Guter Webhoster?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 4. November 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,
    hab schon etwas nachgelesen und verglichen, aber dachte ich frag auch mal hier, einige hier scheinen sich da ja auszukennen. Bräuchte für n Blog (höchstwahrscheinlich mit Wordpress) nen Host. Wird eine so gut wie reine Text-Angelegenheit, braucht also nicht wirklich viel Platz, und auch der Traffic wird aller Voraussicht nach sehr übersichtlich bleiben. Kriterien sind deshalb eher: unaufdringlich (also: läuft, belästigt mich nicht mit ständigem "kaufen Sie doch noch dieses oder jenes dazu" und lässt sich, wenns ist, auch ohne Zicken wieder kündigen); sicher; datenschutzmäßig vertretbar; vernünftiger Support; und fürn Anfang gern in nicht teuer.

    Irgendwer nen Tipp? Oder auch nen Anti-Bloßnicht-Tipp? Danke :nihao:

    [Bin mir übrigens nicht sicher, ob das Subforum hier das richtige ist. Sorry wenn falsch.]
     
  2. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    http://all-inkl.com

    Bin dort sein Jahren mit mehreren Domains und sehr zufrieden. Hohe Verfügbarkeit, guter Service, nicht tausende Kunden auf einem Server etc.
     
  3. aven

    aven -

    Domain-Factory: http://www.df.eu/

    Bin da seit Jahren und sehr zufrieden.
    Anpassbare Angebote, gute Anbindungen, freundlicher und wirklich professioneller Support, Denic Mitglied

    mfg Aven
     
  4. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich auch : http://www.all-inkl.com/index.php?partner=357114
    über den Link bekomme ich 5€ gutgeschrieben wenn du den verwendest - ich bin dort weil sie IMMER da sind und wirklich hilfreich sind - egal um was es geht. Großartig und deshalb mache ich auch Werbung für die!

    Egal für was, Server, Hosting, sowas..
    Günstiger gibt es schon auch, aber so gut kaum.
     
  6. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    OK, hier wie auch im wpde-Forum scheint man sich da ja recht einig zu sein :) Denen ihre Pakete sind für meine Zwecke alle etwas überdimensioniert, aber wenns dafür läuft ... hm.
    So beim Durchlesen sehr ansprechend find ich übrigens die hier https://uberspace.de/
    hab ich auch schon Gutes drüber gehört, aber da müsste ich erstmal n guten Schuss Einarbeitungszeit zugeben, weiß nicht ob ich den grad hab.
    Masehn ... danke für die Beratung :)
     
  8. darsho

    darsho verkanntes Genie

    bei all-inkl war ich früher auch, die sind super und haben tollen Service.

    Heute reicht mir aber der kostenlose Blog bei blogspot.com und eine Domain für paar Cent im Monat bei Strato.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei blogspot war ich auch mal, die gehören allerdings Google, von daher lieber nicht mehr :/
     
  10. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ja, das ist Google.
    Stört mich jetzt aber nicht, Hauptsache es funktioniert gut.

    Ich hatte auch mal ne kostenlose Wordpress Seite, das war mir aber viel zu eingeschränkt von den Funktionen.
     
  11. Sind das Linux oder Windows Server? Hab ich da ssh-Zugang auf shell-Ebene?
    Wird mir auf deren Webseite irgendwie nicht klar.
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Linux.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    hmja. das fehlende ssh bei den nichttotalriesigpaketen war mir schon aufgefallen. jetzt kann man sich natürlich auch fragen, brauch ich das für einen weiteren der 5 milliarden uninteressanten kleckerleblogs im netz. andererseits, so aus prinzip ... bin zwar in der ecke eher total unbeschlagen, aber irgendwie tendiere ich grade trotzdem zur selbermachvariante bei uberspace, lernt man halt mal wieder was. seh allerdings die gefahr, dass ich mich dann ewig in der infrastruktur verdingse, statt mal beim content zu potte zu kommen. naja, nochmal drüber schlafen.
    danke nochma an alle.
     
  15. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    SSH brauchst du nicht für einen Blog.
     
  16. Ich mach halt sehr viel auf meiner Webseite mit shell scripten und auch einiges an shell- und perl-basierten CGI-Krempel. Ggf kommt da auch was Tomcat oder JBoss-basiertes dazu, und spätestens dann braucht man einfach weitgehende Zugriffsrechte.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ab Webspace kannst du dir heute alles zusammenklicken, so ein Blog wie ich ihn habe zB oder ein Forum - kein Problem damit ohne große Kenntnis oder mit wenig. HTML und Co muss man da nicht mehr können.

    Bist auch unabhängig von anderen.

    Man klickt sich nen Wordpress oder Joomla, oder halt ein Forum oder eine Fotogallery. Schwer wirds erst wenn da richtig Traffic drauf ist, also ich meine ab 1Mio Visits und so - wie hier. Dann muss man erst ne Stufe höher als Webspace.

    Datenbank und PHP ist überall mit drin.
    Massig Emailkram und was man so braucht, Perl, CGI, alles Wichtige. Selbst ich bräuchte nicht dringend ne Shell.

    Also - kann jeder!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    jo, ne. das ist wohl leider der punkt, ich machs mir gern n bisschen schwerer als nötig :) wenn ich nur nen blog irgendwie online bringen wollen würde, das könnt ich im prinzip sogar mit wordpress.com, aber das ist mir, höm, zu einfach, meinen text da in n blödes template tippen und fertig. wenn ich schon dabei bin, kann ich auch mal wieder n bisschen web lernen dabei :) ich konnte mal html, das hat eigentlich spaß gemacht ... und so ... die schwierigkeit ist echt eher, vor lauter "hurra, ein vorwand, alles mögliche zu lernen" nicht das aus den augen zu verlieren, um das es eigentlich mal ging :P
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    du KANNST auch anders oder Joomla, ist schon etwas komplizierter…
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mach Dir nicht zuviele Baustellen würde ich sagen.

    Wordpress ist ein gutes CMS für Blogs, und "ich konnte mal HTML" bringt einen bei den CMSs von heute auch gar nicht sooo viel weiter,

    Die Seiten werden über PHP (oder ähnlich) generiert, natürlich ist da auch HTML auf den Seiten aber es ist alles sehr verschachtelt
    und wie die Seiten ausschauen ist sehr, sehr stark von Stylesheets abhängig, insofern ist HTMl nicht unnützlich aber
    auch nicht unbedingt so daß man da wirklich tief einsteigen will - so ist das auch einfach gar nicht gedacht, letztlich
    Das ist ein bischen schwierig einzusehen wenn man das noch von früher kennt, aber ich würde heute auch keine Webseite mehr von Hand machen
    Weder für mich noch für jemand anderes.

    Insofern ist es kein Fehler sogar erstmal "nur" auf Wordpress.com anzufangen
    und auch kein Fehler sich das wenn man das bei einem anderen Webhoster haben will,
    nur mit Wordpress zu machen und nur zu schauen ob der die Vorrausetzungen dafür hat
    (welche das sind weiß ich grad nicht, PHP & MySQL denke ich)
    ohne weiter zu denken als das was Du jetzt brauchst

    Ich steh eigentlich eher schon länger vor der anderen Entscheidung, mal alles weg von meiner Domain auf zB Wordpress.com
    zu schaufeln, nicht nur um die letzten Cents zu sparen sondern weil ich denke, daß es dort ohne mich bleibt.
    Was natürlich auch eine Täuschung ist
    jedenfalls - alles von Hand selbst zu machen, oder machen zu wollen - das ist so 1999, auf ne Art .. muss man nicht mehr,
    es bringt einen auch nicht weiter. Auch nicht in dem Sinn daß man dann Webseiten mal für jemand anders macht,
    auch da ist besser man kann das mit den Tools die es jetzt eben gibt, wie Wordpress ect.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich betreibe meine ganzen Webhosting Geschichten über http://www.Internetagentur-was.de
    Da bin ich schon ewig.
    Hatte vor einiger Zeit mal alle miteinander verglichen.
    Vom Preis sind die die besten.
    Der Support ist auch klasse.

    Ich kann mich da nicht beschweren.

    Für dich wäre das Easy Host Paket interessant.
    http://www.internetagentur-was.de/easyhost.php

    Kostet 1€ im Monat mit wirklichem unlimited Traffic und 2GB Webspace mit einer .de Domaine inklusive.
    Wenn das keine Ansage ist, weiß ich auch nicht.



    Also Preis/Leistung das beste....
    Habe bisher nichts besseres für den Preis gefunden.
    Wenn jemand doch was weiß, her damit. ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    @memristor: Hast ja recht ;-) Mich nervt halt manchmal meine eigene komische Ansammlung von Bruchstückwissen in dem Bereich - mit viel schon mal irgendwo gearbeitet und durchgemogelt, von nix wirklich Ahnung. Aber im Grundsätzlichen verzetteln und nie fertig werden ist natürlich auch nicht besser ...

    @ Scotty: Danke! - Klingt gut, das schau ich mir auch mal an.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das mit unlimited werden die dir aber wenn da wirklich mal Traffic abgeht auch anders vorlegen, da sie sicher nicht jede Art von Webkram so billig machen können. Nur ist das natürlich auch was, was sich über Jahre ergeben kann. Erstmal ein Blog geht auf jeden fall für wenig Kohle und wenn dann mal was zwischen 2:03 und 2:15 mal offline ist, ist das nicht total schlimm.

    Aber das ist wie mit Synthberatung, empfehlen kann man einen Matrix 12 oder einen Microkorg, Musik geht auf jeden Fall.
     
  24. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Bin auch seit Jahren bei all-inkl und sehr zufrieden mit dem Service, hab auch schon einiges an Freunden und Kunden dorthin empfohlen. Früher hatte ich da mal ein Paket für monatlich 7,95 € mit 24/7 technischer Telefon-Hotline (weiß nicht ob die das noch anbieten). Da hab ich tw. nachts um 3 Uhr angerufen weil ich irgendeine Datei auf dem Server nicht löschen konnte wg. fehlender Zugriffsrechte. Null Wartezeit in der Hotline und das Problem haben die dann immer sofort und freundlichst behoben.
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nur so - Ist das eigentlich entschieden inzwischen?
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, seit gestern - ich versuchs doch mal mit uberspace, find einfach den Ansatz überzeugend. Es scheint mir auch trotz Anfängertums nicht übermäßig kompliziert, sie haben ne gute Wiki und was man so liest, soll auch der Support fit sein - den gibts zwar nicht 24h, aber das ist in dem Fall nicht so entscheidend. Ist ja nichts Offizielles oder Lebensrettendes, da muss sich kein Supportmensch die Nacht um die Ohren schlagen dafür ;-) Auch cool: Ein Monat Testphase zum Rausfinden, obs passt, das sollte ja reichen. - Und falls es dann doch nicht so toll sein sollte, weiß ich jetzt ja auch, wohin ich wechseln würde, dankefein :nihao:
     

Diese Seite empfehlen