Frage zu Atari Punk Console

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von avtomat8bit, 24. Juli 2009.

  1. Hallo miteinander erstmal!

    Ich hoffe, ich werd hier nicht gleich beim ersten Post gefressen, aber mir brennt da eine Frage unter den Nägeln (die manche hier vllt für reichlich dämlich halten werden...)

    Also, es eht darum, dass ich mir eine APC bauen wollte, einfach mal so für Spaß zwischendurch. Im löten etc. bin ich auch ausreichend fit, allerdings liegt das ganze Grundlagenwissen so lang zurück, dass es scheinbar über die Wupper gegangen ist.
    Um es kurz zu machen: Ich hab keinerlei Vorstellung, in welchem Wattbereich die Widerstände/Kondensatoren/Potis sein müssen
    (und wollte es jetzt auch eher ungern mittels Trial&Error probieren)

    Also, wenn mir da jemand helfen kann, meinen Einkaufszettel zu komplettieren, wäre ich schon dankbar ; )

    Btw.: Ich hab die Suchfunktion benutzt, wurde aber nicht fündig. Also sowohl hier, als auch bei Google... n bisschen Vorarbeit war also schon drin...
    Btw2.: Wohl auch ganz interessant zu Eingrenzungszwecken, ich wollte die Version mit den zwei 555ern bauen, wie hier beschrieben:
    http://www.pitsch.de/stuff/apc/index_64.htm

    Schonmal vielen Dank und ein schönes Wochende!
     
  2. sadnoiss

    sadnoiss Tach

  3. Die Firma dankt : )
     
  4. Auf der von dir verlinkten Seite ist zu lesen, was du brauchst: Musst nur auf das Bild gucken http://www.pitsch.de/stuff/apc/20_bauplan_b.gif. Und dann halt noch eine Lochrasterplatine (das elkig gelbe Plastikbrettchen mit den Löchern) und Lötzinn und Litzen und so Zeug - aber bist ja fit hast du gesagt...
    Ist das so klar?
     
  5. Erstmal Danke für die Antwort!

    Das Bild hatte ich gesehen, soweit es Ohm angeht war das auch klar ; )

    Meine Frage bezog sich mehr darauf, in welcher Wattstärke ich mir die Widerstände zulegen muss, weil es da ja alles von 1/10 Watt bis weißgottwohin gibt... Hab jetzt mal rumgerechnet mit ein wenig Unterstützung vom Internet und glaube, dass ich welche in 0,25 und 0,10 Watt brauch. Nur bin ich mir da halt nicht ganz sicher und nur um herauszufinden, dass es eben _nicht_ funktioniert, ist dass zusammenlöten dann doch zu viel Arbeit...

    Wie gesagt, was diese Zusammenhänge angeht, hatte man uns das damals in der Schule schon schlecht erklärt und das liegt auch noch Jahre zurück....

    Aber dank dir auf jeden Fall für deine Mühen
     
  6. Ok, sorry. Dann hab ich die Frage falsch verstanden.
    Du kannst für diese Schaltung ganz normale 1/4W Widerstände nehmen.
     
  7. Supi, danke!
    Dann kann ich ja jetzt lustig loslöten : )

    Eine schöne Woche wünsch ich!
     

Diese Seite empfehlen