Eine Bongo auf Jomox mod.brane 11 erstellen?!

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Anonymous, 17. Januar 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sollte doch möglich sein - so in richtung 808 ungefähr.
    Bin en bissl enttäuscht, obwohl ich mir demos angehört habe, das ihre stärken im metallischen/glockigen liegen -also alles klänge, für die ich KEIN analoges modul brauche, das bekomme ich auch digital und viel günstiger geboten...

    Die 100 presets sagen mir auch nix - habe überlegt, was ich davon behalten möchte (sounds samplen) : Genau: 0
    ...

    Jetzt stelle ich immer auch in rechnung, dass es an mir und meinen un)fähigkeiten liegt - daher frage ich hier: Kann jemand tolle Toms/Congas/Bongos damit erstellen?
    Danke und gruesse!

    ps: Hab eigentlich erwartet, das das ein klacks ist mit dem modul...
    Was gut geht sind richtung tablas... also porzellan/ton
     
  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Schonmal probiert einen EQ hinter den Mod Brane zu hängen und Frequenzen rauszufiltern?

    Ist doch eigentlich super wenn da auf Anhieb keine 808 Congas/Toms rauskommen....
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee, dann kann ich auch samples benutzen - außerdem steht der preis dann auch in keinen verhältnis mehr - 430,- ist ne stange geld und dafür erwarte ich auch was.

    Außerdem merke ich, das dieses membran-konzept überhaupt nicht aufgeht - das ist eigentlich ziemlich limitiert (auch als perc-instrument gesehen) - da habe ich ja mit meinem MN DPO "mehr" conga/toms/bongo bekommen.
     
  4. feilritz

    feilritz Tach

    Hatte bei der Mbrane immer bei jedem Ton einen seltsamen Sinus im Hintergrund. Ziemlich überflüssiges Teil, wenn du mich fragst.
     
  5. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Das mit dem Geld versteh ich, aber wieso "dann kann ich auch samples benutzen"? Wir reden hier doch vom Modbrane Eurorack Modul oder? Ich schicke auch FM und RM Klänge noch durch ein Filter, finde den Vorschlag daher nicht so abwegig. Es besteht immerhin die Möglichkeit zu neue Klänge zu kommen, das ist denk ich doch Anreiz genug es mal auszuprobieren. :)

    Wie 808 Toms/Congas gemacht werden ist bekannt, das geht preisgünstiger und auch mit Standard Doepfer Module. Aus dem Waldorf Attack Handbuch...

     
  6. siebenachtel

    siebenachtel bin angekommen

    super- problem schon zur hälfte erkannt :lollo:

    falsch gedacht !
    wie kommst du darauf ?
    es gibt NIRGENDS auch nur den kleinsten wink dafür dass das Modul dies können soll.

    wobei: die spektren für´n bongo kann das modbrane hätt ich jetzt gesagt,
    einfach noch durch ´ n LPG patchen


    die stärke des moduls ist es dass es ohne komputer arbeitet :lol: thats it.
    ansonsten könnte man wohl auch uTonic oder sowas nehmen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schlauberger - weil der herr Jomox in seinen videos damit wirbt! :)
     

Diese Seite empfehlen