Gute Denoiser Plugins gesucht

Ermac
Ermac
...
Greetings!
Ich habe hier eine Aufnahme vorliegen, die zwar musikalisch sehr hochwertig ist, aber leider viel rauscht. Der schlaue Mensch, der das aufgenommen hat, hatte den Pegel leider total niedrig gefahren und jetzt hab ich den Salat!
Gibts irgendwelche empfehlenswerte Plugins, die mit so was umgehen können? Ich möchte natürlich nicht wegen der einen Aufnahme 599 Euro ausgeben, also kommt mir jetzt nicht mit israelischen HiEnd Plugs! :)
Wenn´s ne Demo oder Freeware Version gibt bin ich sehr dankbar.
Phelios
 
acidfarmer
acidfarmer
.
Geht sowas überhaupt? Ich meine Rauschen liegt ja nicht in einem festen Frequenzbereich den man einfach sauber rausfiltert. Das Nutzsignal wird doch bestimmt einiges an Qualität verlieren, oder nicht?
 
Ermac
Ermac
...
Joa das Ding von Waves ist wirklich gut, das hatte ich mal benutzt. Ist aber nicht verfügbar und wie gesagt politisch höchst bedenklich!
 
sinot
sinot
.
es gibt was sogar ein kleines programm nur um rauschen soweit es geht ohne zu deutlichen verlust zu verringern und ich idiot weiß den namen nicht mehr, war ein gutes teil!

werd's editieren wenn es wieder einfällt da es mir auch gelegen käme!

mfg sinot
 
A
Alex
.
Hat nicht das kostenlose Audacity einen Denoiser drin?

Ansonsten ist Cool Edit bzw Audition super für sowas, leider kostet das aber Geld.
 
Ermac
Ermac
...
Alex schrieb:
Hat nicht das kostenlose Audacity einen Denoiser drin?
Guter Tip, danke! Da kann man auch ein Noise-Profil erstellen mit Material, das nur rauscht und kein Nutzsignal beinhaltet und das dann aus dem eigentlichen Material herausfiltern. Mal schauen, ob das gut klingt!
 
A
Alex
.
Phelios schrieb:
Guter Tip, danke! Da kann man auch ein Noise-Profil erstellen mit Material, das nur rauscht und kein Nutzsignal beinhaltet und das dann aus dem eigentlichen Material herausfiltern. Mal schauen, ob das gut klingt!

Das ist genau die Fingerprint-Sache, die CoolEdit/Audition auch kann. Mit etwas Vorsicht kann man gute Ergebnisse erzielen.
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Mit audio-restauration befasse ich mich schon recht lange und muss sagen, dass die cooledit methode (NR via profil), die beste lösung überhaupt ist. Alles andere, was in realtime arbeitet, verunstaltet das audio-material viel zu sehr!

Die cooledit pro oder 2000 gibt es sogar kostenlos als shareware (google einfach etwas). In der unregistred-version kann man zwar nur 3 effekt-sektionen aktivieren, dass das langt aus - man braucht ja nur eine, nämlich die NR.
 
A
Anonymous
Guest
Wobei das Profil dem Prozessor ja auch nur hilft das Rauschen vom Nutzsignal zu unterscheiden, also die Prozeßparameter einzustellen.

Richtig eliminieren kann man Rauschen nicht, es läuft immer auf eine Art Multiband-Expander/Gate hinaus. Das macht sich dann den Verdeckungseffekt zu nutze. (="Unter" der Musik ist Rauschen nicht zu hören, nur da wo sonst nix ist - und da kann man dann Gaten)

Eine Sinuston-Störung könnte man durch ein enstprechend gegenphasiges Signal wirklich auslöschen.

PS @ Phelios:<Schlemihl Mode>„Hey Du!“ „Wer? Ich?“ „Ja. Pst. Genau! Ich hab hier was für Dich.“ „Für mich?“ „Ja. Pst. Genau!“ „Ja was denn?“ „Ich hab hier einen freigestellten Avatar“ „Einen einen freigestellten Avatar?“ „Ja. Ein einen freigestellten Avatar. Pst. Genau!“</Schlemihl Mode>
 
Ermac
Ermac
...
Daaaankeschööön! Ich hatte das damals versucht, aber nicht gut hinbekommen. Vielen Dank!
 
A
Anonymous
Guest
Phelios schrieb:
3. Vielen Dank für diesen überaus brauchbaren Tip!
Keine Ursache. Ich nehme an, du hast den Link zur Demo gefunden?
Leider ist das Zeug Win only, sonst hätte ich es selbst einmal getestet.
 
Ermac
Ermac
...
Acidmoon schrieb:
Phelios schrieb:
3. Vielen Dank für diesen überaus brauchbaren Tip!
Keine Ursache. Ich nehme an, du hast den Link zur Demo gefunden?
Leider ist das Zeug Win only, sonst hätte ich es selbst einmal getestet.
Jau, da muss man eine nette Email schreiben und lieb bitte bitte sagen, dann bekommt man einen Link zugeschickt, wo man die Demo herunterladen kann. Gestern war Sonntag, deswegen hab ich noch nix hier. :)
 
Noise-Generator
Noise-Generator
Preset-User
Ich würds vllcht mit Steinberg Clean versuchen, kostet Neu ca. 13 Euro.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben