DAW mit Patternprinzip a la Creator/Notator ?

Cosso
Cosso
|||||||||||||
Hallo liebe Kollegen.

Ein Großteil von euch kennt ja sicherlich noch die Arbeit mit dem C-Lab Creator/Notator ?
Könnt ihr mir in etwa (aktuelle wie alte) ähnliche Pattern orientierte DAWs nennen/empfehlen, die unter Windows 10 laufen ?
Allerdings solle es sich nicht nur um einen reinen Midi-Sequenzer handeln, denn Audio, VST&Co sollte er auch können.

Warum frage ich zu welchem Zwecke ?
Für manches Genre erweist sich das Patternprinzip als geeigneter, zumindest habe ich das Gefühl, dass ich früher mit dem Creator in manchen Dingen einfach strukturierter, übersichtlicher und schneller werkeln konnte und RatzFatz waren auch Arrangements mal eben umgebastelt.

Bei z.B. Cubase verliere auf Grund der Vielzahl der Spuren auch schon mal den Überblick und in mancherlei Hinsicht verbringt man ja auch nicht gerade wenig Zeit, etwaige Passagen hin und her zu schieben und durch Locatorlandschaften zu wandern.
Ich würde daher gerne mal wieder für manche Dinge Pattern orientiert arbeiten wollen.

Ich habe zwar neben Cubase auch FLStudio an Bord, aber bezüglich der Übersicht ist mir FLS dann auch wiederum teils zu überfrachtet und ich vom Handling und des Problems der Übersicht dann auch bei Cubase bleiben könne.

Wichtig sind mir Patternstruktur und einfacher Zugriff/schneller Umbau von Arrangements.
Ein entsprechendes Tool muss auch nicht unbedingt super mächtig und das komplexeste sein, denn vielleicht reicht mir auch schon etwas mit dem nur allernötigsten an Bord.

Ich danke euch für eure Zeit und Support.
Bleibt gesund und kreativ.

Cosso
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||
Muss es ein Tracker sein oder geht es nur um Pattern? NI Maschine z.B.ist ja auch Pattern based oder?
 
 


News

Oben