Flume Sound

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von PaulSchneider, 4. Juli 2014.

  1. Hallo ,

    https://m.soundcloud.com/prototyperapto ... -elizaveta
    0:37

    Ich bin seit längerem schon dabei,
    diese Gruppe von Sounds ähnlich nachzubauen, doch komm ich einfach nicht drauf was das Ausschlaggebende ist. Um eines vorweg klarzustellen: ich weiß wie man supersaws und diverse ähnliche Sounds erzeugt, die fundamentalen Grundlagen sind mir klar. Mir geht's eher darum, zu erfahren, wie man diesen "dreckigen" analogen Charakter hinbekommt. Mir ist auch nicht ganz klar, ob da nicht auch Strings hinzugelayert wurden oder nicht.

    Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte !

    Hier noch ein weiteres klassisches Beispiel :
    https://m.soundcloud.com/flume/disclosu ... lume-remix
    1:00

    Danke,
    Paul

    Von meinem iPhone gesendet.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    das zweite beispiel sind samples von einem orchester.
     
  3. Den 2ten Sound wirst du mit einem Analogen Synth nicht hinbekommen sondern eher mit einem Analogen Cello. :D
    Oder eben mit einem Sampler.
    Aber auch der erste Sound finde ich klingt sehr kalt / digital und hat wenig Analoges warmes. Attack etwas auf.
     
  4. Okay danke, ich werde im Laufe des Tages mal einen Versuch wagen, wäre super wenn mir dann
    Jemand weiter helfen kann!

    Danke!
     
  5. Kann mir jemand wenigstens beim Bass helfen? Ist deutlich mehr als ein normaler Sub, etwas breiter und klingt doch sehr nach einem ebass oder?

    Danke :)
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hast du beim Bass schon 'nem Sidechain Compressor probiert, den Verlauf z.B. mit der Kick koppeln.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' auf die schnelle ein halbwegs passendes Tutorial gesucht...

     
  8. Hey Summa,

    Danke, ja klar hab ich den drinnen, ich bin nur eher auf der Suche nach dem richtigen Sound, bei mir klingt er noch mehr nach einem Basic Sub Bass, bei ihm hat der Sound diesen Ebass Charakter. Irgendwie schwer zu beschreiben...
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ach so, der Bass im 1ten Track klingt irgendwie nach 'nem Fretless Bass Sound, sowas geht mit FM, Phase Distortion oder Pulsbreitenmodulation (und natürlich als Sample von 'ner bundlosen Bassgitarre ;-)). Der zweiten Track ist ingesamt eher 'ne Sampler Geschichte, von daher wirds eher ein Drum/Percussion Sample sein unter Umständen runtergestimmt und durch 'nen Limiter geschickt. Da hab' ich wirklich nur das Ducking als Gemeinsamkeit ausmachen können...
     
  10. Okay danke:) werde mich mal spielen!
     

Diese Seite empfehlen