Kii Monitore (muss man haben!)

Plasmatron
Plasmatron
*****
Nimm Focal, warum nicht KRK, probiers mal mit ATC, oder doch PMC. Vielleicht Neumann, Genelec oder KS-Digital, die wären ideal! Ach dann lieber Geithain, oder Amphion ? Warum nicht Dynaudio, die hatte mein Schwager schon, ach ne das Event Opal. Monkey Banana ? Ideal ! Avantone oder doch Tannoy? Mackie ! Ja allemal. Yamaha oder PSI

Wer weiß es schon.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
(bissl "befremdlich" fand ich damals die Latenz von 90ms bei den Kii, aber vermutlich haben se das auch im Laufe der Jahre schon runter schrauben können)
 
verstaerker
verstaerker
*****
biste bei Stimming@Home? ;-)
nee .. gibt hier so n Hifiladen in Hannover , die haben die da. War am Samstag spontan mal reinspaziert. Er wollte die erst ordentlich aufbauen und einspielen übers We.

die Teile haben n cooles Konzept um etwas unabhängiger vom Raum zu sein und insbesondere im Bassbereich gerichteter abzustrahlen ... 4 Woofer die je nach Einstellung und Positionierung Teile des Signals auscanceln , was die Reflexionen verringert

die Leute die davon berichten überschlagen sich vor Begeisterung.

Leider ist der Anschaffungswiderstand etwas hoch. :sad:
 
verstaerker
verstaerker
*****
Na immerhin kaufst du keine Eve , nach dem du Hedd empfohlen bekommen hattest ;-) - aber man muss ja auch der Mittelklasse eine Chance geben..
Hörst du dir die Kii an oder Barefoot ?
die Kii. Barefoot sucks. Das ist einfach n nur n guter oldschool Lautsprecher. Die Kii sind echt was Besonderes. Future-Tech.

Wieso sollte ich Eve oder Hedd kaufen? Ich hab ja schon gutes setup mit meinen Genelecs
 
colectivo_triangular
colectivo_triangular
||||||||||
Ich hatte die Kii hier in Hamburg mal bei Stimming im Studio gehört. Die waren echt gut, aber wären mir niemals den Aufpreis zu den S3H wert, die ich hier im Einsatz habe. Allerdings lag es vor allem daran, dass mir bei den Kiis der "Spaß" fehlte. Zum Mastering sind die bestimmt richtig gut und wahrscheinlich auch besser als die Adams. Aber beim Produzieren brauche ich hin und wieder etwas Club-Feeling. Das fehlte mir bei den Kiis, trotz aktiver Raumoptimierung.
 
verstaerker
verstaerker
*****
Ich hatte die Kii hier in Hamburg mal bei Stimming im Studio gehört. Die waren echt gut, aber wären mir niemals den Aufpreis zu den S3H wert, die ich hier im Einsatz habe. Allerdings lag es vor allem daran, dass mir bei den Kiis der "Spaß" fehlte. Zum Mastering sind die bestimmt richtig gut und wahrscheinlich auch besser als die Adams. Aber beim Produzieren brauche ich hin und wieder etwas Club-Feeling. Das fehlte mir bei den Kiis, trotz aktiver Raumoptimierung.
danke , interessant zu hören . Ich hätte gerade gedacht das die auch Spaß machen. Wenn wegen des als sehr knackig beschriebenen Basses und sie bis 20 Hz runtergehen. (also z.B. 45 Hz noch absolut linear und verzerrungsfrei wiedergeben, wo meine Genelecs ja schon ziemlich am unteren Ende angekommen sind)

Ich kann auch rechnen und überlegen wie ich will, die 15k kann ich nur aufbringen wenn ich sehr liebgewonnene Synths verkaufe oder im Lotto gewinne.
 
colectivo_triangular
colectivo_triangular
||||||||||
danke , interessant zu hören . Ich hätte gerade gedacht das die auch Spaß machen. Gerade wegen des sehr knackigen Basses und sie bis 20 Hz runtergehen. (also z.B. 45 Hz noch linear und verzerrungsfrei wiedergeben, wo meine Genelecs ja schon ziemlich am unteren Ende angekommen sind)
Das hatte mich auch überrascht. Die sind super präzise, aber mir machen die S3H einfach mehr Spaß (bei den Referenztracks). Allerdings glaube ich eher, dass es hier eine reine Geschmackssache ist. Martin ist super-nerdig unterwegs, und wenn er die bei sich im Studio stehen hat, wird es schon berechtigt sein ;-). Abgesehen davon sind die ohnehin komplett außerhalb meiner Budgetklasse. Vielleicht kommt da auch ein kognitiver Schutzprozess in Gang, der gutes Zeug automatisch abwertet :)
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
nee .. gibt hier so n Hifiladen in Hannover , die haben die da. War am Samstag spontan mal reinspaziert. Er wollte die erst ordentlich aufbauen und einspielen übers We.

die Teile haben n cooles Konzept um etwas unabhängiger vom Raum zu sein und insbesondere im Bassbereich gerichteter abzustrahlen ... 4 Woofer die je nach Einstellung und Positionierung Teile des Signals auscanceln , was die Reflexionen verringert

die Leute die davon berichten überschlagen sich vor Begeisterung.

Leider ist der Anschaffungswiderstand etwas hoch. :sad:
ahjo oki, ich bin sehr gespannt was du sagst nach dem Besuch & vielleicht hast du die Möglichkeit dort auch mal gegen zu hören.. gegen etwas "normales" aus dem HiEndbereich in der Preisklasse.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
nee .. gibt hier so n Hifiladen in Hannover , die haben die da. War am Samstag spontan mal reinspaziert. Er wollte die erst ordentlich aufbauen und einspielen übers We.

die Teile haben n cooles Konzept um etwas unabhängiger vom Raum zu sein und insbesondere im Bassbereich gerichteter abzustrahlen ... 4 Woofer die je nach Einstellung und Positionierung Teile des Signals auscanceln , was die Reflexionen verringert

die Leute die davon berichten überschlagen sich vor Begeisterung.

Leider ist der Anschaffungswiderstand etwas hoch. :sad:
aber samma.. wenn schon doch eher so, oder? 😊

7A5D5434-E37C-4009-A8E5-83644FD12110.jpeg
(35k Euro)
 
verstaerker
verstaerker
*****
(ich hätte dabei wahrscheinlich im Hinterkopp: für die Kohle jibbet grössere Geithains mit Heimeinmessservice 😉)
achso.. die machen ja auch was mit gerichtetem bass .. muss ich mal lesen

allerdings alle mit einem analogem Eingang. Das fühlt sich für mich wie n Rückschritt an .
 
Zuletzt bearbeitet:
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
nee, & mit "Gross" hab ich zwar die Boxengrösse auch nicht unbedingt gemeint, aber es ist und bleibt n Problem gerade auch in deinem Raum, jo.

Ich hatte nur gelesen das die "grösseren" Geithains im Bass eher Nierenförmig strahlen, was sehr wenige Boxen können & damit den Raum weniger anregen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben