem Kopfhörer.

    Es pielt praktisch keine Rolle, ob ich Gitarre spiele oder nicht. Das hat auf den DE überhaupt keinen Einfluß. VCA hab ich ganz nach rechts aufgedreht und die anderen Einstellungen habe ich auch ausprobiert. Hat leider nichts gebracht.
    Es ist praktisch so, wie wenn im ext.Audio gar nichts ankommt. Ich kann den DE praktisch nur über MIDI steuern.

    Momentan ist mir die Qualität noch vollkommen Wurscht, ich will, dass es erstmal überhaupt funktioniert oder besser, ich will es kapieren!.
    Hier ein Link zu dem youtube-video. so was in der Art will ich machen.
    http://www.youtube.com/watch?v=DVVKdeL1_WY
    Danke Euch
    Bernie
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Erwartest du, dass du mit deiner Gitarre die Tonhöhe der Oszillatoren im Dark Energy beeinflussen kannst?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Willkommen, du kannst Youtube und Co auch hier einbauen, ist netter

    fehlte nur der Knopf oben rechts im Editor namens YoutubeURL dafür:


    Ext. Signale werden vom DarkEnergy nur gefiltert bzw. durch den Verstärker (VCA) zugemacht.
    Du suchst ggf. ein PItch to Voltage Interface (für Tonhöhe) oder/und einen Envelope Follower, der die Lautstärke des Signals ermittelt und als Steuerspannung zur Verfügung Stellt (zur Steuerung des Filters zB).
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey, woher bekommt man diese Adapter?
     
  9. bernie_r

    bernie_r Tach

    In der Bedienungsanleitung steht auf Seite 8 zu diesem Eingang:
    "Das hier anliegende Signal wird dem VCO-Signal hinzugemischt"

    und weiter auf Seite 42:
    "Mit Hilfe dieser Inputbuchse können Sie Signale anderer Klangerzeuger in Dark Energy bearbeiten..."

    Ich denke mir, dass sich die Signale gegenseitig beieinflussen und dass auf diese Art interessante Sounds entstehen.
    Ursprünglich wollte ich mir einen Microkorg kaufen, weils da mehrere Videobeispiele dieser Art im Netz gibt. Der Verkäufer meinte aber, dass der DE für meine Zwecke besser geeignet wäre...

    und jetzt bin ich ein wenig ratlos, weil der DE überhaupt nicht auf das Audiosignal reagiert.
    Gruß
    Bernie
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Einfach meine Frage mit ja/nein beantworten.
     
  11. Die Signale beeinflußen sich nicht gegenseitig,das Gitarrensignal durchläuft nur das Filter des Dark Energy und geht dann durch den VCA nach draußen.
    Und wenn du meinen oben beschriebenen Hinweisen Folge leistet,sollte das auch funktionieren.
    Ich hab allerdings den Eindruck,dass du mit der grundsätzlichen Funktionsweise eines Synthie doch nicht so ganz vertraut bist (das meine ich jetzt nicht abwertend,aber du solltest dir den Signalfluß im Gerät nochmal verinnerlichen).
    Das Gerät (bzw. die interne Hüllkurve) wird nicht von deiner Gitarre getriggert und somit kann sich der VCA auch nicht öffnen und deswegen muss der VCA entweder manuell geöffnet werden oder aber du nutzt den LFO als Modulationsquelle für den VCA,damit dieser den halt öffnet.
    Wenn du dann den VCO wie oben beschrieben abstellst,das Filter öffnest und nur noch dein Audiosignal anliegt,solltest du es auch hören :!:
    Falls nicht,ist entweder dein Kabel,der Headphoneout deines Verstärkers oder aber der DE kaputt oder du hast irgendwas falsch gemacht.
     
  12. Dürfte sowas hier sein

    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1832_adapter.htm

    oder? :D

    Ich hab ein paar davon für meinen DE,aber ich muss sagen,so doll ist das nicht,weil es insgesamt doch recht wackelig ist und ich glaube für die Buchsen ist das auf Dauer auch nicht so gut,wenn da so ein Pfropfen draufsitzt.
    (Bei mir liegen sie jetzt jedenfalls in der Ecke und ich benutze lieber lange Miniklinkenkabel mit den Adaptern: https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1839_adapter.htm )
     
  13. bernie_r

    bernie_r Tach

    Ja

    The Marx Trucker
    Richtig, mit echten Synthies habe ich noch gar keine Erfahrung. Ich habe vor einigen Jahren nur mit Software-Synthies und Live "gearbeitet".
    ... und ja, VCA und Filter sind offen!

    Bernie
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ohne konkret zu beschreiben, was man erwartet, kann man nicht helfen. Schwammige Beschreibungen, was nicht geht und wo was steht, sind nicht hilfreich.

    Ich habe Hunger.
    Ich möchte essen.
    Mir steht keine Nahrung zur Verfügung.
    Ich verfüge über finanzielle Mittel.
    Der nächste Lieferant ist 500 km weit entfernt.
    Ich verfüge lediglich über ein Fahrrad.
    Meine Nachbarn kann ich nicht fragen, weil ich scheiße bin.
     
  16. VCO ist auch aus ja?
    Dann dürftest du jetzt gar nichts (weder Synth noch Gitarre) hören oder?

    Mach doch mal ein Bild von den Einstellungen und der Verkabelung deines DE und binde das hier ein via " [​IMG] "
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Tonhöhe der Oszillatoren lässt sich sinnvollerweise mit einem Frequenzdemodulator steuern, das ist ein Gerät, das die Tonhöhe eines anliegenden Audiosignals in eine der Tonhöhe proportionale Steuerspannung wandelt. Wir nennen sowas "Frequency Follower" oder "Pitch to Voltage Converter". Wenn dir der Verkäufer im Verkaufsgespräch versprochen hat, dass der Dark Energy über so eine Funktion verfüge, dann hau ihm eins in die Fresse.
     
  18. bernie_r

    bernie_r Tach

    Es funktioniert.
    Das Kabel vom Amp zum DE hat keinen Durchgang
    Jetzt habe ich mir aus ein paar Adaptern einen Notbehelf zusammengesteck und mit dem funktioniert es!
    Danke für den Tipp (hätt ich auch selber drauf kommen können)

    Aber immerhin, ne Menge gelernt.
    Vielen Dank
    Bernie

    Hi Elektrokamerad:
    Sorry, dass meine Frage so unpräzise war aber ich bin weder Elektroniker noch Synthieprofi und konnte es mangels Fachwissen nicht präziser formulieren.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ah, wieder auf lustiger aber einfältiger und etwas starrer AntwortBot gestellt, Freundlichkeitslogikmodule, Sozial-Extensions 2.0 laden. Dann neu starten.
    Die müssten im Ordner liegen wo die Emotions sind.

    RUN :cursor:
     
  20. Na siehste,Gefahr erkannt,Gefahr gebannt ;-) :supi:
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alles ein Irrsinn.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    wir wollen maoam.

    na, jetzt müsste doch dein werbetexterherz weich werden.. :floet:
     

Diese Seite empfehlen