"Geflangter" Sound? Korg MS2000 o.ä. Frage

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Xpander-Kumpel, 18. Juli 2013.

  1. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hallo Kollegen!

    Ich hab da mal ne Frage zu einer speziellen Art von Klängen.
    Es handelt sich dabei um Klänge die nach einem "metallischen Raum" oder einer Art "Flanger?" klingen.
    Im Demosong "Fragmented" des Korg MS2000 taucht so ein Klang/Effekt auf, ab 0:45min:


    Und auch bei CJ. Bollands "There can be only one" taucht dieser geflangte "Effekt" auf und zwar bei dem Drumloop kurz zu hören bei 1:28min:


    Und ich vermute ihn auf der Sequenz die hier bei 0:38min beginnt:


    Was ist das für ein Effekt?
    Ist das ein Flanger?
    Oder ein merkwürdig eingestelltes Delay?
    Oder ein FM/Crossmod Klang?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    FM / Ring / Crossmod ist das, das kann z.b. der Leipzig-S sehr schön, von knarzigem bis zu Blechtrommel-artigem.
    (im mittleren ist auch noch zusätzlich ein Flanger im Spiel)
     
  3. Mal Timestreching mit einer Snare ausprobiert? Früher habe ich dies gerne mit einem S2000 für so einen Sound gemacht.

    EDIT:
    Sofern Du den Effekt auf der Snare meinst :?
     
  4. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Ein kurzes, moduliertes Delay, würde ich da spontan meinen...


    Gruss
     
  5. lfo2k

    lfo2k aktiviert

    Das ersten Effekt kannst du auch mit einem Hallgerät erreichen, oder einen Delay.

    Bei Bolland klingt es für mich, wie als sei die Drum für einen kurzen Moment auf die linke seite gepant, ein seeeehr kleiner Hallraum drauf (Ambience 4m2, keine early Reflections), und noch ein bisschen Flanger, oder Phaser.

    Ist beides auf seine Art das gleiche. Probier ein Delay draufzulegen. 100% wet, dann stell das Delay auf manuel, und stell das kleinste Delay ein, was geht. Kleiner als 16. tel auf jeden Fall.

    src: http://soundcloud.com/deep808/effekt

    Ich hab hier einen Hall verwendet. 100% wet. Spread 100%, Density - Regen auf maximal, Delay auf 10MS, Diffusion 0, Roomsize 4Meter, Predelay 0.

    Du kannst auch einen Drumsound durch einen alten Timestretch Algo schicken, das weeeeeit runterstretchen, und im sampler wieder in den höheren Regionen spielen. Hat auch einen sehr ähnlichen Effekt.
     

Diese Seite empfehlen