Kaufberatung für einen Laptop

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Leroy, 3. September 2011.

  1. Leroy

    Leroy -

    Hallo Leute,

    ich habe am 01.09 einen neuen Job begonnen wobei ich die nächste Zeit in Hotelzimmern wohnen werde und nur am Wochenende nach Hause pendeln kann. Also würde ich mir gerne einen Laptop zulegen. Ich möchte ihn für Internet, Filme schauen etc. nutzen. Ich würde aber auch gerne Ableton oder Cubase nochmel eine Chance geben und damit Musik zu produzieren. Würde ihn dann mit einem Midikeyboard paaren und mich unter der Woche in die Software einarbeiten. Nun meine Frage:

    Habt ihr Tipps welche Geräte von der Leistung/Performance etc. gut sind?

    Meine Vorgaben wären:

    mind. 15 Zoll oder größer
    Preis sollte um die 800 Euros liegen (plus-minus)
    gutes Preis-Leistungsverhältnis
    evtl. die möglichkeit eine 2te Festplatte einzubauen.

    Ich hatte ursprünglich an einen Dell gedacht. Allerdings gibt es so viel andere Angebote das ich überhaupt keinen Überblick mehr habe. Ich freue mich auf Ratschläge!
     
  2. bei Ableton und Cubase ist IMO Bildschirmgrösse / auflösung fasst noch wichtiger als Performance,
    da der Spass doch sonst schnell nachlässt.

    Nachteile, je grösser, desto schwerer.

    Performancetechnisch dürfte es bei der genannten 800 Euro grösse eigentlich keine
    grossen Probleme geben, also ab i3 geht alles.

    meine Reihenfolge wäre : Lenovo - Dell- Macbook ( andere sehens bestimmt total anders. )

    my 0,02 ct.
     
  3. Leroy

    Leroy -

    Hi maschinenmusik,

    danke für den Beitrag.

    Find ich auch. Ich mag diese Briefmarkendisplays nicht. Deswegen hab ich ab 15 Zoll geschrieben. !7 wären wohl besser.


    Das stimmt wohl. allerdings spielt das eher eine untergeordnete Rolle für mich. Ich möchte ihn vorwiegend als Ersatz für einen großen Rechner nutzen. Im Zug, Park etc. werde ich ihn nicht mitnehmen wollen.


    Ja, das hoffe ich. i3 ist der Prozessor oder?

    Lenovo wurde mir auch schon mal empfohlen. Soll wohl das alte IBM sein. Hast du personliche erfahrungen mit Lenovo? Dell hat nen Kumpel, schönes Gerät, funktioniert Top bei dem. Aber der macht auch keine Musik :D
    Die Macs sind schon geil von dem was sie können, allerdings bin ich nicht so der Anhänger des Kultes. Außerdem kosten die ziemlich heftig. Denke eher nicht.

    Also gut, werd mich mal im Lenovo/Dell Reportoire mal umsehen. Sonst noch jemand nen Tip? Evtl. auch ein konkretes Modell?! Danke im vorraus...
     
  4. christophek

    christophek aktiviert

    bin momentan auch auf der Suche...für den Preis solltest du schon einen i5 bekommen in Richtung i5 480m oder i5 2410m. Letzterer hat wohl ne bessere Grafikperformance aber die Unterschiede sind wohl gering.
    Sollte dir aber egal sein da du wahrscheinlich keine Games spielen willst, außerdem reicht der Prozessor sicherlich für Cubase und Co aus..
    Jedenfalls würde ich vielleicht noch mein Augenmerk auf die Festplatte richten da viele mit 5400 Umdrehungen doch etwas lahm sind (eine größere ssd wird in dem Preissegment wohl knapp). Und vielleicht schon auf vorinstallierten 8gb Ram.
    Das sollte bei dem Preis schon drin sein :)
     
  5. xtortion

    xtortion aktiviert

    Sieh Dir mal die HP Elitebooks an. hab mir grade ein 8560P geholt und bin begeistert.
     
  6. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ich bin ja durchaus Dell-Fanboy, aber bei Notebooks lohnt auch der Blick auf So-nie, Toshiba und Lenovo - bei den günstigen Dells klappert gerne mal die Tastatur. Subjektiver Testsieger in Sachen Gehäusequalität ist bei mir Sony - das ist Apple-Niveau.
    Prozessor: Core-i ist für Musik quasi Pflicht, und ich würde auf jeden Fall zum vierstelligen Suffix greifen - der Unterschied ist spürbar (d.h. im zweistelligen Prozentbereich).
     
  7. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Aber nur, wenn die verwendete Weichware das auch nutzen kann, sprich in 64 Bit vorliegt. Sonst ist das (wenn auch eher wenig) rausgeworfenes Geld.
     
  8. Leroy

    Leroy -

    Hallo an alle:
    Danke für die Beiträge. Leider habe ich keine Zeit mehr im Moment näher drauf einzugehen da ich jetzt schon los muß um rechtzeitig in meinem Exildoizil anzukommen. Ich melde mich die Tage wieder! Grüße
     

Diese Seite empfehlen