doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-out?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von bartleby, 19. März 2010.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    nachdem dieses modul hier im forum immer so begeistert gelobt wird, hab ich mir (ebenfalls hier im forum) auch mal so ein a118 angeschafft und bin schon gleich beim ersten anschliessen verwirrt:

    kann das sein, dass die leds vom random out verkehrtrum verdrahtet sind? bei mir leuchtet da die "+"-led bei negativen, und die "-"-led bei positiven spannungen. haben diese a118 das alle? oder stimmt mit meinem exemplar irgendwas nicht?

    ausserdem scheint der "blue"-regler (im gegensatz zum "red"-regler) keinen erkennbaren einfluss auf den random-output zu haben. ist das normal? [edit:] beim colored-out sind die rot- und blau-rausch-anteile je nach reglerstellung klar erkennbar, nur beim random-ausgang erkenne ich keine wirkung vom blau-regler...
     
  2. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    hallo? a118-besitzer irgendjemand?
     
  3. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    kommt schon jungs, das kann doch nicht sein, dass ich hier der einzige besitzer eines a-118-moduls bin. koennte bittebittebitte mal kurz ne meldung machen, ob bei seinem + und - auch vertauscht sind? und der red-reglicher sich drastisch auf die random-spannung auswirkt, der blue-regler dagegen nicht?
     
  4. Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    Ich habe meinen ja verkauft, daher nur aus der Erinnerung:

    Ich habe nie darauf geachtet, wie sich die LEDs verhalten, erinnere aber das der Rate-Regler die "Rate" um so stärker senkte, je weiter er nach rechts gedreht wurde. Also umgekehrt zu dem, was man erwarten würde, daher würde es "passen", wenn auch die LEDs "auf dem Kopf" stehen, obwohl es natürlich keinen techn. Zusammenhang gibt.

    Red und Blue hatten beide Einfluss auf den Random out.

    Wie gesagt nur aus der Erinnerung.
     
  5. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    danke, wenigstens eine antwort - wenn auch nur aus der erinnerung :)

    das kann ich bei meinem exemplar bestaetigen - ist allerdings auch genauso im handbuch beschrieben:

    der "rate"-regler ist demnach einfach falschrum benannt - er muesste stattdessen "duration" oder so heissen, dann wuerde es passen.

    von falschrummen leds steht dagegen nix im handbuch.

    ich werd einfach mal dieter doepfer fragen, der ist ja im allgemeinen erfreulich ansprechbar...
     
  6. Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    also ich kann deine Beobachtungen genauso bestätigen. der blue regler scheint keinen erkennbaren Einfluß auf den random output zu haben. bei dem positiven oder negativen Signalanteilen bin ich mir nicht so sicher. Wenn ich damit eine Hüllkurve triggere, passiert Selbiges, immer wenn die (+)LED leuchtet - oder wird die Hüllkurve durch einen negativen Impuls getriggert?
     
  7. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    danke fuer die rueckmeldung!

    benutz die random-spannung doch testhalber einfach mal als modulationsquelle fuer die frequenz eines vco: geht dessen tonhoehe dann rauf oder runter, wenn baeim a-118 die "+"-led heller leuchtet?
     
  8. Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    ...so, hab mal den A-118 auf den VCO gepatcht und wenn die +LED leuchtet steigt die Tonhöhe an. Also so wie's sein soll.
    Dann ist dein Modul tatsächlich falsch gepolt :gay:
     
  9. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: doepfer a-118: +/- leds verkehrt? blue-anteil beim rnd-o

    ah ja, interessant. danke fuers nachschauen! seltsam, mal sehen, was der doepfer dazu sagt.
     

Diese Seite empfehlen