Frage zur Sample-Auswahl und PAD-Zuweisung einer MPC

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von studio-kiel, 27. August 2009.

  1. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Hab gerade die Anleitung der MPC1000 studiert und da ist mir ein Satz aufgefallen, der mich etwas stutzig gemacht hat - es geht um die Zuweisung eines Samples zu einem Pad: "Sie können die Samples, die im RAM der MPC1000 sind, mit dem Data-Wheel auswählen und einem Pad zuweisen."

    WIE JETZT - kann ich etwa nicht das gewünschte Pad auswählen, dann auf meine Festplatte gehen und dort die Samples durchscrollen, vorhören und dann auswählen? Muss ich mirwirklich erst alle Samples, die ich für einen Song nutzen möchte, im Voraus in den Ram laden? Das wäre ja äusserst ärgerlich und würde eine schnelle Sample-Findung/Änderung und somit den kreativen Schub total ausbremsen.

    Ich hoffe, ihr könnt das widerlegen... :cry:
     
  2. mokkinger

    mokkinger Tach

    du musst bei der MPC immer die samples die du nutzen willst in den RAM laden. Direktes abspielen von festplatte geht nicht. Du lädst entweder einzelne Samples in den RAM oder eben ganze Banks, die dann gleich über die Pads verteilt sind.

    Vorhören geht glaub ich schon bei der 1000er, (hab die 2000XL, da geht das nicht), aber um sie abzuspielen müssen die Samples im RAM sein.
     
  3. jane doe

    jane doe Tach

    vorhören geht (von cf oder hd).
     
  4. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Na immerhin vorhören...

    Dann ist der Rest ja wie bei einem normalen Sampler. NI MACHINE ist da ja dann um einiges komfortabler - da kann man sogar während der Wiedergabe die Samples der Library durchskippen. Oder geht das das dann in der MPC1000 wenigstens mit den Samples, die im Ram sind?! (das war immer ganz nett beim EMU64 damals)
     
  5. jane doe

    jane doe Tach

    vll schaust du mal ins handbuch, seite 79 würde mal empfehlen, also mode (2) load. asnosnten verstehe ich deinen vergleich nicht, auch ua wegen des mangels an maschine.
     
  6. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Sorry, ich glaube, du hast komplett nicht verstanden, was ich wollte. Die Load-Funktionen erklären nicht das von mir angesprochene und gewünschte Feature. Hat sich aber zwischenzeitlich aufgeklärt. Somit kann der Thread auch geschlossen werden...
     
  7. Hallo Sunny,
    Du könntest ja noch mal deine Erkenntnisse zusammenfassen, so als Threadabschluss. Bei mir steht demnächst auch der Kauf einer MPC, wahrscheinlich
    die 1000er, ins Haus. So kann ich bei ähnlichen Problemen/Fragen schnell im Forum nachsehen.

    Das wäre nett.

    Grüße
     
  8. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Mach ich, meine sollte Mittwoch oder Donnerstag eintreffen. Dann schreibe ich auch mal, wie der Umstieg von Cubase auf MPC verlaufen ist und wie "hoffentlich" geil die Funktionen sind, die man mit einem normalen Sampler nicht hat ;-)
     
  9. mokkinger

    mokkinger Tach

    cool. wünsche viel spaß! ich würd um nichts in der welt meine MPC hergeben, auch wenn sie nicht ständig im einsatz ist... du wirst sie lieben!
     

Diese Seite empfehlen