FX kauf steht an Software oder Hardware

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von HomerSX, 23. März 2012.

  1. Ich bin dabei mein Effektabteilung umzubauen/aufzubauen und bin am ueberlegen ob ich anstelle von Hardware lieber Software einsetzen soll (bisher habe ich kaum externe Effekte)
    Meine bisheriges Equipment laeuft ueber ein Motu HD-192 in den Rechner, somit wuerde sich Software irgendwie schon anbieten.
    Ich denke auch eher so an die klassischen FX Sachen (Brot und Butter)
    Aktuell gibt es ja von Lexicon das Total Plug-In Bundle (FX und Reverb) fuer $2K
    oder eventuell doch UAD-2-Quad Flexi und als Plugin dann das XL224 und das Dimension D

    Mir geht es nicht um das letzte Quentchen Authentizitaet eher so um den praktischen/taeglichen Umgang alles griffbereit zu haben.
     
  2. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    bekommst du bei daw fx für externes gerät nicht große latenzprobleme?
     
  3. nihil

    nihil -

    latenz kann man ja ausgleichen und bei reverb oder ähnlichem find ich es egal..
    kommt halt immer drauf an was man will an FX
     
  4. Mir geht es eher so um den praktischen Ansatz, es ist halt weniger Verkabelung und hoffentlich uebersichtlicher, es stehen auch weniger Geraete rum :D
    Wie ist den eure Erfahrung bzgl. der Qualitaet der Effekte?
    Beim Lexcion gefaellt mir halt das alles dabei ist,was man so braucht.
    UAD hat halt den Vorteil das der Rechner selber nicht so potent sein muss bzw. die Karte zur Entlasstung beitraegt.
     
  5. kl~ak

    kl~ak -

    habe keine uad _ aber alles was ich bis jetzt damit gehört/bearbeitet habe war super

    ich verkaufe gerade mein externes FX weil ich gar nicht auf FX stehe - delay reicht mir meißt - anaoger chorus _hallräume mache ich jetzt immer im rechner. habe beim recorden ein hall über FX mit dabei (lexicon) aber recordet wird clean - wenns denn sein muss und es soll ein spezieller hall sein wirds ncohmal ausgespielt und clen und hall per subgruppe zu einer spur gemischt. mache ich nur noch bei federhall und alten dyncords ... alles andere kommt hallmäsig sehr gut aus dem rechner.
     

Diese Seite empfehlen