EQ10Q V2 Beta6 ist draußen

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von dbra, 23. Dezember 2014.

  1. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  2. bluebell

    bluebell Tach

    ... und friert meinen selbstkompilierten Qtractor ein, sobald ich auf ein Bedienelement klicke. Vermutlich bloß ein GUI-Problem, entweder auf Plugin- oder auf Qtractor-Seite.

    Da es ja nun keinen Mangel an schicken EQs gibt, mache ich keine Bugreports auf, zumal ich ein ältliches Xubuntu 12.04 LTS nutze, das durchaus schon mal ein paar Merkwürdigkeiten im Zusammenhang mit Audiosoftware aufweist.
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Also hier funzt es (Ardour 3 als Host). Die Klangqualität hat sich wirklich enorm verbessert, liegt wohl an der Umstellung auf 64-Bit-Float-Audioprocessing. In der Vorversion waren es noch 32-Bit und es waren in manchen Situationen Störgeräusche zu hören. Parameterautomation ist jetzt auch ohne Knackser möglich, dank Interpolation der Parameter.

    Hab ihn gestern das erste Mal (wieder) benutzt und bin begeistert. Werd ich jetzt immer nehmen.

    Welche anderen supertollen EQs gibt's denn noch (außer Payware)? Mir sind zwar einige bekannt, aber entweder ist die Bedienung ein Krampf, sie haben kaum Möglichkeiten, oder sie klingen scheiße, oder alles zusammen.
     
  4. bluebell

    bluebell Tach

    Ich kann mich über die Equalizer der CALF Plugin Suite nicht beschweren.
     
  5. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Setz da mal von einem Analogsynth aufgenommenem Sinus-Subbass einen steilen Tiefpass, um das Rauschen oben zu minimieren. Du wirst feststellen, da kommt noch mehr Rauschen dazu... :) War zumindest vor 2 Jahren so.
     

Diese Seite empfehlen