§§(%&"- Elektronikbauteile-Laden in Aalen/Württemberg

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Cyborg, 23. Januar 2010.

  1. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Heilige §$§/&%"/ !
    Mir sind die fotobeschichteten Leiterplatten ausgegangen und so fuhr ich, mit einem länglichen Einkaufszettel in der Hand, etwa 43km weit nach Aalen/Württemberg.
    Dort gibt es seit ewigen Zeiten einen Laden, der Bauteile anbietet, seit einiger Zeit ist der Laden aber in anderer Hand.
    Ich also frohen Mutes rein und... bekam von meinem Wunschzettel nur die Hälfte. Da gab es Platinenverbinderstecker aber keine passenden Wannen, die passenden Werte an Trimmpotis waren nicht verfügbar, ja selbst BC547 waren "gerade ausverkauft". Naja, wenigstens 5 fotobeschichtete Platinen bekam ich dort über den Ladentisch gereicht. NaOh-Freier Entwickler war dort unbekannt.. Die Tüte mit Bauteilen blieb klein, die Rechnung war hingegen gepfeffert - naja, man sollte den kleinen Läden auch was gönnen.
    Heute früh machte ich mich daran und belichtete die Platinen um sie hinterher in ein frisches Entwicklerbad zu legen. Mit der ersten (2 Platinen für den Yousynth-Mini-Moog Filter) lief das prächtig, die anderen 4 Stück (LFOs, VCA, ADSR) hauten mich um. Alles war negativ! Dieser Freak hatte mir, ohne es mir zu sagen, statt 5 der üblichen Photo-positiv beschichteten Platinen, nur eine davon eingepackt und 4 photonegativ-beschichtete. So steht es, verschlüsselt, auch auf dem Kassenbon. Oh, ich könnte aus der haut fahren! Statt das Maul aufzumachen weil die "richtigen" wahrscheinlich auch "gerade ausverkauft" waren, wird mir das untergeschoben. So fuhr ich also Eineinhalb Stunden durch die Gegend, verknallte aug 86km Benzin und werfe das Zeug (14 Euro) jetzt in die Tonne. Ich hatte gerade angerufen: Der Typ der heute im Laden ist, was 4 Wochen im Urlaub, weiß von nichts der andere von gestern, hat die nächste Woche frei und der Geschäftsführer kommt vilelleicht(!) am Montag im Geschäft vorbei. Eine Reklamation wurde telefonisch nicht akzeptiert, auch nicht mein Vorschlag, mir die richtigen Platinen per Post zuzuschicken.
    Also in Zukunft zahle ich dann lieber die Frachtkosten von Reichelt, Conrad und Co, das erspart mir wenigstens den Ärger mit unfähigen verkäufern
     
  2. MIDI MAN

    MIDI MAN Tach

    krasse Geschicht, zum Glück hat Berlin nicht das Problem.
    Wir haben hier mindestens 5-6 Läden.
     
  3. Ilanode

    Ilanode Tach

    Berlin hat auch voll krass mehr Einwohner als Aalen (52 mal mehr). Selbst in HH wüsste ich neben Conrad keinen Laden, der auch nur annähernd einen Elektronikversender ersetzen würde.

    Conrad, Conrad, Segor und?
     
  4. MIDI MAN

    MIDI MAN Tach

    3x Conrad, Segor, Sly und Bansai(oder so)
     
  5. Ilanode

    Ilanode Tach

    Bansai habe ich nicht gezählt, da kein Ladengeschäft. Hast Du einen Link zu Sly? Die kenne ich überhaupt nicht.
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Hi,
    ach, wenn es nur das wäre. Ich erwarte ja gar keinen Ersatz für die großen Firmen, selbst dort sucht man vieles vergeblich und am Ende muss man bei 3 Händlern bestellen weil der eine z.B. nur Trimmpotis am 1K aufwärts hat, der andere Spindeltrimmer nicht in der benötigten Bauform usw. Nee, was mich am allermeisten ärgerte ist die Dreistigkeit mit der meine Reklamation in den Vorwurf umgewandelt wurde. "Ich hätte besser aufpassen müssen" oder die beliebte Blödfloskel "sie sind der erste, der sich über falsche Bauteile beschwert.." Ich weiß nur eines, der Laden sieht mich nie wieder, da fahre ich dann lieber ein paar Kilometer weiter nach Ausgburg, Ulm oder sogar nach München wenn ich unbedingt "sofort" etwas brauche. Eigentlich ist das Fehlen solcher Spezialläden der einzige, leider oft wirklich nervige Makel am Leben jenseits der Großstädte.
     
  7. Ilanode

    Ilanode Tach

    Bei meinem in jeder Hinsicht letzten Besuch bei Radio Kölsch in HH hatte ich den Eindruck, die kleinen Elektronik-Läden stehen sehr unter Druck. Es bedurfte einiger Anstrengungen, den Laden ohne Kauf/Bestellung zu verlassen, obwohl ich eigentlich nur kurz nach einem bestimmten Transistor gefragt habe. Dem Juniorchef (?) hätte ich am liebsten einen Haufen auf den Kopf gemacht.
     
  8. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ihhh ;-)
    sicher stehen die gewaltig unter Druck. Stell Dir mal vor, wie groß alleine ein halbwegs anständiges Sortiment sein muss, da kommt man mit 10.000 Artikeln nicht weit. Ich weiß noch, wieviel Zeit und unendlich viel Engagement Bernd (Segor) in den Laden gesteckt hatte um die ersten Jahre erst einmal zu überstehen. Er hatte unter anderem auch selbst entwickelte Bausätze angeboten. Ich hatte z.B. einen Frequenzzähler (die waren sehr auswändig, nix von wegen 1-Chip plus Anzeige) gekauft, der noch heute funktioniert und auch einen Apple II Bausatz. Nab sieht ihn auch heute ständig im Laden wenn er nicht im Büro hockt oder irgendwo auf der Jagd nach Schnäppchen ist.
    Wenn ich dann in Aalen auf die Frage: "welche Kondensator-TYpen" haben denn den geringsten Leckstrom" Aussage bekomme wie "mit Kondensatoren kenne ich mich nicht aus, wo bin ich dann? Beim Bäcker?
     
  9. http://www.sly.de :mrgreen:
    Unter 'Kontakt' sieht's schon so aus, als würden die einen Laden auch betreiben. Ich selber war dort aber auch noch nie...

    Und mein herzliches Mitgefühl an Cyborg. :-|
     
  10. MIDI MAN

    MIDI MAN Tach

    genau der laden is klasse, die haben fast alles.
    bei pics würds schwer und atmel haben die garnicht.
    aber ich bin immer mit ner vollen tüte rausgekommen.

    langsam müsste ich mal provision bekommen von den :cool:
     

Diese Seite empfehlen