Jupiter6 -> VCF ansteuern ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Zolo, 27. Oktober 2010.

  1. Zolo

    Zolo aktiviert

    Moin... Ich als altes Midikind scheue CV/Gate Synthis und Aperaturen wie die Katze das Wasser. Allerdings fehlt mir ungemein die Möglichkeit beim Jupiter den Filter zu steuern! Pitchbend hätte mir schon gereicht, aber wird ja nicht über Midi empfangen leider.

    Europa erweiterung ist mir zu Aufwendig und auch zu overdosed. Möchte mich mehr aufs wesentlich konzentrieren.

    Jetzt meine doofe Frage: was fange ich mit der External Controll - VCF Klinkenbuchse an ? Modularsystem habe ich nicht und auch kein CV Interface. Die Motu Software wäre mir deswegen jetzt zu teuer / Perlen vor die Säue geschmissen.

    Was gibts denn da für kreative Möglichkeiten den VCF EIngang zu quälen ? :cool:
    Jemand eine Idee ?

    Gruß Zolo
     
  2. Zolo

    Zolo aktiviert

  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Umweg über ein einfaches MIDI to CV Interface wäre denkbar, dann könnte dies das VCF steuern. In Vollendung könnte man auch alles andere ansteuern, clocken des Arpers zB.
     
  4. Zolo

    Zolo aktiviert

    Na so kreativ war das jetzt aber nicht. Danke trotzdem ;-) Ich dachte da eher an so Workarrounds wie ein Trigger aufnehmen und ihn dann mit der Mpc abspielen :cool: Aber dann werd ich womöglich doch nicht um ein CV/Gate Interface rummkommen.

    Obwohl der Megazwerg hat ja auch CV Outs die man meines wissens nach per Midi ansteuern kann. Würde es dann kompatibel sein ? Also wenn man dann mit Miniklinke auf normale Klinke in Jupi reingeht ?

    Kenn mich da doch net so aus ;-)

    Viele Grüße
    Zolo
     
  5. Per MPC wird das nicht gehen, weil CV von 0 - 5V (in der Regel) genutzt wird.
     
  6. Zolo

    Zolo aktiviert

    PS: Was passiert eigentlich wenn man ein Expression Pedal anschliesst ? (hab keins hier zum ausprobieren)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hatte das leider wegen Dummheit nicht bemerkt. Aber mit Hausmitteln geht ein Audiosignal nicht in 5Volt, da müsstest du schon mindestens einen Aufholverstärker basteln. Sowas ist nicht teuer und würde zumindest TRIGGERBARKEIT umsetzen. Eine Steuerung des Filters in dynamischer Weise und zufriedenstellend müsste hingegen ein Signal aus der MPC nutzen, was ein dementsprechendes Audiosignal (Pegel) erzeugen kann. Das wäre dann auch die Aufholverstärker-Sache. Ist keine kreative Antwort, aber ich halte die Lösung über ein Clock-Out-fähiges MIDI Interface noch für die beste. Die Dinger sind ja nicht groß. Bei Doepfer zB gibt es das als Modul. Vielleicht könnte man das ja sogar einbauen irgendwie.
     
  8. Der VCF-Eingang beim JP6 ist ein echter Spannungseingang, der allerdings eine sogenannten Pullup-Widerstand hat: Wenn Du ein Pedal hast, bei dem der Tip des "Stereo"-Steckers der Schleifer des Potentiometer und der Ring plus und der Schaft minus ist, dann kannst Du zumindest die Cutoff-Frequenz mit dem Pedal runterziehen; das Pedal darf aber nicht mehr als 10kOhm haben.

    Ansonsten noch eine hübsche Spielerei. Du kannst da Audiosignale reinschicken. Probier es erstmal mit nem Aux-Weg vom Mischpult, ggf brauchts auch Kopfhörerpegel. Nett ist dabei selbstmodulation, also JP6 ins Mischpult und dort per Auxweg zurück auf die Filtermodulation. Aber auch Drums könnten lustige Sachen im Modulationseingang veranstalten. Insbesondere, wenn der Arpeggiator synchron zu den Drums läuft.

    Letztlich würde ich aber doch zu Europa raten. Das kostet ca 170 Euro incl Versand und vielleicht nochmal 50 - 100Euro für den Einbau bei einem Techniker. Ein CV-Interface alleine kostet dich auch mindestens 100 Euro. Und wenn Du - wie Du selbst sagst - eher in der MIDI-Welt zu Hause bist, dann ist die Europaerweiterung so, als ob Du einen neuen Synth geschenkt bekommen hättest.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir haben die Dinger in Sammelbestellung für etwa 130€ bekommen. Es lohnt sich absolut. Und selbst wenn der Einbau 100€ kostet oder so, und dann reagiert er wie ein VA auf CCs und so und du hast sogar Anschlagdynamik und so weiter.
     
  10. Zolo

    Zolo aktiviert

    Hey Florian, danke für die Idee mit den Audiosignalen reinzuschicken. Mein Spieltrieb ist geweckt und werde ich prompt mal probiern und herumspielen. Sowas liebe ich ja :cool:
    Übrigens auch mal danke wegen dem hochauflösendem Service Manual, was ich auf deiner Homepage gefunden hatte. Hatte nach dem Kauf Probleme mit dem Jupiter die jetzt zum Glück beseitigt sind.

    @Moogi
    Ich weiß wir hatten erst einen Thread über Europaerweiterung. Aber war das nicht so, daß die Anschlagstärke nur so ein halber Fake ist ?

    Ihr machts mich fertig... Jetzt bin ich doch angefixt. Glaube ich hätte jemand der die mir auch bestimmt einbauen könnte. Aktuell läuft aber keine Sammelbestellung, oder ?

    Gruß Zolo
     
  11. Der JP6 ist nicht anschlagsdynamisch und wird es nicht sein. Dass Europa Velocity auf CC7 mappen kann ist ein nettes Zusatzfeature (kann man mit einem EES-Controlcrosser auch haben).

    Ich würde eines mitbestellen (meiner ist ja noch unmodifiziert).
     
  12. Zolo

    Zolo aktiviert

    Also der Punkt ist, daß ich noch auf Tuchfühlung mit dem Jupiter bin und gar nicht weiß ob ich ihn behalten werde bzw. ihn "mir leisten" kann (obwohl er ja schon gekauft ist - aber brauch noch ein paar andere Dinge).
    Denke ich werde ihn unmodifiziert besser verkaufen können weil er schlichtweg weniger kostet.e

    Währendessen ich mir so oder so ein Megazwerg kaufen will. Und wenn ich damit workarrounden kann, hab ich ja gleich 2 Synthis mit einer Klatsche geschlagen :cool: Zumindest hat er CV (Pitch? ) Out

    Gruß Zolo
     

Diese Seite empfehlen