Ikaron 2 - hat da jemand Erfahrung mit?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Feinstrom, 18. August 2005.

  1. Kennt noch jemand den Ikaron 2 aus der Schweiz, diese PCI-Ka

    Kennt noch jemand den Ikaron 2 aus der Schweiz, diese PCI-Karte zum Einbauen?
    Der Testbericht hatte mich damals ziemlich interessiert, die Soundbeispiele auch.
    Jemand hier im Forum hat den auch in seiner Gearliste (names withheld to protect the innocent).
    Vielleicht kann der eine oder die andere mal einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben.

    Wäre das vielleicht einen neuen Thread wert? Erfahrungsberichte über Synthesizer und artverwandte Stromverbraucher, die kaum einer kennt?
    Ich könnte mit diversen indischen elektronischen Tablas, Tamburas und so anfangen. Oder mit Tunefish-Synthesizern (TF-303 und Aliensynth) oder der Cracklebox...
    Oder gab's so einen Thread schon und ich hab ihn bloß nicht gesehen? Dann sorry.
    Aber erstmal Ikaron...
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, ist einen Thread wert, wir hatten sogar Besuch vom Mache

    ja, ist einen Thread wert, wir hatten sogar Besuch vom Macher, ..
    das war aber noch das alte Forum.
    http://23646.rapidforum.com/topic=10028 ... rch=ikaron

    [​IMG]

    zitate vom Erbauer:

    Zur Modularität:
    Sehr vieles, von dem hier gemutmasst wird, es gehe nicht, geht durchaus. Für FM wird man das oscfk-Modul oder Cross-FM benutzen,
    (das war dort ein wink auf meine kritischen fragen)
    Feedback-Delays entsprechen Kammfiltern, die mit Samples oder anderen Oszillatorsignalen angestossen werden. Zugegeben muss man manche spezielle Dinge durch die Hintertüre anschleichen, meist kriegt man das Gewünschte aber auf die Reihe. Ein Granularmodul gibts tatsächlich noch nicht, ist aber eine nette Idee.

    Zur Zukunft:
    Da Ikaron nur sehr lose mit dem PC verbunden ist (keine Interrupts, DMA, Audiotreiber) und über einen Universaltreiber aus der industriellen Messtechnik verfügt, dürfte er noch lange kompatibel bleiben. Es endet vermutlich dann, wenn keine PCI-Slots mehr verbaut werden (und das kann dauern, siehe ISA) oder Windows keine Fremdtreiber mehr akzeptiert (dann steht aber auch die halbe Industrie still).


    __

    fragen und antworten:

    Klar, Kritik geht in Ordnung, zumal das Manual von Ikaron nicht gerade sein Aushängeschild ist ;-)

    Ich werde mal versuchen, die Fragen zu beantworten.

    Software/Updates:
    Würde ich mir keine grossen Sorgen machen.

    Konzept:
    Hauptoszi, 2 Stränge mit Hilfsmodulen (Oszis mit FM-Eingängen, Filter, etc., der modulare Teil), gegenseitige Beeinflussung der Stränge (FM, Ringmodulator), Feedback zum Hauptoszi zwecks FM. Filter/Amp/Effekte im Anschluss.

    Von Summa:
    >Sind die Hilfsmodule polyfon

    Klar.

    >sind die FM Eingaenge der Oszillatoren FM oder >phasenmoduliert?

    Kommt auf den Oszillator an. Generell so, das es gut klingt und wie mans gewohnt ist (z.B. FM-Oszi: Phase), z.T. auch ein Zwischending, das ist eine kleine Wissenschaft für sich.

    >Wie werden die Spektralverlaeufe erstellt, gibt's da >etwa einen Editor fuer Harmonische?

    Genau. Da gibts Funktionen sowohl für einzelne Harmonische wie auch Makrofunktionen für komplette Verläufe von Formanten, Filtern, Sync, FM, Shapern, etc.. Auch aus Samples lassen sich Spektren ableiten.

    motone schrieb am 17.09.2004 10:37
    Grmpf, bin die nächsten Monate 'n bissl klamm. Schade, denn ich hab noch ein paar alte PC-Teile rumzuliegen (Sockel7-MoBo usw.), daraus könnte man doch ein feines Gerät bauen...

    Und was passiert nach 30.9.? Werden die nichtverkauften Karten eingestampft?



    Sicher nicht! Wir halten noch etwa ein Dutzend zurück als Reserve für Garantiefälle. Die werden nach und nach abverkauft zu den gleichen Bedingungen wie jetzt, wobei die Garantie aber in jedem Fall am 30.9.2005 endet.

    __
    Summa schrieb am 06.08.2004 23:56
    Selbst die Modularitaet scheint mir eher begrenzt zu sein, es gibt laut Anleitung auf der Website bestimmte Ebenen auf denen nur bestimmte Modulgruppen erlaubt sind. Meine Lieblingsmodularspielarten wie z.B. FM oder Ringmod mit gefilterten Spektren scheint damit schon mal nicht zu funktionieren?!



    Geht beides. Zum einen gibt es ein Modul (oscfbk), das den Zweig 2 (mit Filtern, Ringmod, Noise, etc.) in die FM-fähigen Oszillatoren als Modulatoren rückkoppelt. Ringmodulatoren mit sich selbst, dem anderen Zweig und externen Signalen gibts als Hilfsmodule vor oder nach anderen Hilfsmodulen (z.B. Filtern, Waveshaper etc.) sowie im Oszillatormixer. Man sollte nicht vergessen, dass ein Waveoszi mit selbst definierbaren Spektralverläufen gefüttert werden kann, die dann wiederum per FM und Ringmod verwurstet werden. u.s.w.


    unter dem namen ikaron postete er im alten forum, hier im neuen ist er noch nicht angemeldet, habe ihm aber bescheidgegeben, falls er lust hat.
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Mir hat Beat geschrieben dass es so wenig Ruecklaeufer gegeb

    Mir hat Beat geschrieben dass es so wenig Ruecklaeufer gegeben hat, dass er noch volle Garantie auf die Karten gibt...

    Hab' bisher leider zu wenig Zeit gehabt mich mit der Karte zu intensiv zu beschaeftigen, bis auf die FM, Filter und ein paar der Effekte hab' ich mir nur wenig angeschaut...
    Die FM klingt durckvoll, die Filter sind eher soft, schoen fuer Pads, duennen aber bei Resonanz nicht all zu sehr aus...
    Was mich auf den ersten Blick genervt hat ist dass beim Wechsel der Module alle Parameter zurueck gesetzt werden, speziell bei Filtertypen und Huellkurve (wenn man einfach nur mehr davon haben moechte) ist das nicht gerade angenehm...
    Bei den Waveset-Oszillatoren wuerde ich mir wuenschen dass ich Veraenderungen an den Harmonischen sofort hoeren und ala Cube oder K5000 Souddiver in der Editor Software direkt in der Anzeige bearbeiten/einzeichnen kann. Wobei ich da vielleicht einfach den Trick noch nicht gefunden hab', denn mit dem Editor muss man sich ein wenig beschaeftigen...

    Wie gesagt, nur ein erster Eindruck...
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    du hast dir eine besorgt , also?

    als audiokarte missbrauc


    du hast dir eine besorgt , also?

    als audiokarte missbrauchbar? eher nicht, oder?
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ja, ich glaub' ich hab' die Karte Ende Juni bekommen, Audiok

    Ja, ich glaub' ich hab' die Karte Ende Juni bekommen, Audiokarte ist sie nicht nur Synth und FX...
    Aber ich hab' hier schon 3 Audiokarten im Rechner...
     
  6. Sch

    Schönen Dank, das war ja 'ne Menge Info!
    Ich glaub, den will ich haben, zumal mich der Sound doch ziemlich weggehauen hat.
    Oder rät mir jemand ab?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    bei dem Preis? n

    bei dem Preis? nö..
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Dabei sind die Presets nicht wirklich gut, da geht deutlich

    Dabei sind die Presets nicht wirklich gut, da geht deutlich mehr...
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist doch eh immer so, oder?
    wer kauft denn einen Synth


    das ist doch eh immer so, oder?
    wer kauft denn einen Synth wegen der Presetten,..

    wichtiger wär nen guter Klang..
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich denke so 80% kaufen ihre Synths nach den Factory Sounds

    Ich denke so 80% kaufen ihre Synths nach den Factory Sounds und bei den komplexeren Teilen ist das wahrscheinlich fuer viele auch angebracht.
    So schlimm wie beim Ikaron 2 hab' ich das in den letzten Jahren nur sehr selten erlebt und auch nur bei einer Hand voll Free- und Shareware-Synths...
     
  11. Das l

    Das lässt ja Großes hoffen. Mich hat schon das Demo mächtig beeindruckt. Und das waren doch wohl die Presets.
    Hab ihn bestellt!
     

Diese Seite empfehlen