DVB-T-Antenne für Dual Receiver, wie Empfang verbessern?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Xpander-Kumpel, 15. Juli 2014.

  1. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Heho Jungs!

    Ich habe einen Dual Receiver für DVB-T.
    Mit dabei sind zwei magnetische Stummelantennen, die ich bisher immer an einen Heizkörper für maximalen Antennengewinn :mrgreen: gehängt hatte.
    Die Heizungsanlage hat dabei so satte +10dB geliefert.

    Nun muß ich leider meinen Rechner mit den TV-Empfängern umstellen und weit und breit ist keine Heizung in Sicht.

    Habt Ihr vielleicht nen Tip wie ich den Empfang mit den beiden Antennen verbessern könnte, und das möglichst unsichtbar, d.h. ohne 1000m Kabel in der Bude????

    Diversity kommt nicht in Frage, weil ich weiterhin gerne zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen möchte.





    PS: ich könnte mal schauen ob der Mac auch vier Empfänger akzeptiert, ist ja immerhin kein PC :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ...
     
  2. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Gockel doch mal nach Dipol-Selbstbau-Antenne (oder ggf. auch nach c't-Selbstbau-Antenne etc.) Die liefert hier bessere Empfangsergebnisse als eine teure aktive Antenne mit Spiegel...

    PS: Unter Linux können auch am PC 50 DVB-T-Sticks hängen... :)
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

  4. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Ich auch. Wäre schön, wenn Du das Ergebnis hier postest.... :P
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...naja, angeblich mit Arealanalyse und folgender Abstimmung 100% Empfang im Keller, genau das benötige ich :D !!!
     

Diese Seite empfehlen