Elektron Digitakt Drum Sampler

verstaerker

verstaerker

*****
Ich möcht mir den Digitakt zulegen, um auch im Freien bzw. im Garten zu jamen. Kumpel von mir war gestern mit seiner MPC Live bei mir, und hat mich wieder verunsichert. Nimm lieber ne MPC als so ein Digitakt. Hats gestern ungefähr 10 x geheissen. Ich finde die MPC schon auch geil, aber irgendwie ist sie für mich eher wie ein portabler PC mit DAW. Ist nur mein gestriger Eindruck gewesen.

entweder MPC oder Elektron

eingeschworene MPC user werden dir immer wieder erzählen wie scheiße der Elektron workflow ist. Es ist eben n ganz anderes workflow-Konzept bei Elektron, mit dem viele MPCler nicht klarkommen.
Du wirst nicht umhin kommen es auszuprobieren.
Wenn der Kumpel ne MPC hat , dann nutze doch die Gelegenheit und probier sie aus. Du kommst super klar und hast Spaß? Dann kauf dir ne MPC.

Für mich wär das nichts. Ich habs nämlich ganz gern wenn meine Kisten auch als Midi-Slave rund laufen und ne DAW in ner kleineren Box brauch ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker

verstaerker

*****
Warum liest du dir eigentlich nicht mal die Anleitung komplett durch und machst dir Notizen dazu?

Kurz und schmerzvoll quasi...


ich vermute er kennt die Parameter, wollte vielleicht wissen was wir in der Praxis nutzen ... bei 4 Stellen die die Lautstärke verändern ne berechtigte Frage.

P.S. ich nutze das meistens so, das ich möglichst flexibel bin.
Also Velocity zum p-locken. Track-Level zum grundsätzlichen einpegeln und dann noch nach Bedarf sample-Level. Amp-Level fast nie.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
Ok, vielleicht hab ich das missverstanden. Mir ist einfach aufgefallen, dass er den DT schon lange hat und immer mal wieder solche Fragen stellt.
Wollte ihn einfach motivieren sich mal durch die Anleitung durchzuarbeiten. :)

Entschuldigung falls ich das falsch interpretiert habe, war nicht bös gemeint, sondern im Gegenteil!
 
j-lite

j-lite

.....
Ich möcht mir den Digitakt zulegen, um auch im Freien bzw. im Garten zu jamen. Kumpel von mir war gestern mit seiner MPC Live bei mir, und hat mich wieder verunsichert. Nimm lieber ne MPC als so ein Digitakt. Hats gestern ungefähr 10 x geheissen. Ich finde die MPC schon auch geil, aber irgendwie ist sie für mich eher wie ein portabler PC mit DAW. Ist nur mein gestriger Eindruck gewesen.

Diesen Eindruck hatte ich damals auch und hatte mich aus diesem Grund für den Digitakt entschieden. Ich finde die Limitation des Digitakts lädt auch zur Förderung der Kreativität ein.
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Hi.
Ich habe ein Problem mit der Steuerung vom Prophet 08 Desktop.. Wenn ich ihn über die Digitakt-Tasten anspiele, funktioniert alles, aber er empfängt keine Noten vom Sequenzer. Jemand eine Idee?
 
B

burnknee

Never run with touching system
Echt nicht ohne der Digitakt. Ist ungefähr so wenn rechtshänder ne linkshänder Gitte Spielen. Mir qualmt schon der schädel.
Bin aber schon n gutes stück weiter gekommen. Sorgen macht mir das Routing in meine Daw. Ich würd gern die Vst synths in der daw, aufm digitakt sequenzieren.
Geht das überhaupt?
 
Die Iden des Maerz

Die Iden des Maerz

|||||
Echt nicht ohne der Digitakt. Ist ungefähr so wenn rechtshänder ne linkshänder Gitte Spielen. Mir qualmt schon der schädel.
Bin aber schon n gutes stück weiter gekommen. Sorgen macht mir das Routing in meine Daw. Ich würd gern die Vst synths in der daw, aufm digitakt sequenzieren.
Geht das überhaupt?
Jo, das geht.
 
B

burnknee

Never run with touching system
Ich hab eben wieder bissl Bedienungsanleitung gelesen.Nach folgenden Text, werd ich wohl sehr unruhig schlafen:


Der Sequencer muss sich im FILL Mode befinden, um die bedingten Locks mit dem Namen FILL zu akti- vieren. Weitere Informationen finden Sie unter „10.11.3 FILL MODE“ auf Seite 36.
Die folgenden bedingten Regeln werden mit dem Parameter COND konfiguriert:
FILL ist nur wahr (aktiviert den Note Trig), wenn der Fill Mode aktiv ist (siehe oben). FILL ist wahr, wenn FILL nicht wahr ist.
PRE ist wahr, wenn die letzte bewertete Notenbedingung für dieselbe Spur wahr war. PRE ist wahr, wenn PRE nicht wahr ist.
NEI ist wahr, wenn die letzte bewertete Notenbedingung für die benachbarte Spur wahr war. Die be- nachbarte Spur ist die Spur vor der Spur, die bearbeitet wird. Beispielsweise ist Spur 3 die benachbar- te Spur von Spur 4. Wenn keine Bedingungen für die benachbarte Spur vorliegen, ist die Bedingung falsch und es wird kein Sound abgespielt.
NEI ist wahr, wenn NEI nicht wahr ist.
1ST ist während des ersten Patternzyklus wahr (bis das Pattern neu beginnt).
1ST ist wahr, wenn 1ST nicht wahr ist.
X% ist eine Wahrscheinlichkeitsbedingung.

Das ist doch ne Verschwörung!
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Ist vielleicht etwas technisch geschrieben aber sehr logisch, was irritiert dich?
 
P

Pad

|
Die Bedingunen muss man am besten ausprobieren, um sie zu verstehen. YT hilft in solchen Fällen auch immer weiter.
 
maak

maak

|||||||||||
Das ist doch ne Verschwörung!


Jo das ist was dran. Das Probem mit diesen Anleitungen... die sind nie von Musiker für Musiker geschrieben. Die sagen immer nur was es gibt aber nie was man damit eigentlich anstellen soll.

Z.B. edit was macht man mit PRE und NICHT PRE????

Was man mit PRE und NICHT PRE machen kann:

PRE ist wahr, wenn die letzte bewertete Notenbedingung für dieselbe Spur wahr war. PRE ist wahr, wenn PRE nicht wahr ist.

Es gibt so was wie trigless trigs.

Ein Trig ist normalerweise ein Step im Sequencer wenn er rot ist, dann triggert der Trig das sample.
Von da kommt der Name.

Ein trigless Trig ist ein Step im Sequencer der grün leuchtet (FUNC + STEP) . Der ist deswegen trigless weil er kein Sample triggert.


Wozu braucht mann dann so einen trigless Trig. Trigless Trigs können wie normale Trigs Parameter p-locken.

Stell dir vor auf Step 1 ist ein normaler Trig...sequencer startet, sample wird getriggert und läuft (sagen wir ne drum loop).

Unterwegs trifft der Sequencer vom DT auf einen grünen Step also auf einen trigless Trig. Wenn du auf dem Step ein parameter p-locked hast wirkt sich das auf den Sound vom Sample aus. Deswegen muss das Sample lang genug sein, damit wenn der Sequencer über den trigless Trig läuft, der Sound noch da ist, damit man den Effekt vom p-lock hört.

Jetzt endlich kommt das PRE ins Spiel :)

Angenommen nach den trigess Trig hast du noch 4 andere trigless Trigs am Start, alle Step Buttons hintereinander sind grün. (So kannst du einen cutoff sweep programmieren... Normaler Trig filter zu, 1 trigless trig filter etwas auf, letzter trigless Trig filter ganz auf. Da zwischen geht der Filter immer weiter auf.

Jetzt kommts :)
Und jetzt sagst dem 1. trigless Trig spiel bitte nur 1:2 - also 1 mal pro 2 Beats am Anfang vom Beat -
Du willst aber auch dass die anderen trigless Trigs immer dem 1 trigless folgen (soll ja ein filter sweep werden), dann setzt du deren Wert auf PRE = spiel immer wenn der Vorgänger auch spielt.

D.h. der 2. trigless Trig folgt dem 1. trigless Trig
der 3. trigless Trig folgt dem 2. trigless Trig
der 4. triglesss Trig dem 3. trigless Trig

Sogar wenn du Zufall für den 1. trigless Trig einstellst, werden die anderen trigs die du auf PRE gesetzt hast immer folgen dem 1.. folgen. Du kannst ne ziemlich komplexe Folge von p-locks auf den trigless Trigs haben die per Zufall immer alle zusammen gefeuert werden, und das nur weil alle dem 1. folgen.

Klar?

ps: PRE, NICHT-PRE, usw. funzt auch mit normalen Trigs. Wollte nur das Bsp. mit trigless Trigs bringen, dann hast das auch schon mal gehört.

ps2: Am besten lernste Elektron Sachen immer nur Schritt für Schritt. Also ein feature verstehen, üben ... dann mit nächsten feature weiter machen. Alles auf mal wirste kirre im kopp.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

burnknee

Never run with touching system
Hej vielen Dank maak, sehr nett von Dir.
Sehr gut erklärt. Ich will auch schritt für Schritt weiterkommen.
unfassbar was mit dem Digitakt alles geht
 
B

burnknee

Never run with touching system
Ich muss nochmals in die experten gruppe fragen. Ich versuche am digitakt eine onenote zb eine fläche abzuspielen, die als loop über alle steps zu hören ist. Läuft das dann auch über die trigless triggs? Oder hab ich andere möglochkeiten?
Enzschuldigt bitte die blöden Fragen.
Ich suche im Netz bevor ich hier frage.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
Ich hab zwar keinen Digitakt, aber versuch mal so: einen Trig setzen und auf der Trig Parameter Page Note Length so lang einstellen wie du das Sample spielen magst.

Der Amp Envelope muss lang genug sein, oder du setzt Amp Hold auf "Note", dann ist der Amp Env so lange auf wie die Note lang ist.

Play Mode natürlich "forward" und Start auf 0, Len denke ich voll aufgedreht.
 
Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

|||||||
Ist es nicht so dass man einen Bereich nach dem Start des Symples loopt und man so Flächen oder über mehrere Takte hinweg spielt?
 
B

burnknee

Never run with touching system
Eine Fläche zB von 8 takten will ich ungern bei
1,5 takten loopen. Ich würds glaub nie hinbekommen, das man nicht hört das es geloopt sei. Wenn ich ein Ambient track erzeugen will brauch ich eben lange Töne die nicht aufzuhören scheinen.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
Du kannst mit 1st Trig Condition einen Step auslösen, der dann nicht mehr neu getriggert wird. Wenn du das Sample loopst, wird es nach dem Triggern endlos durchlaufen.
 
B

burnknee

Never run with touching system
jetzt hab ich das auch geblickt.
Danke !
Hab jetzt schon soviel input bekommen, und weiss das ich immer noch an der oberfläche kratze. Voll geil wenn man jeden tag was neues dazu lernt. Und man weiss das da noch einiges kommt.
Bin froh das ich von Roli weg bin !
 
Steven Hachel

Steven Hachel

Wer viel redet, erfährt weniger.
Gib dir einfach Zeit damit.
Ich habe auch etwas gebraucht, aber irgendwann macht es klick und dann willst du es nicht mehr missen. :)
Musst halt nur etwas dran bleiben und immer wieder probieren. Und stimmt, die Anleitungen sind teilweise überhaupt nicht verständlich
und auch nicht mehr aktuell was an neuem über die Firmwareupdates hinzu gekommen ist.
Jedenfalls ist die deutsche Anleitung auch schon ein paar Jahre alt, wenn ich mich nicht irre.

Steven
 
B

beep!

|
Moin! Nun habe ich den Digitakt bekommen, freudig alles installiert und wollte ihn in Bitwig einbinden. Ich kann allerdings kein VST-Plugin finden. Wo finde ich das?

LG
 
 


News

Oben