Elektron Digitakt Drum Sampler

B

burnknee

Never run with touching system
Hi Leute ,
hab ein Problem mit meinem DIGI . Kann komischerweise kein MIDI Kanal auswählen.
Passiert nichts wenn ich Drehregler A Drücke. Woran kann das liegen? Komme nicht drauf
 
B

burnknee

Never run with touching system
JO schon , funtzt alles bis auf Midiauswahl. Ich versuche jetzt Werkseinstellung.
Bekomm gleich dei Kriese :sad:
 
ASCII

ASCII

....
Bevor Du gleich den Hammer rausholst schau erst noch mal in den Einstellungen nach, evtl. wegen Overbridge oder USB oder MIDI Channels oder sowas.... Ich hab den Digitakt leider nicht mehr aber andere Elektron Geräte und manchmal wird man verrückt bei den vielen Einstellungsmöglichkeiten... :)
 
B

burnknee

Never run with touching system
habs eben zurückgesetzt , ist nicht schlimm da nur experimentelles gespeichert war.
Und schaue da, Func + Drück gehjt wieder. Kanal kann ich auswählen.
Sehr seltsam.
 
tomforemail

tomforemail

...
Hallo in Runde, ich bin auf der Suche nach "Patternvorlagen" (ich weiß nicht den genauen Begriff) für meinen Digitakt.
Vielleicht hat jemand einen guten Tip wo ich da was finden kann. Als beispiel siehe Anhang. Ich denke das könnte man gut umsetzten mit dem Digitakt.
 

Anhänge

  • 2021-01-19 15_09_31-Pinterest.jpg
    2021-01-19 15_09_31-Pinterest.jpg
    50,2 KB · Aufrufe: 23
Braunsen84

Braunsen84

|||||
Ich bin gerade am überlegen, mein Setup um einen Keystep Pro und den multitimbralen Blofeld Desktop zu erweitern. Mir gefällt die Idee, mit den 3 parallelen Arps des Keystep 3 Miditracks des Digitakt zu füttern und damit 3 Parts des Blofeld im Multimode anzusteuern.

Theoretisch sollte es doch möglich sein, 3 Arps des Keystep per Hold auf 3 Midikanälen laufen zu lassen und die Mididaten auf 3 Tracks des Digitakt aufzunehmen (parallel quasi)? Danach könnte man am Keystep auf 3 andere Midikanäle wechseln, wieder die Arps anschmeißen und auf 3 weitere Tracks des Digitakt aufnehmen. Klappt das oder habe ich einen Denkfehler ?
 
Q

qwertz123

||
Ich habe heute bei Youtube den Audio Pilz mit seiner "Bad Gear" Show in meinen Empfehlungen gehabt.

OT: ( Er hat mir letztens schon den Korg Kaossilator Pro schlechtgemacht, der die Kritik aber auch meiner Meinung nach verdient hat, weil er über MIDI nicht mit einem
normalen Keyboard anspielbar ist - weil das Teil einfachste MIDI Note ON/OFF Befehle nicht erkennt. Das fand ich damals auch eine echte böse Fehlkonstruktion. Kann man aber mittlerweile lösen mit einem 3rd Party Adapterkabel. )

- Ratet mal, was der Youtuber heute vorgestellt hat ...

----------------

Ich traue mich nicht hier den Direktlink einzustellen, werde hier nur den generellen Link zu seinem Kanal posten:
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Fand das Video auch nicht pralle, das einzige was dabei rum kam war eigentlich nur:
- er findet die Kiste zu kompliziert
- Digitakt kann nur Mono
- und dafür findet er den DT zu teuer.

Also er ist dumm und kann nicht lesen, deswegen ist der Digitakt "Bad Gear".
 
J

julz

....
Mal wieder ein sehr unterhaltsames Video von ihm! Sehr toller Kanal. Man sollte natürlich Humor haben;-)
 
ganje

ganje

Fiktiver User
He ran out of bad gear.. ?‍♂️

Naja, mein Humor ist es nicht.. Finde ihn und die Art des Videos auch ziemlich anstrengend. Macht aber nichts.
 
Spectre

Spectre

||
Fand das Video auch nicht pralle, das einzige was dabei rum kam war eigentlich nur:
- er findet die Kiste zu kompliziert
- Digitakt kann nur Mono
- und dafür findet er den DT zu teuer.

Also er ist dumm und kann nicht lesen, deswegen ist der Digitakt "Bad Gear".

Vielleicht hat er zwei Videos zum Digitakt gemacht, denn in dem Video das ich gesehen habe sagt er ja deutlich, dass er ein Fan des Digitakts ist.
Und das er nur deswegen ein Bad Gear Review macht, weil es auch sehr viele negative Stimmen zum Digitakt im Netz gibt.

Seine hektische Art ist auch nicht so meins, aber man sollte erkennen das er immer mit einer gewissen Ironie und eine guten Portion Humor rangeht.
Zudem tut es auch nicht weh als Digitakt-Fan mal die negativen Seiten anzuschauen oder zumindest mit den Teilen bei denen viele Leute scheitern.

Das Unterhaltungsangebot im Netz ist riesig, wenn einem der Typ nicht gefällt, warum nicht was anderes anschauen oder sogar selbst Musik machen, als sich über ihn auszulassen?
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Vielleicht hat er zwei Videos zum Digitakt gemacht, denn in dem Video das ich gesehen habe sagt er ja deutlich, dass er ein Fan des Digitakts ist.
Und das er nur deswegen ein Bad Gear Review macht, weil es auch sehr viele negative Stimmen zum Digitakt im Netz gibt.

Seine hektische Art ist auch nicht so meins, aber man sollte erkennen das er immer mit einer gewissen Ironie und eine guten Portion Humor rangeht.
Zudem tut es auch nicht weh als Digitakt-Fan mal die negativen Seiten anzuschauen oder zumindest mit den Teilen bei denen viele Leute scheitern.

Das Unterhaltungsangebot im Netz ist riesig, wenn einem der Typ nicht gefällt, warum nicht was anderes anschauen oder sogar selbst Musik machen, als sich über ihn auszulassen?

Es kam zur Sprache und mir ploppte das Ding auch in meinem Feed hoch.
Offensichtlich hab ich die Ironie nicht rausgehört und für diesen Humor keinen Sinn ;-)

Jeder darf denken was er will, das Video find ich aber doof und mache wieder mit meinem Bad Gear Musik.
 
verstaerker

verstaerker

*****
als Digitakt-Fan mal die negativen Seiten anzuschauen oder zumindest mit den Teilen bei denen viele Leute scheitern.
ich find das immer obskur das man als Fan betitelt wird.. ich kann nur nicht verstehen was Leute am DT so schwierig finden.
Alle von denen ich las das sie unzufrieden sind, kommen von nem anderen workflow und zeigten keinerlei Willen umzudenken ... es wurde nur auf den Features rumgeritten die es nicht gibt oder anders implementiert als man es gewohnt war.

Es gibt echte Kritikpunkte am DT über die kann man reden und sollte vielleicht nochmal an Elektron schicken um das bei ner MkII /Firmwareupdate zu verbessern:

  1. die Trigger-Tasten sind unfassbar laut
  2. kein zoom für n sample-edit
  3. nicht der übliche flexible Elektron-Filter (Md,Mnm,OT) mit Hoch und Tiefpass
  4. wieso muss man um Tracks zu (un)muten aus dem Record Mode rausgehen?
 
Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

||||||||
Ich finde den DT auch nicht schlecht zu bedienen, hab ein Tutuorial angesehen und schon ging es los. Ich hätte mir aber Autochop gewünscht. Oder wenn man eine Region einstellt, mit dieser dann zum nächsten Transienten zu fahren ohne wieder Start/Ende einzustellen.
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
ich find das immer obskur das man als Fan betitelt wird.. ich kann nur nicht verstehen was Leute am DT so schwierig finden.
Alle von denen ich las das sie unzufrieden sind, kommen von nem anderen workflow und zeigten keinerlei Willen umzudenken ... es wurde nur auf den Features rumgeritten die es nicht gibt oder anders implementiert als man es gewohnt war.

Es gibt echte Kritikpunkte am DT über die kann man reden und sollte vielleicht nochmal an Elektron schicken um das bei ner MkII /Firmwareupdate zu verbessern:

  1. die Trigger-Tasten sind unfassbar laut
  2. kein zoom für n sample-edit
  3. nicht der übliche flexible Elektron-Filter (Md,Mnm,OT) mit Hoch und Tiefpass
  4. wieso muss man um Tracks zu (un)muten aus dem Record Mode rausgehen?

Dem würde ich noch Makro Regler ergänzen, die würde ich mir analog zum A4 auch wünschen.
 
RealRider

RealRider

___[(Ö)]___
ich LIEBE den DT ...mit Haut und Haaren

Workflow schwer??? ...
finde den total logisch, durchdacht und macht ultra Spass
und hab noch nie so schnell und intuitiv meine Ideen realisieren können

Lernphase: Tage... im unteren, einstelligen Bereich!

Wer den schwer findet, der soll sich mal nen Yamaha TX16W mit Original OS besorgen!

wenn es was zu krisieren gibt,
dann höchstens, für so einen 80s+90s Sound fetischsten wie mich,

Das er so modern klingt !

mann muss schon etwas tricksen und Samples sampeln,
die schonmal mit einem Vintage Sampler gesampled wurden
die einfach schon gut klingen...

wenn man dann wenig mit dem DT prozessiert , kommen die auch wieder so raus

...punch hatter , der Klang ist schon gut... aber glattgebügelt typisch Elekron/Modern
und eben gar nicht Griddy/ Crunchy
der DT-Bit Chrusher ist für die Füsse, für mein Ohr


Mono ist gut... es ist eine Drummachine, eine Drumachine Deluxe

den Klacker-Sound der Trigger tasten mag ich gerne
und Optisch macht mich die Rittersport Tafel einfach total an

sicher sind da 1-2 Kleinigkeiten die Nerven... aber welche Kiste hat das nicht?
 
 


News

Oben